Wahlen

Theurer: Auf das Stammland der FDP ist Verlass

Von dpa 26.09.2021, 20:07 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:21
Michael Theurer, Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg, spricht.
Michael Theurer, Vorsitzender der FDP Baden-Württemberg, spricht. Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

Stuttgart/Berlin - Der FDP-Bundestagsfraktionsvize Michael Theurer sieht im Erfolg der Liberalen im Land eine wesentliche Stütze für das Abschneiden seiner Partei im Bund. „In Baden-Württemberg haben wir unseren Status als Stammland der Liberalen eindrucksvoll unterstrichen“, sagte Theurer am Sonntagabend. „Auf das Stammland der FDP ist Verlass.“

Die FDP sei nun bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen. Eine Rot-grün-rote Koalition wäre dagegen „eine Katastrophe für den Wirtschaftsstandort Deutschland“. Theurer forderte den SPD-Spitzenkandidaten Olaf Scholz auf, eine Koalition mit der Linkspartei noch im Laufe des Sonntagabends auszuschließen.

Die FDP legte laut Hochrechnung im Südwesten auf 15,1 Prozent zu (2017: 12,7 Prozent).