52-Jähriger soll nach Streit Möbel angezündet haben

Von dpa
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Sandersdorf-Brehna - Ein 52 Jahre alter Mann soll nach einem Streit mit einer Frau im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ein Möbelstück angezündet haben. Der Verdächtige wurde festgenommen und auf Erlass einer Ermittlungsrichterin hin in Untersuchungshaft gebracht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau gemeinsam am Montag mitteilten. Durch die Flammen seien zwei Etagen des Hauses beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Wieso es am Freitag in Sandersdorf-Brehna zum Streit zwischen dem Verdächtigen und der 42 Jahre alten Frau kam, ist unklar.