Gräfenhainichen (dpa) l Eine 24 Jahre alte Frau hat in der Nacht zum Montag am Rande des Hip-Hop-Festivals "Splash" in Gräfenhainichen zwei Zelte angezündet. Augenzeugen im Alter von 18 bis 24 Jahren löschten die Flammen und hielten die Brandstifterin bis zum Eintreffen der Polizei fest. Während das eine Zelt leer gewesen sei, hätte in dem anderen ein Mensch geschlafen, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand.

Warum die aus Niedersachsen stammende Frau die Zelte anzündete, war zunächst unklar. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung eingeleitet.

Bereits am Samstag hatte es auf einem Parkplatz des Festivalgeländes gebrannt. Unter einem geparkten Auto hatte sich ein Feuer entwickelt, das sich rasch ausbreitete. Sieben Autos und ein Anhänger brannten komplett aus, sieben weitere Fahrzeuge wurden durch die große Hitze beschädigt. Der Schaden wurde auf mehr als 100 000 Euro geschätzt. Menschen wurden nicht verletzt.