Unfälle

Radfahrerin in Berlin-Friedrichshain schwer verletzt

Von dpa 18.09.2021, 16:13 • Aktualisiert: 19.09.2021, 22:35
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Berlin - Eine Fahrradfahrerin ist bei einem Unfall in Berlin-Friedrichshain schwer verletzt worden. Die 53-Jährige wurde am späten Freitagnachmittag auf dem Markgrafendamm von einem Auto angefahren, wie die Polizei mitteilte. Nach den ersten Angaben der Polizei vom Samstag hatte sie den Wagen übersehen, als sie von dem Fahrradstreifen auf den Fahrstreifen links neben ihr wechselte. Die Frau wurde gegen die Motorhaube und die Windschutzscheibe des Autos geschleudert. Rettungskräfte brachten sie mit Verletzungen an Kopf und Bein in ein Krankenhaus.