Berlin (dpa) - Madison-Doppel-Weltmeister Theo Reinhardt und Teamsprint-Olympiasiegerin Miriam Welte führen die Meldelisten für die 133. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport an, die vom 31. Juli bis 4. August im Rahmen der Finals 2019 im Berliner Velodrom ausgefahren werden.

Für die 48 Entscheidungen in den Klassen Elite, Junioren und Jugend haben 255 Sportlerinnen und Sportler gemeldet. Reinhardts Madison-Partner Roger Kluge plant derzeit keinen Start und hat nicht gemeldet. Der zweifache Weltmeister aus Berlin fährt mit dem belgischen Team Lotto-Soudal derzeit noch die Tour de France, die planmäßig für ihn erst am 28. Juli in Paris enden soll. "Ich weiß, die Meisterschaften sind vor meiner Haustür. Aber der Abstand von drei, vier Tagen nach dem Tour-Ende ist sehr kurz", sagte Kluge. Seine Rückkehr feiert Maximilian Levy. Der vierfache Weltmeister aus Cottbus hatte zuletzt fast ein halbes Jahr auf der Bahn pausiert und einen Ausflug zum Triathlon gemacht.

Für die Junioren ist die deutsche Meisterschaft in Berlin letzte wichtige Durchgangsstation vor der Junioren-Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 14. August in der Oderlandhalle in Frankfurt (Oder) ausgetragen werden. Bei den Europameisterschaften in der vergangenen Woche in Gent gab es sechsmal Gold für den deutschen Nachwuchs.

Informationen zum Event