Berlin (dpa/tmn) - Meinfernbus Flixbus baut in den Niederlanden ein Fernbusnetz auf. Neun Städte werden jetzt bis zu achtmal täglich angesteuert, teilte das Unternehmen mit.

So fahren Busse etwa von Groningen nach Enschede oder von Rotterdam nach Nijmegen. Amsterdam ist noch nicht dabei. Im kommenden Jahr sollen etliche weitere größere Städte miteinander verbunden werden.

Der Anbieter hat bereits zahlreiche Verbindungen von Deutschland in die Niederlande im Programm. Die neuen Busse werden wie in Deutschland über WLAN und Steckdosen verfügen. Der deutsche Marktführer Meinfernbus Flixbus baut außerdem nationale Fernbuslinien in Frankreich und Italien auf.