"Sowohl Anzahl der Fenster, als auch Größe und Platzierung haben einen enormen Einfluss auf den Anteil von Tageslicht in einem Raum“, so Christian Krüger, Leiter Architektur und Raumqualität bei der Velux Deutschland GmbH. Dabei wird die benötigte Fensterfläche für ein ausreichendes Maß an Tageslicht oft unterschätzt.

Mit der kostenlosen App „My-Daylight“ macht Velux jetzt eine bessere Lichtplanung für das eigene Zuhause möglich. Die Nutzer können ihren Raum digital nachbauen, indem sie Faktoren wie Bodenmaße, Dachschrägen, Raumtyp sowie Ausrichtung bestimmen und die Dachfenster auswählen. Anschließend berechnet das Programm das Zimmer und visualisiert den entsprechenden Lichteinfall. Fenstertyp, Anzahl und Position können dabei ganz einfach geändert werden, sodass Bauherren unterschiedliche Tageslicht-Ergebnisse vergleichen und in ihre Planung miteinbeziehen können. Mit der Virtual-Reality-Funktion oder per 360-Grad-Ansicht haben Nutzer die Möglichkeit in den Raum einzutauchen und die Wirkung des Tageslichts direkt zu erfahren.

Mit „MyDaylight“ ist Velux der weltweit erste Anbieter einer App, die Tageslicht im Wohnraum auf Basis von Virtual Reality auf dem Smartphone erlebbar macht. Mithilfe dieser aktuellen Technik haben Eigenheimbesitzer und Dachgeschoss-Bewohner die Möglichkeit, tiefer in die Raum- und Umbauplanung einzusteigen und die beste Lösung für ihren persönlichen Wohnkomfort zu finden. Die App ist ab sofort kostenlos im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

www.velux.de