Horrorkreuzung bei KöthenImmer wieder schwere Unfälle am Knoten von B6n und L145 - ist der Ampeltakt zu kurz?

Diese Kreuzung an der B6n wird von vielen Kraftfahrern als besonders gefährlich eingestuft. Immer wieder kommt es bei Köthen zu schweren Unfällen, doch eine Einstufung als Unfallschwerpunkt erfolgt nicht. Warum reagiert niemand?

Von Karl Ebert Aktualisiert: 24.01.2023, 15:20
Obwohl die Kreuzung der Bundesstraße 6n und der Landesstraße 145 eigentlich übersichtlich ist, kommt es hier fast regelmäßig zu heftigen Karambolagen. 
Obwohl die Kreuzung der Bundesstraße 6n und der Landesstraße 145 eigentlich übersichtlich ist, kommt es hier fast regelmäßig zu heftigen Karambolagen.  (Foto: Ute Nicklisch)

Köthen - Erneut hat es an der Kreuzung der Bundesstraße B6n und Landesstraße 145 bei Köthen fürchterlich gekracht. Ein Toter und sieben schwer verletzte Personen sind zu beklagen. Die Fakten sprechen für sich.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.