Magdeburg (agi). Eine Eigentumswohnung ist eine reizvolle Form des Immobilienerwerbs. Der Hauptunterschied zum Kauf eines Hauses ist: Man wird nicht nur Besitzer einer Wohnung, sondern gleichzeitig Miteigentümer am Gemeinschafts- und Sondereigentum des Hauses, an Ausstattung und Anlagen und müssen sich die Rechte und Pflichten mit den anderen Eigentümern teilen.

Antwort auf Fragen zur Beschlussfassung in Wohnungseigentumssachen, zu den Aufgaben und Pflichten des Wohnungsverwalters, zum rechtssicheren Erwerb des Wohnungseigentums und hiermit verbundener Kosten sowie zum Ablauf des gerichtlichen Verfahrens im Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentumsrecht beantworten heute beim Volksstimme-Telefonforum Prokuristin Andrea Prochol von der Otto von Guericke Immobilien GmbH, Rechtsanwältin Kristin Opitz und Notar Joachim Schneider-Slowig. Rufen Sie heute von 10 bis 12 Uhr an unter der Telefonnummer (0391) 532970.