Justiz

Statistik zu Strafverfolgung wird präsentiert

Von dpa 22.09.2021, 17:39 • Aktualisiert: 23.09.2021, 23:59
Barbara Havliza (CDU), Justizministerin von Niedersachsen.
Barbara Havliza (CDU), Justizministerin von Niedersachsen. Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Hannover - Die Strafverfolgungsstatistik für das vergangene Jahr wird heute von Justizministerin Barbara Havliza (CDU) in Hannover vorgelegt. Bei der Statistik geht es etwa darum, wie viele Menschen im Bundesland rechtskräftig verurteilt worden sind und welche Straftat sie begangen haben. Einige wichtige Zahlen sind jedoch in der Regel nicht enthalten - etwa die, wie viele Ermittlungsverfahren von den Staatsanwaltschaften eingestellt wurden. 2019 wurden den Angaben zufolge 69.187 Menschen in Niedersachsen rechtskräftig verurteilt, etwa ein Prozent mehr als 2018.