Kriminalität

Massenprügelei zweier Jugendgruppen

Von dpa 26.09.2021, 08:27 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:26
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Waldfischbach-Burgalben - Zwei Jugendgruppen haben sich in der Nacht zu Samstag am Bahnhof von Waldfischbach (Landkreis Südwestpfalz) eine Massenprügelei geliefert. Es habe Schläge, Tritte und auch gezielte Flaschenwürfe gegeben, teilte die Polizei am späten Samstagabend mit. Insgesamt hätten sich etwa 40 jüngere Menschen gegen 1.00 Uhr nachts am Bahnhof getroffen. Eine Gruppe kam aus Pirmasens, die andere aus Waldfischbach. Vier Menschen wurden bei den Auseinandersetzungen leicht verletzt; ein 19-Jähriger konnte „bislang sicher als Beschuldigter eines Körperverletzungsdeliktes ermittelt werden“, wie es im Polizeibericht heißt. Viele der Kontrahenten sind der Polizei bereits von früheren Einsätzen bekannt. Alle Anwesenden erhielten Platzverweise.