Brände

Brand in geschlossenem Imbiss: Drei Häuser in Lahr evakuiert

Von dpa 19.09.2021, 09:04 • Aktualisiert: 20.09.2021, 22:59

Lahr - Bei einem Brand in einem ehemaligen Döner-Imbiss in Lahr ist ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Anwohner hatten Rauch bemerkt und die Rettungskräfte gerufen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das betroffene Gebäude und zwei angrenzende Häuser wurde evakuiert. Wie viele Menschen ihre Wohnungen verlassen mussten, war laut einem Polizeisprecher unklar. Verletzt wurde niemand. Feuerwehrleute löschten den Brand am späten Samstagabend schnell. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer im Ortenaukreis verursacht hat.