Feldhockey

Duell gegen Meister DHC für Alster-Coach „normales Spiel“

Von dpa 16.09.2021, 13:42 • Aktualisiert: 17.09.2021, 19:57

Hamburg - Für die Hockey-Damen des Clubs an der Alster kommt es am Sonntag (12.00 Uhr) zum Wiedersehen mit dem deutschen Meister Düsseldorfer HC. Der Titelverteidiger hatte die Hamburgerinnen im Frühjahr in der Endrunde im Halbfinale ausgeschaltet. Allerdings betonte Trainer Jens George mit Blick auf das erste Duell in der neuen Saison: „Für mich ist das ein ganz normales Spiel. In dieser Phase gilt es noch, sich zu finden.“

Während Alster mit zwei Siegen und einem Remis gestartet ist, gelangen den Gästen bislang Siege gegen die anderen Hamburger Erstligisten Großflottbek (5:0), HTHC (4:0) und UHC (4:1). Auch angesichts der klaren Ergebnisse meinte George: „Der DHC ist sicher wieder Favorit auf den Titel. Wir lassen uns überraschen, was da kommt.“

Die Herren des Hamburger Polo-Clubs empfangen unterdessen am Samstag (14.30 Uhr) Uhlenhorst Mülheim, an dem die Hanseaten vergangene Saison im Playoff-Viertelfinale gescheitert waren. Verzichten muss Polo auf die verletzten Neuseeländer Nic Woods und Hugo Inglis.