Bad Dürrenberg (rk) l Auf der A9 zwischen dem Rastplatz Bachfurt und der Anschlussstelle Bad Dürrenberg ist am Donnerstag eine Autofahrerin schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zuvor hatte ein mit Kies beladener Lkw aufgrund eines geplatzten Reifens die Mittel-Leitplanke durchbrochen und war mit einem Citroen kollidiert. Das Auto überschlug sich und kam auf der gegenüberliegenden Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand. Herumfliegende Fahrzeugteile verletzten die 76-jährige Mazda-Fahrerin schwer. Die Frau kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Der 48-jährige Lkw-Fahrer kam ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus. Die Autobahn wurde in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt. Der Verkehr in Richtung München konnte die Unfallstelle ab Mittag auf dem Standstreifen passieren, erst ab 15.30 Uhr war die Unfallstelle in beiden Richtungen wieder passierbar.

Da die Bergungs- und Reinigungsarbeiten noch andauern, ist weiterhin mit Einschränkungen zu rechnen. Am Sattelzug des Lkws und dem Citroen entstand Totalschaden.