Magdeburg l Die Sonne lacht, also nichts wie raus und mit Familie und Freunden den Sommer genießen. Mit diesen Tipps rund ums Einkaufen und frischen Deko-Ideen gelingt das Fest. Entspannte Gastgeber gibt's obendrauf.

Vorbereitung ist alles

Ist der Rasen gemäht? Abends gibt es sonst leicht nasse Füße. Je nach Wetter einen Pavillon aufbauen. Tragbare Lautsprecher liefern dezente Musik.

Fingerfood zubereiten

Setzen Sie auf Häppchen und Spieße, zum Beispiel Frikadellen, Zucchini-Rollen oder süße Fruchtspieße mit Marshmallows. Wird gegrillt, rechnet man mit 300 bis 350 Gramm Fleisch pro Person, aufgeteilt in drei Portionen. Bei hungrigen Männern dürfen es auch 400 bis 500 Gramm sein.

Pro Gast rechnet man zudem etwa 100 Gramm Sättigungsbeilagen wie Kartoffeln, Polenta oder Baguette mit Kräuterbutter. 80 bis 90 Gramm Gemüse pro Person – für Vegetarier mehr. Frisches Brot und zwei bis vier Salate, die ihre Frische nicht sofort einbüßen, wie Kartoffel- oder Nudelsalat.

Luftige Deko mit Glas

Glasschüsseln lassen sich nicht nur für Salate nutzen, sondern auch, um als Dekoration Schwimmkerzen und Blüten darin treiben zu lassen. Oder Einmachgläser mit Sand, Muscheln oder Steinen füllen und ein Teelicht hineinsetzen. Das sorgt für Urlaubsstimmung und romantischen Kerzenschein – auch bei Wind.

Getränke schnell kühlen

Die Party beginnt, und das Bier ist noch warm? Geben Sie Salz, Wasser und Eis (Verhältnis 1:1:1) zusammen mit den Flaschen in einen Kübel. Das Salz schmilzt das Eis, die Energie dafür wird dem Bier entzogen und es wird innerhalb von 10 Minuten kühl.

Asche säubert den Grill

Wenn Sie Holzkohle verwenden, können Sie die Asche anschließend zum Reinigen nehmen. Tunken Sie einen feuchten Lappen in die Asche und reiben Sie den Grill damit ab. Anschließend mit Wasser gut abspülen. Rostflecke am Grill lassen sich mit Cola entfernen. Einfach Alufolie zu einer Kugel formen und mit Cola übergießen. Sanft über die rostigen Stellen reiben.

Haarspray schützt den Schirm

Vor der Saison sollte man den Sonnenschirm zweimal mit Haarspray einsprühen. Den zweiten Vorgang am besten nach einem Tag Unterbrechung durchführen. Mit dieser Methode bleibt die Farbe erhalten, und der Stoff wird nicht so schnell porös.

Wespen vergraulen

Der metallische Geruch von Kupfermünzen hilft dabei, Wespen auf Abstand zu halten. Dafür einige Münzen kurz zwischen den Fingern reiben und auf dem Tisch verteilen – und schon fliegen die lästigen Insekten davon.

Wasserbad für Holzspieße

Liegen die Holzspieße vor dem Grillen einige Stunden im Wasserbad, saugen sie sich voll und verkohlen auf dem Grill nicht mehr, weil zuerst das gespeicherte Wasser verdampft. Ein weiterer Vorteil dieses Tipps: Der erhitzte Spieß entzieht dem Grillgut auch keinen Saft, da er ja selbst voller Feuchtigkeit ist.

Korken einpassen

Die Weinflasche ist noch halb voll, aber der Korken passt nicht mehr? Liegt er kurze Zeit in kochendem Wasser, schrumpft er und passt wieder auf die Flasche.

Kartoffeln gleichmäßig schneiden

Wenn Sie den Kartoffelsalat aus gleichmäßigen Scheiben machen möchten, benötigen Sielediglich einen guten Eierschneider. Die geschälten Kartoffeln lassen sich damit gut zerteilen, und der Salat wirkt professionell. Funktioniert auch mit Mozzarella und weichem Gemüse.

Dieser Artikel wurde im Bauer-Magazin "Freizeit Momente" veröffentlicht.