Aschersleben l Zwei Syrer wurden am Donnerstag, 4. Oktober, von einer bislang unbekannten Frau ins Gesicht geschlagen. Zuvor soll die Täterin die beiden 19-Jährigen im Bestehornpark rassistisch beleidigt haben. Die Opfer erlitten leichte Verletzungen. Das teilte die Polizei erst am Montag mit.

Nach aktuellen Angaben der Polizei gaben die Männer an, die beschuldigte Frau nicht zu kennen. Sie hatte einen Hund dabei. Weitere Angaben zur Person konnten die Geschädigten nicht machen. Die Frau konnte flüchten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen. Alle Hinweise zur Tat oder der vermeintlichen Täterin nimmt das Polizeirevier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.