Dublin (dpa/tmn) - Die Fluggesellschaft Ryanair hat die neuen Routen ihres Winterflugplans 2018/19 vorgestellt. Insgesamt 24 Strecken von deutschen Flughäfen aus sind dabei neu im Programm, einige waren bereits angekündigt.

Berlin-Schönefeld: Von Berlin-Schönefeld geht es künftig auch nach Edinburgh in Schottland, nach Marrakesch in Marokko und Faro in Portugal.

Frankfurt/Main: Agadir in Marokko und Dublin in Irland sind neue Ziele ab Frankfurt/Main.

Hahn im Hunsrück: Trapani im Westen Siziliens wird vom Flughafen Hahn aus angeflogen.

Weeze am Niederrhein: Neue Ryanair-Ziele am Flughafen Weeze sind Agadir, Bromberg (Bydgoszcz) in Polen, Cagliari auf Sardinien, Porto und Mallorca.

Hamburg: Von Hamburg aus geht es neu nach Edinburgh, Thessaloniki in Griechenland und zum Flughafen Treviso bei Venedig.

Nürnberg: Marrakesch und Thessaloniki werden neu von Nürnberg aus angeflogen.

Baden-Baden: Von Baden-Baden geht es im kommenden Winter nach Rom-Ciampino, Trapani, Cagliari und Marrakesch.

Memmingen: Ab Memmingen stehen Brindisi in Italien, Edinburgh, Marrakesch und Bulgariens Hauptstadt Sofia dann neu im Flugplan.