Brand in Ballenstedt: 80.000 Euro Schaden

Von dpa
Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr.
Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr. Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild

Ballenstedt - Bei einem Feuer in Ballenstedt ist ein Schaden von rund 80.000 Euro entstanden. Aus bisher unbekannter Ursache brannte am frühen Donnerstagmorgen der Anbau eines Reihenhauses in der Kleinstadt im Landkreis Harz, wie die Polizei mitteilte. Die sieben Bewohner des Reihenhauses, darunter fünf Kinder, brachten sich demnach rechtzeitig in Sicherheit. Einsatzkräfte der Feuerwehr holten außerdem drei Menschen aus einem angrenzenden Reihenhaus. Es sei niemand verletzt worden, hieß es. Im Tagesverlauf sollen Ermittlungen zur Brandursache stattfinden.