Landtag

Binz: 550 evakuierte Afghanen in Rheinland-Pfalz

Von dpa 22.09.2021, 17:31 • Aktualisiert: 24.09.2021, 00:03
Die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Katharina Binz spricht bei einer Pressekonferenz.
Die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Katharina Binz spricht bei einer Pressekonferenz. Harald Tittel/dpa/archivbild

Mainz - Rheinland-Pfalz hat von den aus Afghanistan evakuierten Menschen rund 550 aufgenommen. 212 von ihnen seien mit den US-Streitkräften auf der Airbase Ramstein gelandet, und für Deutschland vorgesehen gewesen, sagte Integrationsministerin Katharina Binz (Grüne) am Mittwoch im Landtag in einer von der AfD-Fraktion einberufenen Aktuellen Debatte. Die anderen seien von der Bundeswehr ausgeflogen worden und am Frankfurter Flughafen angekommen. Alle 550 seien von der Bundespolizei sicherheitsüberprüft worden.

Von den derzeit rund 28.000 geduldeten Afghanen in Deutschland lebten etwa 2600 in Rheinland-Pfalz. „Sie brauchen jetzt eine klare Aufenthaltsperspektive“, forderte Binz von der Bundesregierung.