„Modern Family“-Star

Schauspieler Eric Stonestreet hat sich verlobt

In der Erfolgsserie „Modern Familiy“ spielte er den schwulen Vater Cameron Tucker. Jetzt hat sich Schauspieler Eric Stonestreet im richtigen Leben verlobt.

Von dpa
Schauspieler Eric Stonestreet bei der Verleihung der Primetime Emmy Awards 2015.
Schauspieler Eric Stonestreet bei der Verleihung der Primetime Emmy Awards 2015. Paul Buck/EPA/dpa

Berlin (dpa) - Mehrere Stars haben „Modern Family“-Schauspieler Eric Stonestreet (49) im Netz zur Verlobung gratuliert. „JUHU!!! Wir sind so glücklich für euch“, schrieb die Filmschauspielerin Gwyneth Paltrow auf Instagram.

Ihre Kollegin Alyssa Milano kommentierte mit einem schlichten „Gratuliere!“, der Sänger Michael Bublé erklärte: „Gratulation an das schöne Paar“ - gefolgt von 25 roten Herzchen.

Stonestreet hatte am Sonntagabend drei Fotos von sich und seiner Freundin Lindsay Schweitzer veröffentlicht, auf denen das Paar mit Ring posiert. „Sie sagte, sie würde ihre Leute dazu bringen, meine Leute anzurufen“, schrieb Stonestreet scherzhaft dazu.

Das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ bestätigte die Verlobung unter Berufung auf Stonestreets Management. Das US-Magazin „People“ berichtete, zwischen der Kinderkrankenschwester und dem Schauspieler habe es bereits vor etwa fünf Jahren gefunkt.

In der Hit-Serie „Modern Family“ hatte Emmy-Preisträger Stonestreet den homosexuellen Vater Cameron Tucker gespielt. Die Sitcom handelte von drei miteinander verwandten Familien mit ganz unterschiedlichen Lebensstilen. Nach elf Staffeln war im Jahr 2020 Schluss.