Arbeiter von Schienenbagger erfasst und schwer verletzt

Von dpa
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift "Rettungsdienst".
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift "Rettungsdienst". Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Borken - Beim Griff unter einen Schienenbagger hat sich ein Gleisarbeiter aus Naumburg (Saale) am Mittwoch im Bahnhof Borken in Hessen schwer verletzt. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, hatte der 62-Jährige wohl ein Werkzeug unter dem gelben Schienenfahrzeug nehmen wollen. Aus zunächst ungeklärten Gründen habe sich der Bagger dabei in Bewegung gesetzt und den Arbeiter an einem Arm und Bein schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Mann laut Polizei in ein Krankenhaus in Fritzlar. Die Bahnstrecke wurde 45 Minuten lang gesperrt. Die Bundespolizei begann zu ermitteln.