AufgespießtBrauchen Eichhörnchen einen Zebrastreifen?

Berliner fordern sicheren Überweg für die putzigen Nager

Von Axel Ehrlich 23.01.2023, 15:19
Weil Eichhörnchen im Straßenverkehr offenbar extrem gefährdet sind, sollen sie in Berlin eine eigene Brücke bekommen.
Weil Eichhörnchen im Straßenverkehr offenbar extrem gefährdet sind, sollen sie in Berlin eine eigene Brücke bekommen. Foto: dpa

Es gibt Fußgängerüberwege für Fußgänger, extra Wildbrücken für das Wild und Zebrastreifen. Die sind, sorry, liebe Zebras, auch für Fußgänger. Was es nicht gibt, sind gefahrlose Querungsmöglichkeiten für, sagen wir, Eichhörnchen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.