Lockstedt/Braschwitz (dpa) l Mehrere Spaziergänger sind am Wochenende von Hunden gebissen worden. In Lockstedt bei Klötze (Altmarkkreis Salzwedel) bissen zwei freilaufende Hunde eine 39-jährige Frau und einen 25-jährigen Mann in die Oberschenkel, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beide kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Beamten konnten die Halterin der Hunde ermitteln und nahmen ihr die aggressiven Tiere weg. Bereits am Freitag hatte einer der Hunde einen Mann in die Hose gebissen.

Auch in Braschwitz im Saalekreis wurde eine Passantin am Samstagabend von einem Hund angegriffen. Der Schäferhund war zwar angeleint, seine Halterin konnte ihn jedoch trotzdem nicht davon abhalten, die 49-Jährige in den Oberschenkel zu beißen.