Fußball

Gladbach ohne Hofmann, aber erstmals mit Koné in Augsburg

Von dpa 16.09.2021, 14:18 • Aktualisiert: 17.09.2021, 19:55
Deutschlands Jonas Hofmann in Aktion.
Deutschlands Jonas Hofmann in Aktion. Tom Weller/dpa/archivbild

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach muss beim FC Augsburg auf Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann verzichten. Die Bundesligapartie am Samstag (15.30 Uhr) komme für den Offensivspieler zu früh, sagte Trainer Adi Hütter am Donnerstag. Hofmann war beim 3:1 gegen Arminia Bielefeld wegen muskulärer Probleme ausgewechselt worden und kann noch nicht wieder voll trainieren. „Auch hinter Ramy Bensebaini steht mehr als ein großes Fragezeichen“, sagte Hütter weiter. Der algerische Linksverteidiger fehlte bereits gegen Bielefeld aufgrund von Leistenproblemen.

Dafür steht Neuzugang Manu Koné nach längerer Verletzungspause erstmals im Kader. „Ich glaube, dass er sich wahnsinnig freut“, sagte Hütter über den 20 Jahre alten Franzosen, der sich in der Vorbereitung eine Innenbandverletzung im Knie zugezogen hatte. „Wir freuen uns alle, dass er wieder gut hergestellt ist“, meinte der Borussen-Coach.