Halle (dpa) l In Sachsen-Anhalt arbeiten immer mehr Beschäftigte in Teilzeitjobs. Die Zahl der Teilzeitbeschäftigten stieg nach den jüngsten vorliegenden Angaben von 158.100 im Juni 2010 auf 213.800 im Juni 2015, teilte die Landesarbeitsagentur mitteilte. Dies war ein Plus von mehr als 35 Prozent.

Der Anteil der in Teilzeit beschäftigten Menschen lag bei 27,5 Prozent – mit steigender Tendenz. Dagegen ging die Zahl der Vollzeitbeschäftigten in einem sozialversicherungspflichtigen Job von 589.200 im Juni 2010 auf 562.200 im Juni 2015 zurück – ein Rückgang von 4,6 Prozent.

Infografik: Teilzeit gewinnt an Bedeutung | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista, Referenz