Baggertransport bleibt an Fußgängerbrücke hängen

Von dpa
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme.
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Gräfenhainichen - Ein Baggertransporter ist am Freitag an einer Fußgängerbrücke über die Bundesstraße 100 in Gräfenhainichen hängen geblieben. Offenbar habe der Fahrer die Höhe seiner Ladung unterschätzt, sagte ein Polizeisprecher. Die gesamte Gremminer Brücke sei bei dem Aufprall verschoben worden. Verletzte habe es bei dem Unfall nicht gegeben. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Die B100 wurde komplett gesperrt. Die Sperrung werde vermutlich bis zum 26. Juni andauern, meldete der Verkehrslagedienst. Bis dahin werden Verkehrsteilnehmer über Jüdenberg und Oranienbaum nach Radis umgeleitet.