Bitterfeld-Wolfen (dpa) l Eine 68 Jahre alte Fußgängerin ist in Bitterfeld-Wolfen (Kreis Anhalt-Bitterfeld) von einem vorbeifahrenden Bus erfasst und getötet worden. Das Unglück ereignete sich am späten Freitagabend auf der B100 in Höhe des Pegelturms am Goitzsche-See, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Nach den bisherigen Ermittlungen war die Frau mit einer Gruppe von Bekannten unterwegs, als sie über die Straße zum gegenüberliegenden Parkplatz gehen wollte. Laut Polizei übersah sie dabei wohl den heranfahrenden Bus. Bei dem Zusammenprall wurde die aus dem Kreis Anhalt-Bitterfeld stammenden Frau so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalles dauerten noch an, hieß es.