Berlin ( dapd ). Die Zierbanane eignet sich als großblättrige dekorative Kübelpflanze besonders für den Wintergarten. Vor allem die Sorte " Maurelii " mit ihren roten Blattstielen und Blattunterseiten bringe tropische Atmosphäre in die kalte Jahreszeit, empfiehlt der Bundesverband deutscher Gartenfreunde in Berlin.

Dafür verlangt die Zierbanane ( botanisch : Ensete ventricosum ) eine Temperatur von mindestens 15 Grad Celsius. Wer die Pflanze in Räumen mit mehr als 20 Grad aufstellt, sollte stets für eine hohe Luftfeuchtigkeit sorgen. Das Substrat der Pflanze muss stets feucht gehalten werden. Die Zierbanane kann rasch wachsen und mehrere Meter hoch werden. Im Frühjahr treibt die Pflanze neu aus und kann ab Mai auch im Freien stehen.