Großeinsatz

Polizeisuche erfolgreich: Vermisster 52-jähriger Magdeburger wohlbehalten wieder aufgetaucht 

Update: Der seit dem 15. April als vermisst gemeldete Magdeburger ist wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilt, wurde er unverletzt aufgefunden.

Ein 52- Jähriger wird seit dem 15. April vermisst. Nun sucht die Polizei nach ihm.

Magdeburg (vs). Der 52-Jährige wurde letztmalig am Donnerstag, 15.4.2021, gegen 6 Uhr, an seiner Wohnanschrift im Bereich der Salvador-Allende-Straße im Stadtteil Neustädter See gesehen, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit.

Die Polizei führte Suchmaßnahmen nach dem vermissten Mann durch. Hierfür waren bereits ein Polizeihubschreiber sowie ein Fährtenspürhund im Einsatz, hieß es dazu weiter.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: circa 170 Zentimeter groß, schlanke Gestalt, blaugraue Augen, braune, kurze Haare.

Hinweise bitte an die Polizei

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem Vermissten geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Ein Foto des gesuchten Mannes gibt es auf der Internetseite des Polizeireviers Magdeburg.