Wahlen

Altmaier: Union wird alles tun, um Regierung zu bilden

Von dpa 26.09.2021, 21:45 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:26
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) steht auf der Bühne.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) steht auf der Bühne. Oliver Dietze/dpa/Archivbild

Saarbrücken - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den Regierungsanspruch der Union bekräftigt. „Wir sind natürlich traurig, dass wir auf Bundesebene insgesamt viele Stimmen verloren haben“, sagte er am Sonntagabend. „Trotzdem sind wir mit der SPD gleichauf“, sagte Altmaier. Die Bürger hätten klargemacht, dass sie keine linke Regierung in Deutschland wollten. „Und das bedeutet für uns, dass wir in den nächsten Tagen und Wochen alles tun werden, eine Regierung zustande zu bringen, die für das ganze Land steht und handlungsfähig ist. Dazu sind CDU und CSU bereit und das wird unsere Arbeit in den nächsten Tagen bestimmen.“

Es werde aber „ein harter und schwieriger Weg werden. Ich hoffe, dass die Regierungsbildung schnell vorankommt. Und dass wir so schnell wie möglich eine neue starke Bundesregierung haben werden“, sagte er.