Fußball

Uefa: Union in der Europa League in Alter Försterei

Von dpa Aktualisiert: 11.08.2022, 14:33
Die Alte Försterei in Berlin.
Die Alte Försterei in Berlin. Andreas Gora/dpa

Berlin (dpa) – - Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin darf seine Heimspiele in der anstehenden Europa League im Stadion An der Alten Försterei austragen. Nach der Entscheidung der UEFA, die Nutzung von Stehplätzen auch im Europapokal im Rahmen eines Pilotprojektes zu gestatten, erhielt Union nun die offizielle Bestätigung, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. In der vergangenen Saison mussten die Köpenicker zu den Heimspielen in der Conference League ins Olympiastadion umziehen.

Union wird die Tickets für die Heimspiele in der Gruppenphase ab dem kommenden Freitag unter den berechtigten Mitgliedern verlosen. Da die Zahl der Eintrittskarten die Zahl der Mitglieder übersteigt, kann somit jedem Mitglied der Besuch zumindest eines Spiels garantiert werden. Die Gegner der Mannschaft von Trainer Urs Fischer stehen noch nicht fest.