Rückzug Israels mehrt deutsche Chancen auf Sitz im UN-Sicherheitsrat

New York (dpa) - Israel hat seine Bewerbung für einen Sitz im UN-Sicherheitsrat überraschend zurückgezogen. Damit steigen die deutschen Chancen auf einen Platz im mächtigsten UN-Gremium deutlich. Beide Länder hatten sich mit Belgien um zwei der nicht-ständigen Sitze in den Jahren 2019 und 2020 beworben. Mit dem überraschenden Rückzug Israels kandidiert Deutschland nun konkurrenzlos um einen der Sitze, auch die benötigte Zweidrittelmehrheit im UN-Plenum ist wahrscheinlich. Entschieden sei die Abstimmung deshalb aber noch nicht, sagte Deutschlands UN-Botschafter Christoph Heusgen der dpa.