EU-Staats- und Regierungschefs beim letzten Gipfel 2016 in Brüssel

Brüssel (dpa) - Beim letzten Gipfel des Jahres wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen heute wichtige Beschlüsse für eine gemeinsame Verteidigungspolitik und zur Belebung der Konjunktur unter Dach und Fach bekommen. Die 28 Staats- und Regierungschefs wollen zudem ein Bekenntnis zum Flüchtlingspakt mit der Türkei ablegen und über die Verlängerung der Russland-Sanktionen beraten. Streit herrscht indes weiter über die EU-Asylpolitik, insbesondere über die Entlastung der Mittelmeerstaaten Italien und Griechenland.