Kleines Technik-Lexikon

E-Paper: digitale Form der Zeitung

Redesign: Neugestaltung, mit der die Benutzerfreundlichkeit erhöht wird

App: kurz für Application, Programm für Smartphones

Push-Nachricht: Meldung, die ohne das Öffnen der App erscheinen

App-Store: virtueller Markt für Apps von Apple

Google-Playstore: digitaler Laden für Android-Apps

Android: Betriebssystem für Smartphones von Google

iOS: Betriebssystem von Apple

SD-Karte: Speicherchip in verschiedenen Größen, dazu gehören Micro-SD-Karten

Magdeburg (vs) l Immer mehr Menschen in Sachsen-Anhalt lesen die Volksstimme nicht mehr nur auf Papier gedruckt, sondern bequem in digitaler Form auf dem Smartphone oder Tablet. Für unsere Nutzer ist die Handhabung der App mit einem Update seit Dezember 2017 noch einfacher.

Was ist die Volksstimme Digital App?
Die App bietet Ihnen die digitale Ausgabe der Volksstimme, das E-Paper. Damit können alle 18 verschiedenen Lokalausgaben der Zeitung auf Tablet, PC und Smartphone gelesen werden. Neben dem gewohnten Layout der gedruckten Ausgabe bietet das E-Paper Zusatzfunktionen: Über Push-Benachrichtigungen erfahren Sie immer alle aktuellen Nachrichten, selbst wenn Sie die App nicht geöffnet haben. Die App ist im App-Store von Apple und im Google Playstore für Android-Geräte erhältlich.

Welche neuen Funktionen bringt das Update?
Für iOS-Nutzer haben wir die App grundlegend neu gestaltet. Die App erstrahlt nun in einer frischen und an das aktuelle iOS-Design angepassten Oberfläche. So können Leser die Inhalte noch schneller finden. Das Design orientiert sich dabei an dem unserer Android-App, deren Oberfläche bereits komplett überarbeitet wurde.

Auf Wunsch vieler Leser haben wir zusätzlich sowohl bei der Android- als auch bei der iOS-App Anpassungen bei der Darstellung der Beilagen und Sonderveröffentlichungen vorgenommen. Bisher konnten diese nur mit der gesamten Ausgabe heruntergeladen werden. Das sorgte regelmäßig für große Dateien und belastete das Datenvolumen.

Ab sofort können Beilagen separat über den Navigationspunkt Beilagen betrachtet und heruntergeladen werden. Außerdem hängen die Beilagen nicht mehr direkt an der Ausgabe. Stattdessen bekommen Sie als Leser einen Hinweis, nach der letzten Seite Ihrer Zeitung, wenn an diesem Tag Beilagen wie das Bibermagazin oder die Prisma erschienen sind. Das bietet vor allem in Regionen, in denen nur schwaches Internet zur Verfügung steht, einen Vorteil: Anstatt große Datenmengen abspeichern zu müssen, kann der Nutzer selbst entscheiden, welche Teile der Ausgabe er herunterladen möchte.

Außerdem haben wir in die neue Version der App den Youtube-Channel der Volksstimme integriert. Hier können Sie kurze Videos betrachten.

Was ist noch neu bei der Volksstimme-App ?
Nutzer, die ein Gerät mit dem Betriebssystem Android haben, können die Volksstimme-Ausgaben auf die SD-Karte ihres Tablets oder Smartphones verschieben. Da iOS-Geräte keinen SD-Karten-Slot besitzen, gibt es diese Funktion dort nicht. Die App wurde an die neuesten Versionen der Betriebssysteme – iOS 11 und Android 8.0 – angepasst. Auch die Desktopoberfläche wird optisch und funktional weiter entwickelt. Bereits jetzt erfüllt die App die Anforderungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Diese gilt ab Mai 2018.

Muss ich als App-Nutzer das Update installieren?
Alle Abonnenten der digitalen Volksstimme-Ausgabe werden bis zu einem Stichtag (2. Januar 2018) via Push-Benachrichtigung gebeten, die neue Version der App zu installieren. Tun sie dies nicht, erhalten die Nutzer zwar weiter das E-Paper, allerdings ab dem Stichtag ohne Beilagen. Das liegt daran, dass wir den digitalen Produktionsprozess anpassen mussten. Zurzeit produzieren wir sowohl in der alten, als auch der neuen Weise Beilagen. Das können wir aber nicht dauerhaft aufrecht erhalten. Deswegen stellen wir die alte Produktion am 2. Januar 2018 ab.

Die neue App ist außerdem zukunftssicher und wurde an die jeweiligen Anforderungen der neuesten Betriebssysteme iOS 11 und Android 8 angepasst.

Wie kann ich die Volksstimme-App testen?
Das E-Paper der Volksstimme ist im kostenlosen Probeabo erhältlich. Damit können Sie sieben Tage lang unverbindlich die digitale Tageszeitung lesen. Nach dem Download sind die Texte auch offline lesbar. Tägliche Zeitungsabonnenten der Printausgabe gedruckten Ausgabe lesen die digitale Version zum Vorzugspreis für nur 4,90 Euro im Monat.

Welche Funktionen bietet die Volksstimme-App noch?
Mit der Funktion „Automatisches Löschen“ können Nutzer bequem Speicherplatz auf ihrem Handy oder Tablet gewinnen. Individuell lässt sich einstellen, ob und nach welcher Zeit Ausgaben des E-Papers wieder vom Gerät entfernt werden. Hinweise und Anregungen zur App können per E-Mail an apps@volksstimme.de übermittelt werden.