Kriminalität

Polizisten nehmen mutmaßliche Mafia-Mitglieder fest

Von dpa 24.09.2021, 14:49 • Aktualisiert: 27.09.2021, 07:38
Eine Polizistin Blickt zu Passanten.
Eine Polizistin Blickt zu Passanten. Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Spaichingen - Polizisten haben in Spaichingen (Landkreis Tuttlingen) zwei mutmaßliche Mitglieder der Mafia festgenommen. Ihnen wird von italienischen Behörden die Mitgliedschaft in einer kriminellen, mafiaartigen Vereinigung aus Sizilien und Drogenhandel vorgeworfen, wie die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart am Freitag mitteilte.

Auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls sei die 35-Jährige und der 36-Jährige aus Italien am Freitagmorgen in einer Wohnung festgenommen worden. Zeitgleich gab es den Angaben nach auch in Italien mehrere Festnahmen. Der Mann soll laut Generalstaatsanwaltschaft innerhalb von zehn Tagen in sein Heimatland ausgeliefert werden, die Auslieferung der Frau werde noch geprüft.