Amsterdam (dpa) - Dressur-Reiterin Isabell Werth hat die Weltcup-Kür in Amsterdam gewonnen.

Die 49-Jährige aus Rheinberg setzte sich im Sattel von Weihegold mit 86,810 Prozentpunkten vor Dorothee Schneider aus Framersheim mit Sammy Davis Jr. (82,675) und der Münsteranerin Helen Langehanenberg mit Damsey FRH (82,440) durch. In der Weltcup-Gesamtwertung führt nach acht von zehn Wettbewerben Dorothee Schneider (70 Punkte) vor Helen Langehanenberg (68) und dem Rosenheimer Benjamin Werndl (65). Isabell Werth ist als Titelverteidigerin für das Weltcup-Finale automatisch qualifiziert und erhält daher keine Punkte für ihre vorherigen Auftritte.