Französischer Dschihadist Kassim offenbar bei Luftangriff getötet

Washington (dpa) - Der französische Dschihadist Rachid Kassim ist Medienberichten zufolge offenbar bei einem Luftangriff der US-geführten Koalition im Irak getötet worden. Zwar bestätigte das US-Verteidigungsministerium den Tod nicht, sondern erklärte lediglich, Kassim seiins Visier genommen worden, wie CNN und die "Washington Post" berichteten. Ein hochrangiger Pentagon-Mitarbeiter sagte CNN jedoch, der Angriff sei "wahrscheinlich erfolgreich" gewesen. Kassim wird verdächtigt, Terrorattacken angeregt und im Internet dazu aufgerufen zu haben, Frankreich anzugreifen.