52-Jähriger soll nach Streit Möbel angezündet haben

Von dpa 14.06.2021, 16:44
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Sandersdorf-Brehna - Ein 52 Jahre alter Mann soll nach einem Streit mit einer Frau im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ein Möbelstück angezündet haben. Der Verdächtige wurde festgenommen und auf Erlass einer Ermittlungsrichterin hin in Untersuchungshaft gebracht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau gemeinsam am Montag mitteilten. Durch die Flammen seien zwei Etagen des Hauses beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Wieso es am Freitag in Sandersdorf-Brehna zum Streit zwischen dem Verdächtigen und der 42 Jahre alten Frau kam, ist unklar.