Riesenbeck (dpa) - Springreiter Ludger Beerbaum ist aufgrund seiner dreimonatigen Pause auf Platz 97 der Weltrangliste zurückgefallen.

Der viermalige Olympiasieger aus Riesenbeck hatte sich im Dezember bei einem Sturz in Mechelen einen mehrfachen Oberarmbruch zuzogen und am vergangenen Wochenende im belgischen Lanaken sein Comeback gegeben.

Die Weltrangliste führt weiter der US-Amerikaner Kent Farrington vor dem Niederländer Harrie Smolders an. Bester deutscher Reiter des Rankings ist Marcus Ehning auf Platz zwölf.

Weltrangliste