Basketball

Frankfurter Skyliners trennen sich wieder von Hearn

Von dpa 16.09.2021, 13:34 • Aktualisiert: 17.09.2021, 20:01
Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld.
Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld. Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Frankfurt/Main - Der US-Basketballer Reggie Hearn hat nur eine kurzes Gastspiel bei den Frankfurter Skyliners gegeben. Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wird der 30-jährige Flügelspieler nicht mehr für die Hessen spielen. „Die Fußverletzung des Amerikaners entpuppte sich als potenziell längerfristige Angelegenheit, so dass er dem Team in den ersten Wochen und Monaten der Saison nicht zur Verfügung hätte stehen können“, hieß es in einer Mitteilung.

„Wir hatten große Erwartungen an ihn und ich bin mir sicher, dass er diese auch erfüllt hätte. Leider können wir aber in der aktuellen Situation nicht warten, bis er wieder vollständig fit ist“, begründete Sportmanager Marco Völler die Trennung. Die Skyliners verpflichteten Hearn erst vor gut drei Wochen. Er spielte sieben Jahre lang in der NBA G-League und hatte Frankfurt einen Einjahresvertrag unterschrieben.