SPD sagt Politischen Aschermittwoch mit Gabriel in Mainz ab

Mainz (dpa) - Die SPD hat ihren Politischen Aschermittwoch mit Parteichef Sigmar Gabriel in Mainz abgesagt. Der Termin werde aus Respekt vor den Opfern des Zugunglücks in Bayern nicht stattfinden, sagte ein SPD-Sprecher der dpa. Der Politische Aschermittwoch sollte der Auftakt der heißen Phase des Wahlkampfes in Rheinland-Pfalz knapp vier Wochen vor der Landtagswahl sein. Die CDU hatte eine Veranstaltung zum Aschermittwoch mit Kanzlerin und Parteichefin Angela Merkel in Mecklenburg-Vorpommern abgesagt. In Bayern haben die Parteien alle großen Aschermittwochs-Kundgebungen gestrichen.