Magdeburg l Erwachsene brauchen sie vor allem dafür, um Tage, Wochen und Monate im Griff zu haben. Kinder hingegen lieben Kalender für ganz andere Dinge. Hier eine Auswahl an gelungenen Neuheiten:

Für Wissbegierige

Wozu ist ein Messenger auf dem Handy gut? Warum sagt man „Du zitterst ja wie Espenlaub“? Und was ist Schwerkraft? Mit dem Aufstellkalender „Wissen für Kids 2020“ gibt de jeden Tag etwas Neues zu entdecken – zum Beispiel auch, welche Sprache die schwierigste der Welt ist und warum Glühwürmchen leuchten. Zwar ist der Kalender für Kinder von zehn Jahren an vorgesehen, doch auch so manch ein Erwachsener wird mit dem Werk schlauer werden können. Fazit: unterhaltsam und lehrreich.

Wissen für Kids 2020, Harenberg. Ab 10 Jahren, 12,99 Euro.

Für Rätselfreunde

Heißa, ganz schön kniffelig. Wer alle Rätsel auf den zwölf Blättern des Wandkalenders „Pierre der Irrgarten-Detektiv“ lösen möchte, hat ganz schön was zu tun. Schließlich gibt es darauf Tausende Dinge zu entdecken und nur ein Weg ist der richtige vom Start bis zum Ziel. Nicht zuletzt gilt es, versteckte Gegenstände zu finden. Bis das komplette Bild abgescannt ist, dürften einige Minuten vergehen. Aber um Schnelligkeit geht es gar nicht: Der Weg ist das Ziel, und ach, welch große Freude, wenn das Labyrinth durchschritten und alle Rätsel gelöst sind. Fazit: herausfordernd, anziehend, klasse.

Pierre der Irrgarten-Detektiv 2020, Dumont. Ab 8 Jahren, 20 Euro.

Für Lernende

Eselsbrücken sind prima, vor allem, wenn man sich damit etwas Wichtiges merken kann. Wann wurde zum Beispiel die Bundesrepublik Deutschland gegründet? Klar, Erwachsene wissen das, doch Heranwachsende sind froh, wenn ihnen dieser Spruch verraten wird: „1949 – die Bundesrepublik die rührt sich“. Mit dieser Eselsbrücke und weiteren Merksprüchen kann der „ZEIT LEO Schülerkalender“ punkten. Auch Lerntipps, Landkarten, unregelmäßige Englisch-Verben, das Periodensystem der Elemente und vieles Nützliche mehr sind darin zu finden. Fazit: Für Schüler mit Durchblick und Ordnung, denn Übersichtstabellen für Klassenarbeiten, Noten, Lehrer und ihre Sprechstunden sind ebenfalls enthalten.

ZEIT LEO Schülerkalender 2020, Heye. Ab 10 Jahren, 9,99 Euro.

Für Entdecker

Wimmel-Kalender gibt es viele. So witzige Szenen wie in „Der lustige Such-Spaß-Kalender“ findet man allerdings selten. Denn wie verrückt ist das denn: Im April mäht eine Mutter den Vorgarten mit einem Staubsauger, im Juli steht ein Sofa auf dem Bahnsteig und im September wachsen Karotten und Fische auf den Bäumen. Pro Bild gibt es bis zu zwanzig Ungereimtheiten. Wer entdeckt wie viele? Fazit: ein Kalender für Hingucker, Findefüchse und Kichererbsen.

Der lustige Such-Spaß-Kalender, Lappan. Ab 3 Jahren, 14,99 Euro.

Für Sprachbegabte

Vokabeln zu büffeln ist lästig, Vokabeln spielerisch aufzunehmen, macht Spaß. Der „Kinder Kalender Englisch“ macht in dieser Hinsicht alles richtig. Vokabeln sind darin toll verpackt – in Witzen, Rätseln, Rezepten und mehr. Kinder können damit täglich ein paar Worte Englisch lernen und zwar ohne dass es blöd oder anstrengend wäre. Die Lösungen und Übersetzungen gibt`s praktischerweise auf der Rückseite jedes Kalenderblattes. Fazit: pädagogisch wertvoll.

Kinder Kalender Englisch 2020, Langenscheidt/Pons. Ab 6 Jahren, 9,99 Euro.

Für Welterkunder

Damit Kinder etwas von der Welt mitbekommen, kann man ihnen einen Atlas kaufen. Wirklich prickelnd sind diese Schmöker jedoch selten. Wie wäre es also mit ein bisschen Pepp und einer anderen Darstellungsform: Erdkunde per Kalender. Auf den zwölf Blättern des Landkartenkalenders „Alle Welt“ lässt sich zum Beispiel erfahren, dass Ayran ein Getränk aus Joghurt, kaltem Wasser und Salz ist und dass die Hauptstadt der Türkei Ankara heißt. Interessant ist auch, welche Form das Land Kuba hat und dass dort elf Millionen Menschen wohnen. Monat für Monat bekommen die Betrachter des Werks einen ersten Eindruck von zwölf Ländern dieser Erde. Das ist zwar nur ein erster Anfang, aber dafür ist er farbenfroh und spannend. Fazit: Nie war Länder-entdecken auf Papier reizvoller.

Alle Welt – Der Landkartenkalender 2020, Dumont. Ab 8 Jahren, 28 Euro.

Für Mädchen

Kalenderbücher sind bei weiblichen Teenagern der Knaller, denn wie cool ist das denn: Hier lassen sich nicht nur wichtige Termine notieren, sondern auch sonstige Notizen machen, die später wie eine Art Tagebuch gelesen werden können. Das Genialste am „Kalender für Rebel Girls“ aber ist, dass er nicht nur Kurz-Porträts von starken Frauen, wöchentliche Quizfragen und Platz für To-do-Listen und Geburtstage bereithält, sondern extra nur für Mädchen ist. Diese werden ihren Nix-für-Jungs-Kalender lieben. Fazit: Hoch lebe Frauen-Power!

Kalender für Rebel Girls, Hanser. Ab 12 Jahren, 14 Euro.

Für Fußballspieler

Gibt es Jungs, die nicht Fußball spielen oder sich für diese Sportart nicht begeistern können? Ja, natürlich, die gibt es. Aber mal ehrlich: Viele sind das nicht. Wer also einen Sohn oder einen Enkel mit einem Wandkalender beglücken möchte, liegt mit „Fußball Freestyle“ vermutlich zu 90 Prozent richtig. Darin enthalten sind tolle, ja fast schon künstlerische Fußballfotos. In Action darauf zu sehen ist der Fußball-Freestyler Marcel Gurk. Und das Beste: Wer dem Profi nacheifern möchte, findet in dem Kalender die Anleitung zu diversen Fußball-Tricks – Schritt für Schritt und mit kleinen Bildern illustriert. Fazit: dynamisch und beeindruckend; auch für Väter.

Fußball Freestyle 2020, Delius Klasing. Ab 6 Jahren, 14,90 Euro.

Für Künstler

Conni ist eine der beliebtesten Kinderbuchfiguren jüngerer Zeit. Kein Wunder also, dass der Poster-Ausmalkalender „Meine Freundin Conni“ insbesondere bei Kindergartenkindern und Grundschülern sehr gut ankommt. Da die Seiten perforiert sind, können die Bilder prima herausgetrennt und nach der künstlerischen Bearbeitung mit Holz-, Filz- oder Wachsmalstiften an die Wand gehängt werden. Fazit: bestens geeignet für große und kleine Ausmalkünstler.

Poster-Ausmalkalender Meine Freundin Conni, Lappan. Ab 3 Jahren, 12,99 Euro.