Magdeburg (cbi) l Beim Kauf von Geflügel empfiehlt die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt auch auf Herkunft, Haltungsform und Regionalität zu achten. Im aktuellen Verzeichnis der Verbraucherschützer "Einkaufen auf dem Bauernhof in Sachsen-Anhalt" (Verzeichnis der Direktvermarkter / Ausgabe 2011) gibt es auch Adressen von Direktvermarktern aus der Region, welche Geflügel anbieten (zum Beispiel: Geflügelhof Bausemer in Hohengöhren; Bio-Geflügelhof Jung in Hordorf; Öko Landw. Betrieb Schlanstedt).

Vertrauen sollten Kunden beim Kauf von Geflügelfleisch bewusst auf die deutsche Herkunft, besonders aus unserer Region. Denn diese garantiert eine kontrolliert heimische Erzeugung, einen geringen Einsatz an Wasser und fossilen Brennstoffen, einen niedrigen Ausstoß an CO2, strenge Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie kurze Transportwege. Zu erkennen ist Geflügel aus Deutschland an den "D"s auf der Verpackung.

Die Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt hat auf ihrer neuen Internet-Seite www.direktvermarkter.de aktuelle Adressen für Einkäufe auf dem Bauernhof in Sachsen-Anhalt eingestellt.