Harrogate (dpa) - Der Augsburger Marco Brenner hat bei der Straßenrad-WM in Yorkshire die Bronzemedaille im Einzelzeitfahren der Junioren gewonnen.

Der 17-Jährige war dabei über 27,6 Kilometer mit Start und Ziel in Harrogate in 38:40 Minuten nur 12,62 Sekunden langsamer als der siegreiche Italiener Antonio Tiberi. Platz zwei ging an den Niederländer Enzo Leijnse (+7,79). Michel Heßmann (Billerbeck) fuhr 27,76 Sekunden zurück auf Platz fünf.

Bei den Juniorinnen gab es keine deutsche Medaille. Paula Leonhardt (Berlin) und Lucy Mayrhofer (Dusslingen) belegten beim Sieg der Russin Aigul Garejewa die Plätze 17 und 21.

Die WM wird mit den Einzelzeitfahren der U23-Männer und der Frauen fortgesetzt.

WM-Homepage

BDR-Kader