Bautrockner im DRK-Bürgerbüro ausleihen

Schönhausen (asr) l 30 professionelle Entfeuchter stehen zum Ausleihen in der Schönhauser Behindertenwerkstatt bereit. Flutopfer können damit die Keller und Zimmer trocknen. "Das DRK-Generalsekretariat in Berlin hat sie für vier Wochen kostenlos zur Verfügung gestellt, sonst sind sie im Ausland im Einsatz", berichtet Werkstattleiterin Claudia Heuser. Den Antrag auf Ausleihe können Betroffene im DRK-Büro, das seit gestern im Rathaus eingerichtet ist, stellen. Die Abholung erfolgt dann in der Werkstatt. Die Behindertenwerkstatt selbst ist vom Hochwasser verschont geblieben, an der neuen Fahrzeughalle stand es bis zum Tor. Um den Betroffenen zu helfen, gibt es Rabatte in der Fahrzeugpflege und Wäscherei. Letztere hatte vergangene Woche die Kleidung der Feuerwehrleute gereinigt.

Ab Dienstag fahren die Busse, so dass die betreuten Mitarbeiter ihre Arbeit aufnehmen können und der Arbeitsprozess nach zwei Wochen Pause wieder beginnt.