1. Startseite
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. 2. Liga: Hertha startet mit Leistungsdiagnostik - Zeefuik verlängert

2. Liga Hertha startet mit Leistungsdiagnostik - Zeefuik verlängert

Hertha BSC hat die Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison aufgenommen. Die Neuzugänge mussten schon kräftig schwitzen, ein eigentlich schon eingeplanter Abgang bleibt nun doch.

Von dpa Aktualisiert: 24.06.2024, 19:49
Der Niederländer machte am Montag auch die Leistungsdiagnostik mit.
Der Niederländer machte am Montag auch die Leistungsdiagnostik mit. Soeren Stache/dpa/Archivbild

Berlin - Fußball-Zweitligist Hertha BSC ist in die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit gestartet. Der vom Liga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg gekommene Trainer Cristian Fiél bat am Montag 32 Spieler zur obligatorischen Leistungsdiagnostik. Nach Tests an den Geräten standen auch Läufe im Olympiapark auf dem Programm. Erstmals auf dem Platz wird sich Hertha der Öffentlichkeit am Mittwoch (11.00 Uhr) vorstellen.

Auch die bisherigen drei Neuzugänge Kevin Sessa vom FC Heidenheim, der frühere Magdeburger Luca Schuler sowie der am Freitag vom FC Venedig unter Vertrag genommene Michael Cuisance arbeiteten an den Geräten und lernten die neue Umgebung neben dem Olympiastadion kennen.

Ebenfalls unter den Spielern war Deyovaisio Zeefuik. Der 26 Jahre alte Niederländer verlängerte seinen Vertrag am Montag um ein weiteres Jahr, nachdem im Laufe der vergangenen Rückrunde ein neues Arbeitspapier noch ausgeschlossen worden war. Zeefuik war vor vier Jahren vom FC Groningen gekommen.

„Deyo hat in der abgelaufenen Saison auf verschiedenen Positionen mit stabilen Leistungen überzeugt und unser Spiel mit seiner Intensität, seiner Einsatzfreude und seiner Dynamik bereichert“, sagte Hertha-Sportdirektor Benjamin Weber in einer Mitteilung. „Wir freuen uns deshalb, dass wir uns auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnten.“

Nach den ersten Trainingseinheiten in dieser Woche steht bereits am Sonntag das erste von bisher fünf terminierten Testspielen beim Landesligisten FSV Bernau (16.00 Uhr) auf dem Programm. Vom 18. bis zum 27. Juli bezieht die Mannschaft ein Trainingslager im österreichischen Walchsee. Am Wochenende vom 2. bis zum 4. August startet die 2. Liga in die neue Saison.