EIL

Corona-Pandemie

Corona in Sachsen-Anhalt aktuell: Nachrichten, Liveticker, Fallzahlen,  Landkreise

Noch immer ist die Corona-Pandemie in Deutschland und Sachsen-Anhalt ein Thema. Die täglich gemeldeten Corona-Inzidenzwerte und Infektionszahlen geben zwar noch keinen Anlass zur endgültigen Entwarnung, aber zeigen eine gewisse Entspannung. Deshalb beenden wir die Begleitung der aktuellen Entwicklung in Sachsen-Anhalt am 28. April 2022.

Aktualisiert: 28.04.2022, 14:37
Ein Schild an einer Tür eines Geschäftes weist in der Altstadt von Stralsund auf die Maskenpflicht hin. Mit der gekippten sogenannten Corona-Hotspot-Regel für Mecklenburg-Vorpommern hat auch die Maskenpflicht beim Einkaufen keinen Bestand mehr.
Ein Schild an einer Tür eines Geschäftes weist in der Altstadt von Stralsund auf die Maskenpflicht hin. Mit der gekippten sogenannten Corona-Hotspot-Regel für Mecklenburg-Vorpommern hat auch die Maskenpflicht beim Einkaufen keinen Bestand mehr. (Foto: dpa/Symbol)

Magdeburg/Halle (Saale) - Seit Ende Januar 2020 hat Corona Deutschland und die Welt im Griff. Vier Infektionswellen waren bisher zu beobachten, die fünfte dauert aktuell an.

Nach Angaben des RKI wurden seit Beginn der Pandemie 24.479.055
Infektionen mit Sars-CoV-2 nachgewiesen. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Bislang sind deutschlandweit über 134.832
Menschen an Covid-19 gestorben.

28.04.22: Wir haben das Infektionsgeschehen in Sachsen-Anhalt bis 28. April 2022 hier begleitet

Ab sofort wird der Artikel nicht mehr aktualisiert. Sollte es das Infektionsgeschehen erfordern, werden wir die Berichterstattung zur aktuellen Entwicklung hier wieder aufnehmen.

27.04.22: Neuer Corona-Todesfall in Bitterfeld-Wolfen - Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld unter 800

Auch am Mittwoch musste Udo Pawelczyk eine traurige Nachricht verkünden. In Anhalt-Bitterfeld, so der Kreissprecher, gebe es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Fest steht: Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Landkreis nunmehr 377 Personen an oder mit dem Virus gestorben.

27.04.22: 130 neue Corona-Fälle in Dessau - Dreifach geimpfter Patient verstorben

Seit Pandemiebeginn wurden in Dessau insgesamt 23.460 Corona-Infektionen registriert. Beim Robert-Koch-Institut in Berlin sind davon 23.092 registriert. Ebenfalls ist im Klinikum ein dreifach geimpfter Patient gestorben.

27.04.22: Mehr als 70 Millionen Euro Corona-Entschädigung in Sachsen-Anhalt ausgezahlt

Mit Beginn der Pandemisituation und den darauffolgenden Lockdowns liefen beim Landesverwaltungsamt in Sachsen-Anhalt zahlreiche Entschädigungsanträge verschiedenster Unternehmen ein. Mittlerweile wurden mehr als 70 Millionen Euro ausgezahlt.

27.04.22: Wittenberger Vizelandrat: Corona-Virus ist ansteckender, aber nicht so aggressiv

Das Corona-Virus ist gegenwärtig ansteckender, aber offensichtlich weniger aggressiv. Das sagte Vizelandrat Jörg Hartmann (CDU) beim jüngsten Kreistag in Wittenberg vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung. Die Zahl der Infizierten habe sich fast verdoppelt im Vergleich zur letzten Zusammenkunft des Kreistages, das war Ende Februar. Dennoch sei die Lage in den Kliniken entspannt.

27.04.22: Corona-Regeln in Anhalt-Bitterfeld: Was gilt jetzt eigentlich?

Mit dem Krieg in der Ukraine ist die Corona-Pandemie in den Hintergrund gerückt. Vorbei ist sie jedoch nicht. Dies sind die aktuellen Regeln für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

27.04.22: Nach Corona-Pause: Besucher können sich wieder auf Walpurgisfeiern im Harz freuen

Zwei Jahre sind die Feiern in der traditionellen Walpurgisnacht mit Tausenden Besuchern im Harz ausgefallen. Jetzt soll wieder an die Vor-Corona-Zeit angeknüpft werden.

26.04.22: Landkreis Anhalt-Bitterfeld stellt Quarantäne-Bescheinigung nur noch in Einzelfällen aus

Aus gegebenem Anlass und wegen vieler Rückfragen informiert Sprecher Udo Pawelczyk noch einmal, dass mit der 4. Allgemeinverfügung zur Regelung der Absonderung und Benennung der Kontaktpersonen vom 15. April keine Isolations- und Quarantäneverfügungen mehr ausgestellt werden.

26.04.22: 173 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau gemeldet

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Dienstag 173 Neuinfektionen vermeldet. Die Inzidenz für Dessau-Roßlau gibt es mit 1.013,2 an. Es ist inzwischen die vierthöchste Inzidenz im Land Sachsen-Anhalt.

26.04.22: Corona-Lockerungen in Sachsen-Anhalt werden vorerst verlängert

Die Maskenpflicht in Sachsen-Anhalt ist bereits in vielen Bereichen gefallen. Das soll auch vorerst so bleiben, denn die Corona-Eindämmungsverordnung wird über den 30. April hinaus noch verlängert.

26.04.22: Wie Fensterbauer GRADO aus Stendal Ukraine-Krieg und Coronakrise trotzt

Brexit, Corona und Ukraine-Krieg: Europa erlebt eine Krise nach der anderen und somit auch die Wirtschaft. Ein Fensterbauer aus Stendal weiß, dass eine Krise nicht gleich eine Krise ist.

25.04.22: Inzidenz in Halle weiter über Landesniveau

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle folgt weiterhin einem Auf- und Ab-Kurs. Zu Wochenbeginn sind die Zahlen wieder leicht gesunken.

25.04.22: 267 neue Corona-Infektionen über das Wochenende in Anhalt-Bitterfeld

267 neue Corona-Fälle zählt der Landkreis Anhalt-Bitterfeld über das Wochenende. Mit den meisten Neuinfektionen hat laut Statistik Bitterfeld-Wolfen (58) zu kämpfen.

25.04.22: Deutliche Entspannung in den drei Helios-Kliniken in Mansfeld-Südharz

In den drei Helios-Kliniken in Mansfeld-Südharz hat sich die Situation derweil schon länger entspannt. Seit Ende März liegen auf den Intensivstationen in Hettstedt und Eisleben keine Covid-Patienten mehr.

22.04.22: 232 neue Corona-Infektionen und zwei Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz über 700

Die Corona-Pandemie hat in Anhalt-Bitterfeld erneut zwei Todesopfer gefordert. Laut Aussagen von Kreissprecher Udo Pawelczyk starben jeweils eine Frau aus Bitterfeld-Wolfen und Zörbig im Zusammenhang mit der Virusinfektion. Die Zahl der Todesfälle seit Pandemiebeginn vor zwei Jahren liegt nunmehr allein im Landkreis bei 375.

22.04.22: 160 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau zum Wochenabschluss - Inzidenz liegt unter 600

Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 160 neue Corona-Fälle registriert. Die Betroffenen sind zwischen zwei Monate und 90 Jahre alt.

22.04.22: Welche Corona-Schutzregeln beim Goitzsche Marathon gelten

Der diesjährige Goitzsche Marathon wird aller Voraussicht nach ohne größere Einschränkungen durch die Corona-Pandemie stattfinden. Was dennoch zu beachten ist.

22.04.22: Stadt Halle meldet wieder mehr Neuinfektionen mit Corona

Die Stadt hat am Freitag 347 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind 58 mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg seit Donnerstag um 24,3 auf 810,64 Fälle je 100.000 Einwohner.

21.04.22: Wolmirstedter Corona-Testzentren sind weniger ausgelastet

Lohnt sich das Betreiben von Testzentren noch? Seit den massiven Lockerungen sind weniger Corona-Tests im Alltag der Menschen notwendig.

21.04.22: 157 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Meldeverzug wird langsam aufgeholt

Die Stadt Dessau-Roßlau hat am Donnerstag 157 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Positivgetesteten sind zwischen acht Monate und 92 Jahre.

21.04.22: 570 neue Corona-Fälle und ein Todesfall - Bitterfeld-Wolfen stark betroffen

In Anhalt-Bitterfeld ist erneut ein Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Wie Landkreis-Sprecher Udo Pawelczyk mitteilt, handelt es sich um eine Frau aus Bitterfeld-Wolfen. Auch die Zahl der Neuinfektionen ist wieder deutlich angestiegen.

21.04.22: Quarantäne nach fünf Tagen beendet: Sachsen verkürzt Isolationszeit für Corona-Infizierte

Sachsen verkürzt die Isolationszeit bei einer Corona-Infektion. Ab dem kommenden Montag dürfen Infizierte ihre Isolierung nach fünf Tagen beenden, wenn sie 48 Stunden lang keine Symptome hatten. Ein Freitesten ist nicht mehr nötig.

21.04.22: Nur noch geringe Nachfrage - Halle schließt Impfzentrum in der Pera-Straße

Die Stadt Halle wird das Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße vom 15. Mai bis 31. August schließen. Zudem läuft der Betrieb in den zusätzlich von der Stadt beauftragten Schnelltestzentren schon zum 30. April aus.

21.04.22: In Stapelburg soll eine Long-Covid-Selbsthilfegruppe entstehen

Wer eine Corona-Infektion überstanden hat, leidet danach oft an Long-Covid-Symptomen. Christiane Maneke erklärt, wie sie Betroffenen unterstützen will.

20.04.22: Inzidenz sinkt durch Oster-Wochenende unter 500er Marke in Anhalt-Bitterfeld

Wie ungenau offenbar die Zahlen der Corona-Neuinfektionen besonders über Feiertage sind, zeigen die neu gemeldeten Fälle vom Mittwoch. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk wurden im Landkreis 284 Neuinfektionen übermittelt.

20.04.22: 209 neue Corona-Fälle am Mittwoch in Dessau-Roßlau - Inzidenz über dem Landesschnitt

Dessau-Roßlau Gesundheitsamt hat am Mittwoch 209 neue Corona-Fälle gemeldet. Die betroffenen Personen sind zwischen einem und 91 Jahre alt. Die Gesamtinfektionszahl hat sich damit auf 22.694 positiv getestete Fälle seit Pandemiebeginn erhöht.

20.04.22: Ein weiterer Todesfall mit Corona in Halle

Am Mittwoch sind in Halle 396 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz fiel auf einen Wert von 792,21 Fällen je 100.000 Einwohner. Ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona wurde gemeldet.

20.04.22: Mehr als 4.000 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz steigt wieder

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, 20. April 2022, 4.176 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 604,7.

20.04.22: Anhalt-Bitterfeld erlässt neue Regeln zur Quarantäne - Lockerung bei Kontaktpersonen

Der Landkreis hat am Donnerstag eine neue Allgemeinverfügung zur Quarantäne-Regelung im Zusammenhang mit Corona veröffentlicht, die ab sofort gilt. Was sich ändert.

20.04.22: Kritik an Salzlandkreis-Verwaltung - Darf Behörde mit „Hausrecht“ eigene Corona-Regeln festlegen?

In Dienstgebäuden des Salzlandkreises gelten noch Maskentragen und Testpflicht für ungeimpfte Besucher. Warum Linke-Kreistagsmitglied Christian Jethon das für rechtswidrig hält.

20.04.22: In den Ascherslebener Test-Zentren herrscht derzeit Flaute

Im Schnelltest-Zentrum in der Breiten Straße in Aschersleben ist es seit einigen Wochen deutlich ruhiger geworden. Die Nachfrage nach Corona-Tests geht zurück. Wie werden die Zentren nach dem Wegfall der Testpflicht genutzt und wer darüber entscheidet, ob es weitergeht?

20.04.22: Geringe Nachfrage - So viele Impfdosen wurden in Sachsen-Anhalt bislang entsorgt

Nach einem anfänglichen Ansturm sind die Impfstoffe gegen das Coronavirus vielerorts zum Ladenhüter geworden. Das hat Konsequenzen: Was abläuft, wird verworfen. Und das ist nicht wenig.

19.04.22: 174 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau

174 neue positiv getestete Personen zwischen sechs Monaten und 94 Jahren hat das Gesundheitsamt am Dienstag vermeldet. Somit hat Dessau-Roßlau seit Beginn der Pandemie insgesamt 22.485 positiv getestete Corona-Fälle zu verzeichnen.

19.04.22: Inzidenz sinkt in Sachsen-Anhalt auf 577

Für Sachsen-Anhalt meldet das Das Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstag, den 19. April 2022, insgesamt 6.236 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 577,3 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 660.143.

19.04.22: Corona-Zahlen in Halle wieder leicht gestiegen

Die Corona-Zahlen in Halle sind am Tag nach Ostern wieder leicht gestiegen. Am Dienstag meldete die Stadt 269 neue Infektionen, 88 mehr als vor Wochenfrist. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg seit Montag um 36,87 Fälle je 100.000 Einwohner auf 803,52.

19.04.22: Kommentar zur Long-Covid-Gefahr - Leerstelle der Corona-Politik

Atemnot, Schwäche, Konzentrationsprobleme: Die Langzeitfolgen von Corona sind teils schwerwiegend. Wenn nun überall die Pandemieregeln fallen, bleibt freiwilliger Schutz das Gebot der Stunde. Ein Kommentar von Jan Schumann.

19.04.22: Schwäche, Atemnot, Depression - Wird Long-Covid zur Volkskrankheit?

Gesundheitsexperten in Sachsen-Anhalt fürchten, dass Corona zur permanenten Belastung für Medizin und Wirtschaft werden könnten - und zwar weit über die akuten Ansteckungswellen hinaus.

19.04.22: Corona-Protest in Wittenberg im Wandel

Die Initiative „gegenPart“ berichtet von teils rechtsextremen Akteuren bei Corona-Kundgebungen in Wittenberg. Wie die Bilanz für 2021 insgesamt ausfällt.

18.04.22: Erneut weniger Corona-Neuinfektionen in Halle gemeldet

Am Ostermontag sind in Halle 77 neue Infektionen mit Covid-19 bekannt geworden, 46 weniger als vor Wochenfrist.

17.04.22: Corona-Inzidenz in Halle unter der 800er-Marke

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Halle ist wieder unter 800 Coronafälle je 100.000 Einwohner gesunken. Die Stadt meldete am Ostersonntag einen Wert von 785,92.

17.04.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt weiter gesunken

Die Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist deutlich gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der registrierten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnerinnen und Einwohner und Woche am Sonntag mit 770,7 an.

16.04.22: 203 neue Corona-Fälle in Halle (Saale)

Die Stadt Halle hat am Samstag 203 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet, 170 weniger als vor Wochenfrist. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank auf 821,11 Fälle je 100.000 Einwohner.

16.04.22: Corona in Magdeburg: Wie sich die Nachfrage nach Schnelltests entwickelt

Seit Anfang April gelten auch in Magdeburg weitreichende Lockerungen in der Corona-Politik. Wie sich das auf die Nachfrage nach Schnelltests auswirkt und wie Anbieter reagieren.

15.04.22: 289 neue Corona-Infektionen in Halle

Die Corona-Zahlen in Halle sind erneut gesunken. Am Freitag meldete die Stadt 289 Neuinfektionen, 79 weniger als vor einer Woche.

15.04.22: Dessau-Roßlau will auch 2022 keine Gebühren für Freisitze verlangen

Wie schon in den beiden Vorjahren will die Stadt auch in diesem Jahr den Gastronomen in Dessau-Roßlau finanziell unter die Arme greifen.

15.04.22: So haben sich die Clubs in Magdeburg in zwei Jahren Corona verändert

Für die Magdeburger Club-Szene waren die Corona-Jahre besonders hart. Einige Clubs haben die Zeit aber genutzt, um ihre Besucher mit neuem Design und neuer Ausstattung zu überraschen.

14.04.22: Erneut 240 Corona-Infektionen in Dessau-Roßlau

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Donnerstag 240 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind im Alter von einem bis 98 Jahre. Die Doppelstadt hat damit insgesamt 22.311 positiv getestete Fälle seit Pandemiebeginn in der Statistik.

14.04.22: 261 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld - Drei Infizierte auf der Intensivstation

Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld sind am Donnerstag 261 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. An der Spitze liegen die drei großen Städte Bitterfeld-Wolfen mit 53, Köthen mit 44 und Zerbst mit 42 neuen Fällen.

14.04.22: Mehr Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt als am Vortag - Inzidenz weiter gesunken

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, 14. April 2022, 4393 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 904,6.

13.04.22: 231 neue Corona-Fälle am Mittwoch - Geimpfter Patient verstirbt im Klinikum Dessau

Nach einem Dienstag mit nur 87 Corona-Fällen hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Mittwoch 231 neue positiv getestete Personen im Alter von acht Monaten bis 86 Jahren gemeldet.

13.04.22: Droht Tausenden Impfdosen in Sachsen-Anhalt die Vernichtung?

Etwa drei Millionen Corona-Impfdosen könnten in Deutschland die Vernichtung drohen. Das liegt daran, dass mehr Impfstoff zur Verfügung steht, als es die Nachfrage hergibt. Wie sieht die Situation in Sachsen-Anhalt aus?

13.04.22: 354 neue Corona-Fälle am Mittwoch in Anhalt-Bitterfeld - Zwei Todesfälle

Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld sind erneut zwei Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk handelt es sich um zwei Frauen aus Zerbst. Damit liegt nun die Zahl der Todesopfer seit Pandemiebeginn bei 370.

13.04.22: Corona-Inzidenz in Halle auf niedrigstem Stand seit zweieinhalb Monaten

Es geht weiter abwärts, was positiv ist. Das Infektionsgeschehen verliert in Halle zunehmend an Dynamik.

13.04.22: Inzidenz und Zahl der Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt weiter gesunken

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, 13. April 2022, 3682 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 932.

12.04.22: 205 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld - ein Todesfall

Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat es erneut einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk handelt es sich dabei um eine Frau aus Sandersdorf-Brehna.

12.04.22: Zahl an Corona-Infektionen geht in Dessau-Roßlau zurück

Die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen geht weiter zurück: Am Dienstag hat das Gesundheitsamt 87 neue Fälle gemeldet.

12.04.22: Corona in Magdeburg: So schätzt der Amtsarzt die Lage ein

Wie ist die aktuelle Corona-Lage in Magdeburg? Zu Inzidenzen, Klinikbelegung, Lockerungen und zur Quarantäne gab Magdeburgs Amtsarzt jetzt eine Einschätzung.

11.04.22: 419 neue Fälle seit Freitag in Anhalt-Bitterfeld - Sechs Corona-Patienten auf Intensivstation

Im Landkreis ist erneut ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk handelt es sich um eine Frau aus Aken. Damit stieg die Zahl der Todesopfer seit Pandemie-Beginn im Kreis auf 367.

11.04.22: Inzidenz fällt in Sachsen-Anhalt unter Tausender-Marke, doch Datenübermittlung lückenhaft

Für Sachsen-Anhalt meldet das Das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag, den 11. April 2022, insgesamt 5.756 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 979,4 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 642.117.

11.04.22: 180 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Stadt weist weiter keinen Inzidenzwert aus

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat zum Start in die neue Woche 180 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind im Alter von 2 bis 85 Jahren. Ein Inzidenzwert wurde weiter nicht mitgeteilt, weil der Meldeverzug anhält. Zum Vergleich: Dessau-Roßlau hat bislang insgesamt 21.753 Fälle in der eigenen Statistik, beim Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin sind davon 20.858 bekannt. Es fehlen also 895 Fälle. Unabhängig davon meldet das RKI für Dessau-Roßlau eine Inzidenz von 451,1.

11.04.22: Weitere Person in Halle an Corona gestorben

In Halle ist nach Auskunft der Stadt eine weitere Person an den Folgen ihrer Corona-Infektion gestorben. Damit gibt es seit Beginn der Pandemie nunmehr 250 Todesfälle an Corona in Halle.

11.04.22: mRNA-Impfstoffe sollen in Halle produziert werden

Im Weinberg-Campus entsteht bis 2024 ein Zentrum von Wacker, das im Bedarfsfall bis zu 100 Millionen Impfdosen pro Jahr produzieren soll. 200 Jobs sollen dadurch entstehen.

09.04.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt auf Wert von 1061

In Sachsen-Anhalt sind 3826 Neuinfektionen registriert worden. Den höchsten Inzidenzwerte im Land hat der Altmarkkreis Salzwedel.

09.04.22: Sind Mini-Jobber im Altmarkkreis Salzwedel Verlierer der Pandemie?

Die Zahl der Minijobs ist in der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen. Besonders betroffen ist die Gastronomie. Die Ursachen sind vielschichtig.

08.04.22: Was der Wittenberger Amtsarzt und Passanten zur gescheiterten Impfpflicht sagen

Die Impfpflicht, die helfen soll, die Corona-Pandemie in den Griff zu kriegen, ist im Bundestag gescheitert. Wie sind die Reaktionen vor Ort? Wir haben uns in Wittenberg und Coswig umgehört.

08.04.22: Nein zur Impfpflicht - Wie Salzland-Abgeordnete reagieren

Die Impfpflicht kommt vorerst nicht. Die Anträge sind im Bundestag gescheitert. Bei dem Abstimmungsmarathon waren auch die vier Abgeordneten dabei, die das Salzland vertreten. Wie sehen sie die Entscheidung?

08.04.22: Keine Impfpflicht für alle - Was Kliniken und Bürger in Burg dazu sagen

Der Bundestag stimmt gegen die Einführung einer Impfpflicht. Die Bürger in Burg und die Verantwortlichen Einrichtungen im Jerichower Land sind geteilter Meinung über die Entscheidung.

08.04.22: 113 neue Corona-Fälle am Freitag in Dessau-Roßlau - Meldeverzug sinkt unter 1.000 Fälle

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat zum Abschluss der Woche 113 neue Corona-Fälle registriert. Einen stimmigen Inzidenzwert für Dessau-Roßlau gibt es weiterhin nicht. Auffällig ist jedoch, dass der Meldeverzug in Richtung Berlin abgearbeitet wird.

08.04.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt weiter - Über 4.000 neue Fälle

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Freitag, 8. April 2022, 4.131 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.098,6.

08.04.22: Fallzahlen in Halle sinken - Stadt meldet jedoch drei weitere Todesfälle

In Halle befinden sich aktuell 7.216 Personen nach einem positiven Coronatest in Quarantäne. Das sind 373 weniger als noch am Donnerstag. Das Gesundheitsamt hat am Freitag insgesamt 368 Neuinfektionen gemeldet. Im Vergleich zur Vorwoche nimmt auch diese Anzahl stetig ab.

08.04.22: Bundesweit niedrigste Corona-Inzidenz: Dessau-Roßlaus Melde-Praxis steht beim Land in der Kritik

Bereits den vierten Tag in Folge ist Dessau-Roßlau am Freitag bundesweites Schlusslicht bei den Corona-Inzidenzen gewesen. Mit vermeintlich laut Robert-Koch-Institut nur 225,6 Ansteckungen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen hat derzeit kein anderer Kreis oder kreisfreie Stadt in Deutschland einen niedrigeren Wert.

08.04.22: Bundestags-Abstimmung über die Corona-Impfpflicht: So stimmten Abgeordnete aus Sachsen-Anhalt

Der Bundestag hat am Donnerstag über eine Impfpflicht zum Schutz gegen das Coronavirus abgestimmt. Alle 18 Abgeordneten aus Sachsen-Anhalt waren anwesend. Wie die Landesvertreter in Berlin abgestimmt haben.

07.04.22: 152 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Stadt hat weiter keine aussagekräftige Inzidenz

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Donnerstag 152 neue positiv auf Corona getestete Personen im Alter von zwei Jahren bis 91 Jahren registriert. Ein Inzidenzwert wurde wegen zu vieler ausstehender Meldungen an das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin nicht mitgeteilt.

07.04.22: Kreis meldet sechs neue Corona-Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz sinkt unter 1.000

Der Landkreis hat am Donnerstag den dritten Tag in Folge mehrere Todesopfer gemeldet. Wie Pressesprecher Udo Pawelczyk mitteilt, sind in Anhalt-Bitterfeld sechs weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Zugleich ist jedoch die Sieben-Tage-Inzidenz weiter gesunken und liegt nun erstmals seit längerem wieder unter der Grenze von 1.000.

07.04.22: Landrat Ulrich spricht Klartext - Warum es im Burgenlandkreis keine Corona-Kontrollen mehr gibt

Keine Quarantäne-Kontrollen und keine Corona-Bescheingungen mehr: Der Burgenlandkreis stellt seinen Umgang mit der Pandemie radikal um. Warum die Isolation von Infizierten künftig nicht mehr kontrolliert wird.

07.04.22: Impfpflicht scheitert - Drohen im Herbst wieder strenge Corona-Regeln?

Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) hat enttäuscht auf das Scheitern der Impfpflicht im Bundestag reagiert. Möglicherweise seien im Herbst wieder härtere Corona-Regeln nötig.

07.04.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Inzidenz und Zahl der Neuinfektionen gesunken

Für Sachsen-Anhalt meldet das Das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag, den 7. April 2022, insgesamt 5.606 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.174,4 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 632.230.

07.04.22: Bürgertests bis 6. Juni noch kostenlos: Bleiben die Testzentren in der Region Köthen bestehen?

Seit vergangenen Sonntag haben sich die Corona-Regelungen weitestgehend gelockert. Es gilt nun, vorerst bis zum 30. April, die neue 17. Eindämmungsverordnung. Und laut dieser entfällt in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens die Maskenpflicht. Auch ein Testnachweis, beispielsweise beim Restaurantbesuch, ist nicht mehr von Nöten. Rentiert sich da ein Testzentrum überhaupt noch?

06.04.22: Corona-Pandemie im Kreis Wittenberg - Weniger Fälle an Kitas und Schulen

Trotz des immer noch hohen Fallaufkommens, sei das Pandemiegeschehen derzeit „beherrschbar“. Das sagte Kreissprecher Alexander Baumbach am Mittwoch. Auch wenn es zuletzt 200 neue Fälle an einem Tag gegeben habe, sei die Tendenz der Corona-Erkrankungen abschwellend. Die Zahlen in den Kitas und Schulen seien rückläufig - und es gibt einige Regel-Änderungen.

06.04.22: Zu hoher Krankenstand im Gesundheitsamt - Dessau-Roßlau gibt keine Inzidenz mehr heraus

Dessau-Roßlau wird vorerst keine Inzidenzwerte veröffentlichen. Das hat die Stadt am Mittwoch mitgeteilt und dies mit akutem Personalmangel im Gesundheitsamt begründet. Die Folge ist ein Meldeverzug.

06.04.22: Fünf neue Corona-Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz nähert sich wieder 1.000er-Marke

Auch am Mittwoch meldet der Landkreis Anhalt-Bitterfeld wieder fünf neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Bei den Neuinfektionen zählt der Landkreis am Mittwoch 334, die Zahl der aktiv Infizierten beträgt nun 3.113, die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut 1.094.

06.04.22: Nach Corona-Lockerung - Eltern dürfen bei der Dekita die Kita wieder betreten

Mit Inkrafttreten der neuen Eindämmungsverordnung gilt für die Betreuung der Kinder in Kindertagesreichtungen und Tagespflegestellen seit Dienstag, 5. April, ein neuer Erlass. Was sich jetzt ändert.

06.04.22: 4.300 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt - Inzidenz sinkt weiter

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, 6. April 2022, 4.304 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.239.

06.04.22: Keine Quarantänekontrollen im Burgenlandkreis: Bankrotterklärung in der Corona-Pandemie?

Keine Genesenen- und Quarantäneschreiben mehr, keine Kontrollen - Landrat Götz Ulrich (CDU) erklärt, dass es einige Änderungen im Burgenlandkreis gibt. Warum dieser Schnitt erfolgt und wie er von Krankenhäusern und Politikern beurteilt wird.

06.04.22: Corona-Paukenschlag im Burgenlandkreis: Keine Inzidenz, keine Kontrollen, keine Schreiben mehr

Zu einer Pressekonferenz mit „erheblicher Bedeutung“ begrüßte Landrat Götz Ulrich am Dienstagnachmittag. Und er übertrieb damit keineswegs. Denn gleich zu Beginn verkündete er vier einschneidende Veränderungen in puncto Pandemie-Bekämpfung.

05.04.22: Wegfall der Maskenpflicht im Einzelhandel - Das sagen Kunden in Oebisfelde-Weferlingen

Seit Sonntag gilt im Einzelhandel keine Maskenpflicht mehr. Doch was sagen die Kunden zu der neu gewonnenen Freiheit? Wir haben uns in den Edeka-Märkten in Weferlingen und Oebisfelde einmal umgehört.

05.04.22: Wie viele Lehrer und Schüler im Landkreis Wittenberg die Maske noch immer tragen

In Schulen gehört die Mund-Nase-Bedeckung zum Alltag - bis jetzt. Die Regeln sind aufgehoben. Was Schulleiter jetzt berichten.

05.04.22: Wert liegt unter 300 - Dessau-Roßlau hat niedrigste Inzidenz in ganz Deutschland

Dessau-Roßlau hat am Dienstag die niedrigste Inzidenz in ganz Deutschland gemeldet. Der Wert lag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts Berlin bei 297,4.

05.04.22: Corona-Inzidenz stagniert - Fünf neue Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld

Weder bei den Neuinfektionen noch bei der Sieben-Tage-Inzidenz gab es am Dienstag große Abweichungen zum Vortag. Allerdings sind erneut Todesopfer zu beklagen. So haben sich 359 Personen nachweislich mit dem Virus infiziert. Die Inzidenz liegt nun bei 1.313,5.

05.04.22: Bis Juni können sich Dessau-Roßlauer weiter kostenfrei auf Corona testen lassen

Auch nach der Aufhebung der meisten Corona-Maßnahmen können sich Menschen in Dessau-Roßlau weiter kostenfrei testen lassen. Warum die Anbieter die Abschaffung der Testpflicht skeptisch sehen.

05.04.22: Zahl der Corona-Neuinfektionen in Halle sinkt langsamer

Die Zahl der Corona-Infektionen ist am Dienstag erneut gesunken, allerdings weniger stark als an den vergangenen Tagen. Die Stadt meldete 463 neue Ansteckungen mit Covid-19, vier weniger als vor sieben Tagen. Die Sieben-Tage-Inzidenz fiel im Vergleich zu Montag um 1,68 auf 1290,32 Fälle je 100.000 Einwohner.

05.04.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Über 4000 Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter

Für Sachsen-Anhalt meldet das Das Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstag, den 5. April 2022, insgesamt 4.044 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.354 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 622.320.

05.04.22: Zeitz, Corona und die Masken: Von „endlich wieder oben ohne“ bis „Vorsicht in Zeiten der Pandemie“

Seit Montag können auch die Zeitzer wieder ohne Mund-Nasenschutz einkaufen. Warum dennoch viele an der Maske festhalten.

04.04.22: 174 neue Fälle in Dessau-Roßlau - Meldeverzug sorgt für zweitniedrigste Inzidenz im Land

Das Robert-Koch-Institut meldet für Dessau-Roßlau eine Inzidenz von 370,5. Allerdings fehlen über 1.200 Fälle in der Statistik.

04.04.22: Über 1.000 Corona-Infektionen am Wochenende in Anhalt-Bittefeld - Kaum noch Impfungen

Über das Wochenende zählt der Landkreis Anhalt-Bitterfeld 1.050 neue Corona-Fälle. Damit gelten derzeit 3.083 Personen als aktiv infiziert. Die Sieben Tage-Inzidenz beträgt am Montag 1.321,1. Vergangene Woche gab es gerade noch 146 Impfungen im Impfzentrum.

04.04.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Mehr als 8.600 neue Fälle - Inzidenz sinkt weiter

Für Sachsen-Anhalt meldet das Das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag, den 4. April 2022, insgesamt 8.696 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.443,7 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 618.276.

04.04.22: Weiter Maskenpflicht in Stadtverwaltung Halle

Seit Sonntag sind die meisten Corona-Regeln auch in Halle gefallen. Die Stadt selbst hält an Beschränkungen fest. Unterdessen sinken die Infektionszahlen weiter.

04.04.22: Ende der Maskenpflicht: Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt ist mit den neuen Corona-Lockerungen auch die Maskenpflicht gefallen. Ein paar Regeln gelten jedoch weiterhin.

04.04.22: Händler und Gastronomen in Halle begrüßen das Ende der Corona-Regeln

Seit Sonntag sind in Sachsen-Anhalt fast alle Corona-Bestimmungen gefallen. So reagieren die großen Supermarktketten auf das Ende der Beschränkungen.

03.04.22: Im Jessener Rathaus wird die vorerst letzte Impfaktion durchgeführt

Im Rathaus in Jessen findet die letzte Impfaktion statt. Die Tour ist nach über einem Jahr beendet. Welche Erfahrungen Mitarbeiter in der Zeit gemacht haben.

03.04.22: Corona-Zahlen in Halle sinken weiter

Die Omikron-Variante hat sich in allen Altersbereichen ausgebreitet. Die Über-70-Jährigen sind hingegen weniger betroffen. Laut Stadt wurden 228 Neuinfektionen gemeldet, 123 weniger als vor sieben Tagen.

03.04.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt immer weiter - Über 2.000 Neuinfektionen

In Sachsen-Anhalt kamen am Sonntag 2.164 Neuinfektionen hinzu. Die Inzidenz liegt derzeit bei rund 1.468 und ist damit leicht höher als der bundesweite Wert.

02.04.22: Infektionszahlen in Halle sinken

Die Omikronwelle verliert weiter an Kraft. Sowohl die Zahl der Neuinfektionen als auch die Sieben-Tage-Inzidenz in Halle sind rückläufig. Drei Personen sind mit dem Virus gestorben.

02.04.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt weiter - Mansfeld-Südharz ist Spitzenreiter

Seit Beginn der Pandemie in Sachsen-Anhalt sind nachweislich 5.024 Corona-Patienten gestorben. Derzeit liegt die Inzidenz im Land bei rund 1.526.

02.04.22: Mehrzahl der Corona-Patienten in Halle gar nicht wegen Corona in der Klinik

Täglich veröffentlicht die Stadt Halle die Corona-Zahlen. Dort wird auch angegeben, wie viele infizierte Personen in den Kliniken liegen. Spannend ist, was die Zahlen nicht sagen.

02.04.22: Weiter Maskenpflicht beim Besuch der Kreisverwaltung Saalekreis

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen und den weiterhin hohen Inzidenzen hat der Saalekreis seine Allgemeinverfügung zur Regelung der Quarantäne verlängert. Diese ist ab sofort wirksam.

01.04.22: Corona-Virus fordert zwei neue Todesopfer - Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld sinkt weiter

Das leichte Sinken des Sieben-Tage-Inzidenzwertes setzt sich in Anhalt-Bitterfeld fort. Laut dem Robert Koch-Institut liegt der aktuelle Wert bei 1.204,1. Das ist hinter Dessau-Roßlau der zweitniedrigste Wert bei den Landkreisen und kreisfreien Städten in Sachsen-Anhalt.

01.04.22: Dessau-Roßlau verkündet Aus für Luca-App

Das städtische Gesundheitsamt hat am Freitag 119 neue positiv getestete Corona-Fälle in Dessau-Roßlau registriert. Unterdessen ist die Nutzung der einst gefeierten Luca-App in Dessau-Roßlau wohl Geschichte.

01.04.22: Warmer Regen für Corona-Arbeiter in der Stadtverwaltung Dessau Roßlau

1.300 Euro mehr haben die 145 verbeamteten Mitarbeiter der Stadtverwaltung bis 31. März auf ihrem Gehaltskonto gefunden. Es ist eine einmalige Corona-Sonderzahlung, die die Landesregierung Sachsen-Anhalt für die Besoldungsempfänger Anfang 2022 bewilligt hatte und die jetzt von der Stadt Dessau-Roßlau umgesetzt wurde.

01.04.22: Corona-Lage in Halle entspannt sich

In Halle befinden sich die Corona-Zahlen weiter im Sinkflug. So wurden am Freitag 463 Neuinfektionen vermeldet, 360 weniger als vor einer Woche. Die Inzidenz ging deutlich um 150,82 auf 1.487,64 Falle zurück. Und auch in den Krankenhäusern entspannt sich die Lage.

01.04.22: Hohe Corona-Werte in Mansfeld-Südharz - Einschränkungen fallen trotzdem

Obwohl die Inzidenz in Mansfeld-Südharz weiter hoch bleibt, sollen die meisten Corona-Änderungen am Wochenende auch hier aufgehoben werden. Zudem gibt es Änderungen bei der Impfstation in der Mammuthalle.

01.04.22: Mehr als 6.700 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz erneut gesunken

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Freitag, 1. April 2022, 6.712 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.648,4.

01.04.22: Bislang nur wenige ungeimpfte Mitarbeiter gemeldet

Nach Einführung der Corona-Impfpflicht im medizinischen Sektor sind dem Gesundheitsamt nach eigenen Angaben bislang nur 354 ungeimpfte Angestellte von 101 medizinischen Einrichtungen im Stadtgebiet gemeldet worden. Woran das liegen könnte.

31.03.22: Allgemeine Corona-Impfpflicht ab 18 ist vom Tisch: Das sind die Reaktionen aus Sachsen-Anhalt

Die Pläne für eine Corona-Impfpflicht ab 18 Jahren sind gescheitert. Aus Sachsen-Anhalt kommen unterschiedliche Reaktionen.

31.03.22: Diese Regeln gelten in Sachsen-Anhalts Schulen - mögliche Hotspot-Regelung

Mit der neuen Corona-Eindämmungsverordnung fallen fast alle Maßnahmen in Sachsen-Anhalt. Das gilt ab dem 3. April in Sachsen-Anhalt und den Schulen.

31.03.22: Impfquote in Sachsen-Anhalts Heimen und Kliniken unerwartet hoch

Vor zwei Wochen trat die Impfpflicht für Gesundheitsberufe in Kraft. Die Impfverweigerer sind jetzt registriert - und es sind weniger als erwartet.

31.03.22: 498 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld - Vier weitere Todesfälle im Landkreis bestätigt

In Anhalt-Bitterfeld sind vier weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Wie Kreissprecher Udo Pawelczyk mitteilt, handelt es sich um eine Frau aus Bitterfeld-Wolfen sowie jeweils einen Mann aus Raguhn-Jeßnitz, Zerbst und dem Osternienburger Land.

31.03.22: Dessau-Roßlau meldet 176 neue Corona-Fälle

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Donnerstag 176 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind im Alter von vier bis 83 Jahre.

31.03.22: Diese Corona-Regeln fallen in Sachsen-Anhalt ab Sonntag weg

Ab Sonntag werden die gesetzlich verordneten Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt weitestgehend beendet. Die Maskenpflicht gilt dann nur noch in bestimmten Bereichen, zum Beispiel in Bus und Bahn oder beim Aufenthalt in Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern.

31.03.22: Es gibt vier weitere Todesfälle in Mansfeld-Südharz

Während die Coronazahlen landesweit rückläufig sind, steigen sie im Landkreis gerade wieder an. Im landesweiten Vergleich hat nur der Altmarkkreis Salzwedel eine höhere Sieben-Tages-Inzidenz (2.715,1) als Mansfeld Südharz (2.574,6). Leider sind in MSH auch vier neue Todesfälle beim Robert-Koch-Institut (RKI) für die Region registriert seit der letzten Meldung am Mittwoch.

31.03.22: Ein neuer Todesfall im Zusammenhang mit Corona in Halle

Im Zusammenhang mit Corona ist am Donnerstag ein weiterer Todesfall in Halle gemeldet worden. Indes werden immer weniger Neuinfektionen registriert, und auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gesunken. 619 neue Ansteckungen meldete die Stadt, 122 weniger als vor Wochenfrist.

31.03.22: Pareyer Corona-Testzentrum bleibt länger geöffnet

Das Corona-Testzentrum Irxleben wird auch über den 31. März hinaus in Parey vor Ort sein. Die Bürgerinnen und Bürger können es nun bis zunächst 31. Mai nutzen.

31.03.22: Über 7.500 neue Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz sinkt weiter

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, 31. März 2022, 7.578 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.740,1.

Die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Donnerstag weiter gesunken.
Die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Donnerstag weiter gesunken.
Grafik: prePress Media

31.03.22: In Magdeburg sind Corona und Impfungen für Flüchtlinge Thema

Hunderte Menschen kommen in diesen Wochen als Flüchtlinge nach Magdeburg. Diskutiert werden der Corona-Schutz für sie und ihr Impfstatus.

31.03.22: Corona - Mehr Freiheit trotz Personalnot im Altmarkkreis Salzwedel?

Ist der Altmarkkreis mit seit Tagen anhaltenden Inzidenzen um die 3000 ein Corona-Hotspot, in dem verschärfte Regeln gelten sollten? Der Kreis verweist auf die geringe Hospitalisierungsrate.

30.03.22: Corona-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld sinkt leicht

Erneut ist in Anhalt-Bitterfeld ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Wie Kreissprecher Udo Pawelczyk mitteilt, handelt es sich um eine Frau aus der Gemeinde Muldestausee. „Seit dem Ausbruch der Pandemie sind damit insgesamt 339 Menschen aus Anhalt-Bitterfeld an oder mit Covid-19 gestorben.“

30.03.22: Meldeverzug lässt Inzidenz in Dessau-Roßlau unter 1.000 sinken

Die offizielle Inzidenz in Dessau-Roßlau ist am Mittwoch in den dreistelligen Bereich gefallen - auf 904,8. Das geht aus den Zahlen des RKI in Berlin vor.

30.03.22: Inzidenz in Halle sinkt weiter - aber mehr infizierte Patienten in Kliniken

In Halle wird die Corona bedingte Lage in den Krankenhäusern ernster. Am Mittwoch stieg die Zahl der Covid-19-Patienten auf 176 - sechs mehr als am Dienstag. Zudem werden auch mehr Personen intensivmedizinisch betreut.

30.03.22: Fast 6.800 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz sinkt weiter

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, 30. März 2022, 6.792 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.826,2.

30.03.22: Bedürftige in Magdeburg haben wenig Chancen auf kostenlose FFP2-Masken

Magdeburgs Linke wollen einkommensschwache Bürger mit kostenlosen FFP2-Masken ausstatten. Warum der Vorstoß nur wenig Chancen auf eine Umsetzung hat.

30.03.22: 792 Mitarbeiter ohne Nachweise bei Gesundheitsamt Halle gemeldet

Die zweiwöchige Meldefrist, in der Unternehmen ungeimpftes Personal melden sollten, ist um. In Halle arbeiten die meisten Betroffenen in Kliniken. Wie geht es weiter?

29.03.22: 701 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld und ein weiterer Verstorbener

Das Coronavirus hat weiterhin auch tödliche Folgen. Wie der Landkreis Anhalt-Bitterfeld mitteilt, ist erneut ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk handelt es sich dabei um einen Mann aus Zerbst.

29.03.22: Weitere Patientin in Dessau stirbt mit Coronavirus

In Dessau-Roßlau steckten sich 338 Menschen im Alter zwischen neun Monaten und 94 Jahren mit dem Virus an. Die Zahl der seit Pandemiebeginn erkrankten Dessau-Roßlauer hat damit die 20.000 überschritten.

29.03.22: Inzidenz in Halle sinkt unter die 2.000er-Marke

Insgesamt 467 neue Infektionen mit dem Coronavirus meldet die Stadt am Dienstag. Das sind nur noch halb so viele wie noch vor einer Woche. Das macht sich auch in der Inzidenz bemerkbar.

29.03.22: Mehr als 5.000 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz sinkt unter 2.000

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Dienstag, 29. März 2022, 5.146 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.930,7.

29.03.22: „Niemand braucht jetzt Luxusgüter“ - Corona und Krieg setzen Uhrmacherfamilie in Köthen unter Druck

Michael Köpke führt das traditionsreiche Uhren- und Schmuckgeschäft in Köthen inzwischen gemeinsam mit seinem Sohn Ralf. Seit 90 Jahren ist es in Familienhand. Die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine stellen das kleine Geschäft aber vor ganz neue Herausforderungen.

28.03.22: Mehr als 1.100 neue Corona-Infektionen seit Freitag in Anhalt-Bitterfeld

Die neue Woche begann im Landkreis Anhalt-Bitterfeld mit denen der Vorwoche vergleichbar hohen Corona-Fallzahlen. Kreissprecher Udo Pawelczyk teilte am Montag mit, dass dem Gesundheitsamt seit Freitag 1.129 Infektionen gemeldet worden waren.

28.03.22: 222 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau

Das Gesundheitsamt hat am Montag für Dessau-Roßlau 222 Neuinfektionen gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen drei und 84 Jahre alt. Die Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.280,3.

28.03.22: Zahl der Corona-Neuinfektionen in Halle weiter rückläufig

Seit Freitag sinken in Halle sowohl die Zahl neuer Corona-Fälle als auch die Inzidenz. Am Montag informierte der Ratshof aber auch über einen weiteren Corona-Toten.

28.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt wieder über 2.000 - Mehr als 14.700 neue Fälle

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Montag, 28. März 2022, 14.723 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 2.004,8.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt bleibt weiter hoch.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt bleibt weiter hoch.
Grafik: prePress Media

28.03.22: Klinikum Zeitz: Ärztlicher Direktor Bekele Mekonnen nennt Situation „schwierig und angespannt“

Trotz Corona-Pandemie und zumeist noch steigender Infektionszahlen treten Lockerungen bei den Corona-Regeln in kraft. Für die Krankenhäuser könnte das die ohnehin angespannte Situation weiter verschärfen. So ist die Lage in Zeitz und Naumburg.

28.03.22: „Vorher nicht gekanntes Niveau“ - Omikron hält Städtisches Klinikum Dessau in Atem

Astronomische Inzidenzen, aber leichtere Verläufe und weniger Intensivpatienten - die aktuelle Corona-Welle verläuft anders als bei den vorherigen Virus-Varianten. So ist die Lage in Dessau.

27.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt fällt unter 2000

In Sachsen-Anhalt bewegt sich die Zahl der Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen weiter um die 2000er Marke.

27.03.22: Zahl der Corona-Patienten in Krankenhäusern in Halle unverändert

Die Corona-Inzidenz in Halle ist weiter gesunken, liegt aber weiter über 2.000. Die Stadtverwaltung gab den Wert am Sonntag mit 2.060 Fällen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an.

27.03.22: Warum das DRK in Eilsleben die Zeiten seines Testzentrums anpasst

Der DRK-Kreisverband Wanzleben kürzt mit Beginn der Woche vom 28. März 2022 die Öffnungszeiten seines Covid-19-Testzentrums in Eilsleben.

27.03.22: Barby: Warum das Brückenfest noch auf der Kippe steht

Wird es in diesem Spätsommer endlich wieder ein Brückenfest in Barby geben? Darüber beriet die „Arbeitsgruppe Elbbrücke“. Zu welcher Entscheidung die Planer kamen.

26.03.22: Zahl der Corona-Infektionen in Halle sinkt - Inzidenz immer noch über 2.000

Die Zahl der Corona-Neuinfektion ist in Halle binnen einer um 260 zurückgegangen. Am Sonnabend wurden 655 Ansteckungen registriert, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

26.03.22: Bördeland: Kulturelle Öffnung im April

Mit heiteren Klängen will die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck unter musikalischer Leitung von dem Chefdirigenten Jan Michael Horstmann die kulturelle Öffnung im Frühling einläuten.

25.03.22: Corona-Zahlen in Anhalt-Bitterfeld leicht rückläufig - Aktuell 4.133 Personen infiziert

Von Donnerstag zu Freitag sind dem Gesundheitsamt des Landkreises 567 neue Infektionsfälle mit dem Coronavirus gemeldet worden.Die Zahl liegt auf dem Niveau der Vortage. Im Wochenvergleich ist jedoch ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

25.03.22: 269 neue Corona-Fälle und ein Toter in Dessau-Roßlau

Das Gesundheitsamt hat am Freitag weitere 296 Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen sieben Monaten und Jahren alt.

25.03.22: Über 70 Prozent des Personals infiziert: Coronavirus legt Pflegeheim in Dessau fast lahm

Mehr als 70 Prozent des Personals ist infiziert, aber auch nahezu alle Bewohner. Den Betrieb unter diesen Bedingungen aufrechtzuerhalten, ist eine riesige Herausforderung.

25.03.22: Aktuelle Corona-Zahlen: Ist die Omikronwelle in Halle gebrochen?

265 weniger Neuinfektionen, eine deutlich gesunkene Inzidenz, aber wieder mehr Patienten im Krankenhaus: Ist das Schlimmste dennoch überstanden?

25.03.22: Stendal: Klage auf Schmerzensgeld wegen Corona-Quarantäne abgelehnt

Eine Schülerin aus dem Jerichower Land hat 2500 Euro Schmerzensgeld gefordert. Ihre Corona-Quarantäne sei unrechtmäßig gewesen. Warum das Landgericht ihre Klage abgelehnt hat.

25.03.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt knapp unter 2000 - Mehr als 8500 neue Fälle

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Freitag, 25. März 2022, 8.550 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz ist laut RKI zwar gesunken, aber ist weiterhin extrem hoch.

25.03.22: Corona in Magdeburg: Falsche Inzidenzzahl und kein Personal

Die Magdeburger Inzidenzzahlen sind viel höher als vom Robert-Koch- Institut vermeldet. Von Normalität kann mit Blick auf die Seuche auch daher keine Rede sein.

24.03.22: Krankenhäuser im Altmarkkreis Salzwedel: Besuchsverbot gilt weiter

Das Coronavirus sorgt weiterhin für Einschränkungen: In die Krankenhäuser im Altmarkkreis Salzwedel dürfen Besucher nur unter Ausnahmebedingungen.

24.03.22: 262 neue Corona-Fälle und zwei weitere Tote in Dessau-Roßlau

Das Dessau-Roßlauer Gesundheitsamt hat am Donnerstag über 262 weitere Corona-Fälle in der Stadt und zwei weitere Verstorbene informiert. Bei den Neuinfizierten handelt es sich nach Angaben der Stadt um Personen im Alter zwischen einem und 91 Jahren.

24.03.22: 508 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld - Impfangebot in Köthen wird zurückgefahren

Das Infektionsgeschehen in Anhalt-Bitterfeld bleibt anhaltend hoch: 508 neue Corona-Infektionen sind am Donnerstag gemeldet worden. Damit gelten 4.526 Personen derzeit als aktiv mit dem Virus infiziert.

24.03.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Inzidenz bleibt über 2.000

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, 24. März 2022, 9.642 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 2.028,1.

24.03.22: Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Grimm-Benne rät weiter zum Tragen von Masken

Anfang April sollen voraussichtlich fast alle Corona-Regeln fallen. Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) spricht sich aber weiterhin dafür aus, dass vor allem in Innenräumen weiter Masken getragen werden sollten.

23.03.22: 360 neue Corona-Fälle am Mittwoch - Zwei Patienten in Dessau auf der Intensivstation

Die Zahl der Neuinfizierten bleibt in Dessau-Roßlau auch am Mittwoch hoch. 359 Positivfälle meldete das Gesundheitsamt. Die Betroffenen waren zwischen zwei und 82 Jahren alt.

23.03.22: Über 500 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld - Bitterfeld-Wolfen mit neuen Regeln

Das Corona-Virus hat den Landkreis Anhalt-Bitterfeld weiterhin fest im Griff. Ein Abflachen der Infektionszahlen scheint nicht in Sicht - am Mittwoch wurden 547 neue Fälle übermittelt.

23.03.22: Drei weitere Todesopfer aus Halle hatten Corona

Nach der Explosion der Infektionszahlen am Dienstag in Halle hat sich die Lage nicht weiter zugespitzt. Allerdings bleibt die Omikronwelle unberechenbar.

23.03.22: In der Stadtverwaltung Zeitz und im Stadtrat gibt es mehrere Covid-19-Erkrankungen

Wegen zahlreicher Corona-Fälle sowohl in der Zeitzer Stadtverwaltung als auch im Stadtrat sind jetzt zwei Sitzungen verschoben worden.

22.03.22: Dem Coronavirus auf der Spur: So wollen Forscher aus Halle Veranstaltungen sicherer machen

Die Kulturbranche hat in der Pandemie gelitten. Dabei sind Konzerte, Theater und Kino auch in solchen Zeiten möglich, sagen Experten der Universitätsmedizin. Wie genau, das haben sie jetzt mit einem ungewöhnlichen Versuch in der Oper der Saalestadt untersucht.

22.03.22: Altmarkkreis Salzwedel mit höchster Inzidenz im Land

Seit Montag, 21. März, hat die 7-Tage-Inzidenz die 3000er Marke im Altmarkkreis Salzwedel überschritten. Am Dienstag verzeichnete der Kreis landesweit die höchste und bundesweit die sechsthöchste Ansteckungsquote. Dennoch wird gelockert.

22.03.22: Gezeichnet von Corona: Sachsen-Anhalts Justizstaatssekretär wirft hin

Der Staatssekretär im sachsen-anhaltischen Justizministerium, Josef Molkenbur, hat um seine Pensionierung gebeten. Ursache ist eine schwere Covid-19-Erkrankung.

22.03.22: Zwei Corona-Tote in Dessau und neuer Rekord bei den Neu-Infektionen

Zwei weitere Covid-Todesfälle meldet das Gesundheitsamt am Dienstag. Die beiden Patienten waren dreifach geimpft.

22.03.22: Erneut ein Corona-Todesfall in Anhalt-Bitterfeld - Novavax-Impfstoff bleibt ungenutzt

Traurige Nachricht aus dem Gesundheitsamt: Erneut ist im Landkreis eine Person im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben.

22.03.22: Nach Lockerung: In Dessau-Roßlau brauchen Bus- und Bahnfahrer keinen 3G-Nachweis mehr

Die Übergangsfrist bringt auch wenige weitere Veränderungen: So müssen die Dessauer bei Familienfeiern ihre Gäste nicht mehr abzählen. Wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, benötigt zudem seit Sonntag keinen 3G-Nachweis mehr.

22.03.22: 22 neue Corona-Patienten in Krankenhäusern in Halle

Am Dienstag meldet die Stadt Halle 904 neue Infektionen mit dem Corona-Virus. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 2311. 22 Menschen kamen mit einer Infektion ins Krankenhaus. Damit werden nun 169 Patienten wegen Covid behandelt, 20 von ihnen in intensivmedizinischer Versorgung.

22.03.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt weiter über 2.000 - Mehr als 5.000 neue Fälle

Für Sachsen-Anhalt meldet das Robert-Koch-Institut am Dienstag, den 22. März 2022, 5.128 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 2.014,6.

22.03.22: Einer von 13 Lehrern in Mansfeld-Südharz hat Corona

Mehr als 3.000 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus SarsCov2 sind in den vergangenen sieben Tagen im Landkreis Mansfeld-Südharz festgestellt worden. Etliche betreffen Kinder und Jugendliche. Doch zum Ende vergangener Woche hatte noch keine Schule komplett in den Distanzunterricht wechseln müssen.

21.03.22: Verständnis für Corona-Maßnahmen im Kreis Börde sinkt

Vor zwei Jahren verkündete die Bundesregierung die ersten Lockdown-Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Seitdem ist viel passiert, die Zahlen in der Börde sind extrem hoch. Wie hat sich die Lage im Kreis verändert?

21.03.22: 246 neue Infektionen in Dessau-Roßlau und derzeit kein Corona-Patient auf Intensivstation

Die Stadt Dessau-Roßlau meldet zum Wochenbeginn 246 neue Corona-Infektionen von Personen im Alterzwischen acht und 88 Jahren sowie eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1.172.

21.03.22: Halles Inzidenz weiter über Wert von 2.000

Der Blick auf das tägliche Corona-Geschehen in Halle gleicht dem der letzten Tage. Die Pandemie verharrt auf einem hohen Niveau. Am Montag meldete dier Stadt eine leicht gestiegende Inzidenz und 147 Patienten auf den Corona-„normal“-Stationen - zwei mehr als Sonntag. 18 Intensivpatienten belegen, dass die Omikronvariante in der überwiegenden Zahl der Infektionen zu leichten Verläufen führt.

21.03.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt über 2.000 - Fast 16.800 neue Fälle

Für Sachsen-Anhalt meldet das Robert-Koch-Institut am Montag, den 21. März 2022, 16.749 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 2.054,9.

20.03.22: MVB setzen 3G-Regel für Busse und Straßenbahnen außer Kraft

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) haben das Ende der 3G-Regel für Corona in ihren Fahrzeugen bekanntgegeben. Grund ist die aktuelle Änderung des Infektionsschutzgesetzes.

19.03.22: Coronazahlen steigen in Halle weiter an

Die Coronazahlen steigen in Halle wieder an. Am Samstag meldete das Gesundheitsamt 915 Neuinfektionen, das sind 257 mehr als am Samstag vor einer Woche.

19.03.22: Corona-Inzidenz übersteigt in Sachsen-Anhalt 2000-er Marke

Starker Anstieg innerhalb von 24 Stunden: In der Landeshauptstadt Magdeburg ist das Infektionsgeschehen am niedrigsten. Der Altmarkkreis Salzwedel weist eine Sieben-Tage-Inzidenz von 2827,5 aus.

19.03.22: Wie der Bowlingclub Eisleben wieder Schwung in den Verein bringen will

Laut dem Hobby-Bowler Jörg Gießler aus der Lutherstadt musste der Verein auch wegen der Pandemie seine Aktivitäten über viele Monate einstellen und die Vereinsarbeit ruhen: „Deshalb haben wir uns im Vorstand auch Gedanken gemacht, wie wir wieder Schwung in den Verein bringen können“.

19.03.22: Ab Montag nur noch Maskenpflicht in Sachsen-Anhalt?

Ministerin Grimm-Benne will Corona-Schutzmaßnahmen in Sachsen-Anhalt eigentlich nicht lockern. Warum Wittenberg bei Kontrolle der Impfflicht nicht hinterher kommt.

19.03.22: Aktuelle Lage in Wittenberg

Wie wirken sich hohe Infektionszahlen auf die sogenannte kritische Infrastruktur aus? Die MZ hat sich bei verschiedenen Einrichtungen erkundigt.

19.03.22: Wieder Besuchsverbot in Gardelegener Johanniter-Pflegehäusern

Zwischenzeitlich war schon fast wieder Normalität in den Gardelegener Johanniter-Pflegeheimen eingekehrt. Doch nun ist coronabedingt wieder alles anders.

18.03.22: Magdeburg schließt Impfpunkt im Allee-Center

Der Impfpunkt im Magdeburger Allee-Center schließt. Das hat die Stadt entschieden.

18.03.22: Chef des Uniklinikums Halle sieht Corona-Lockerungen kritisch

Immer mehr Mitarbeiter auf den Stationen im UKH fallen durch Neuinfektionen aus. Das bringt die Versorgung der Patienten in Gefahr. Omikron wütet auch sonst in der Stadt überall.

18.03.22: Diese neuen Corona-Regeln gelten in Sachsen-Anhalt ab Sonntag

Sachsen-Anhalts Regierung erlässt auf einer Sondersitzung am Samstag neue Corona-Regeln. Diese gelten ab Sonntag. Einiges wird gelockert.

18.03.22: Wegen Corona - Wittenberger Paul-Gerhardt-Stift schließt eine Station

Die Lage ist angespannt, zahlreiche Mitarbeiter sind krank oder in Quarantäne. Wie sich die hohen Infektionszahlen im Landkreis auswirken.

18.03.22: 175 neue Corona-Fälle und ein weiterer Toter in Dessau-Roßlau

Zum Ende der Woche hat das Dessau-Roßlauer Gesundheitsamt noch einmal 175 neue Corona-Infektionen gemeldet. Außerdem sei ein dreifach geimpfter Patient aus Dessau-Roßlau am Donnerstag mit Covid-19 verstorben, teilte die Verwaltung mit.

18.03.22: Dessauer Klinikum kann jetzt in 30 Minuten eine Corona-Infektion sicher nachweisen

Das Klinikum hat sich einen weiteren Corona-Automaten zugelegt, mit dem das Virus schon binnen 30 Minuten sicher nachgewiesen werden kann. Wie es dazu kam und wann das Gerät zum Einsatz kommt.

18.03.22: Corona-Inzidenz in Halle steigt erheblich

Mehr als tausend Neuinfektionen wurden in Halle festgestellt. Der Anstieg wirkt sich aber nicht direkt auf die Kliniken aus. Derweil wird es wieder ein mobiles Impfteam auf dem Markt geben.

18.03.22: Massiver Personalmangel in Sachsen-Anhalt: Laga in Kliniken spitzt sich zu

Die Stationen füllen sich. Gleichzeitig gibt es massive Personalausfälle. Mediziner befürchten eine Verschärfung der Lage durch Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine.

18.03.22: Corona-Impfquote bei Sachsens Pflegepersonal seit Januar deutlich gestiegen

Zur Einführung der Corona-Impfpflicht im Gesundheitsbereich ist die Impfquote beim Pflegepersonal in Sachsen gestiegen. Laut aktuellen Zahlen des Landesgesundheitsministeriums sind inzwischen 75,1 Prozent der Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen grundimmunisiert. Im Januar lag die Quote noch bei etwa 65 Prozent.

18.03.22: Sachsen-Anhalt: Immer mehr Corona-Patienten in den Kliniken

Die Stationen in den Krankenhäusern füllen sich. Gleichzeitig gibt es massive Personalausfälle. Mediziner befürchten eine Verschärfung der Lage durch Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine.

18.03.22: Kommentar zur Lockerung der corona-Regeln: Die Pandemie ist nicht vorbei!

Der Bund lockert ab Sonntag die Corona-Regeln. Doch die aktuellen Zahlen zur Corona-Lage zeigen: Das ist der falsche Zeitpunkt. Ein Kommentar.

17.03.22: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff kritisiert Corona-Kurs des Bundes

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) wirft dem Bund einen Alleingang bei der Bestimmung der Corona-Maßnahmen vor. Auch andere Ministerpräsidenten üben Kritik.

17.03.22: Zwei Frauen aus Zerbst sind gestorben - 600 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld

So hoch war die Zahl der neuen Infektionsfälle seit Beginn der Corona-Pandemie vor zwei Jahren noch nie. Am Donnerstag teilte Kreissprecher Udo Pawelczyk mit, dass dem Gesundheitsamt des Kreises in Köthen innerhalb eines Tages 593 Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden waren.

17.03.22: Kein Patient auf Intensivstation im Klinikum in Dessau-Roßlau

Das Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau hat am Donnerstag 308 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Obwohl es weiterhin Dutzende Corona-Patienten im Klinikum gibt, ist die Intensivstation hingegen leer.

17.03.22: Coronalage: Omikronwelle rollt in Halle durch alle Altersklassen

Über Wochen waren es Kinder und Jugendliche sowie das Mittelalter, die das Infektionsgeschehen bestimmten. Doch das Virus grassiert jetzt fast überall.

17.03.22: Mehr als 9829 Neuinfektionen: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt erneut gestiegen

In Sachsen-Anhalt sind innerhalb eines Tages insgesamt rund 9.800 Neuinfektionen registriert worden. Zudem kamen weitere Todesfälle hinzu.

17.03.22: Kreis Wittenberg: Dutzende Mitarbeiter in Pflegeheimen an Corona erkrankt

700 neue Corona-Fälle im Landkreis Wittenberg gab es allein am Mittwoch. Gesundheitsamt schließt mehrere Kitas.

17.03.22: Einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht ist Mogelpackung - ein Kommentar

Lange hat die Politik gezögert, ob sie eine Impfpflicht nur für die Gesundheits- und Pflegebranche einführen will. Seit kurzem gilt sie. Doch wie sinnvoll ist das Gesetz? Lesen Sie hier den gnazen Kommentar.

17.03.22: Corona-Neuinfektionen: Havag streicht mehrere Straßenbahnlinien in Halle

Die hohen Corona-Neuinfektionen führen jetzt zu Einschränkungen im Nahverkehr. Weil Personal fehlt, muss die Havag in Halle einzelne Tram-Linien auf Eis legen.

17.03.22: Bundestag und Länderchefs beraten zu Corona-Maßnahmen

Die Coronazahlen steigen - und im Bundestag und bei den Regierungschefs von Bund und Ländern wird das weitere Vorgehen beraten. Es geht um gelockerte Schutzauflagen und die Frage, ob eine Impfpflicht kommt.

17.03.22: Neustart nach Corona: Wie sich ein Zirkus auf die erste Vorstellung in Magdeburg vorbereitet hat

Im Magdeburger Süden heißt es für ein paar Tage „Manege frei!“ für Artisten, Clowns und Tiere. Hinter dem Zirkus „Maximus“ der Familie Weisheit aus Gardelegen liegen allerdings zwei harte Jahre aufgrund der Corona-Pandemie.

16.03.22: Kliniken und Pflegeheime im Harz - Ungeimpfte Mitarbeiter werden nun gemeldet

Es ist so weit: Ohne Corona-Impfnachweis droht Beschäftigten in Kliniken sowie Pflegebereichen seit 15. März 2022 ein Tätigkeitsverbot. Wie stellt sich die Situation aktuell in Harzer Krankenhäusern sowie Pflegeeinrichtungen dar?

16.03.22: Einrichtungsbezogene Impfpflicht - Auswirkungen für den Salzlandkreis

Lange war sie im Gespräch, gestern trat sie in Kraft: die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Betriebe im Salzlandkreis bewerten die Maßnahme unterschiedlich. Einige fordern: Impfpflicht für alle oder keine.

16.03.22: Blutspender in Anhalt-Bitterfeld bekommen kostenlosen Test auf Corona-Antikörper

Als Anerkennung für die Unterstützung in der Pandemiezeit bietet der DRK-Blutspendedienst NSTOB auf seinen nächsten Spendeterminen allen Blutspenderinnen und Blutspendern einen Antikörpertest an.

16.03.22: Wieder steigende Zahl an Corona-Neuinfektionen pro Tag in Anhalt-Bitterfeld

Das Coronavirus hat den Landkreis Anhalt-Bitterfeld weiter fest im Griff. Laut Kreissprecher Udo Paweclzyk wurden dem Gesundheitsamt in Köthen innerhalb eines Tages 544 neue Infektionsfälle gemeldet.

16.03.22: Corona-Zahlen in Dessau-Roßlau bleiben hoch

Die Corona-Fallzahlen in Dessau-Roßlau bleiben hoch: Am Mittwoch hat das das Gesundheitsamt 336 neue positiv getestete Personen gemeldet.

16.03.22: Impfstoffproduktion bis 2029 auf Abruf - IDT in Dessau schließt langfristigen Vertrag mit Bund

Der Dessauer Pharmakonzern IDT wird auch in den kommenden Jahren Deutschland mit Impfstoffen im Pandemiefall versorgen. Die Verträge dazu hat das Kabinett der Bundesregierung am Mittwoch beschlossen.

16.03.22: Kitas und Grundschulen in Bernburg im Ausnahmezustand: So viele kranke Lehrer und Erzieher wie nie

„Wir haben im Moment die extremste Spitze der Pandemie zu bewältigen“, sagt Stephanie Richter vom Vereins Rückenwind. Das Coronavirus hat große Auswirkungen auf den Nachwuchs.

16.03.22: Teil-Impfpflicht für Pflegekräfte gilt ab Mittwoch

Bis Dienstag konnten Pflegekräfte noch ihre Impf- oder Genesenennachweise einreichen - jetzt greift die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Doch die Umsetzung wird teils unterschiedlich gehandhabt.

16.03.22: Beschluss schon am Freitag: Bundestag debattiert über Corona-Schutz

Schon sehr bald soll es nur noch wenige Corona-Schutzregeln geben. Vielen Bundesländern ist das nicht geheuer. Auch die Ärzteschaft und Patientenschützer sind nicht zufrieden.

16.03.22: RKI: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter

Mit einem Wert von 1607,1 hat die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland erneut einen Höchststand erreicht. Das RKI meldet 262.593 Corona-Neuinfektionen und 269 weitere Todesfälle.

15.03.22: Erneut ein Corona-Todesfall in Dessau-Roßlau

Das Gesundheitsamt hat am Dienstag 352 neue Corona-Fälle für Dessau-Roßlau gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen laut Mitteilung der Stadt zwischen einem und 100 Jahren alt.

15.03.22: 473 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld - Sieben Patienten auf Intensivstation

Im ganzen Leid steigen derzeit die Corona-Zahlen. Auch in Anhalt-Bitterfeld steuert die Inzidenz auf die 2.000 zu. Zu gestern wurden weitere 473 Neuinfektionen gemeldet.

15.03.22: Sachsen-Anhalts Ärztekammer gegen Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen

Vor dem Hintergrund steigender Corona-Fallzahlen in Sachsen-Anhalts Kliniken hat die Ärztekammer des Landes zur Beibehaltung der Hygienestandards aufgerufen.

15.03.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Inzidenz knapp vor 2000 - Über 6300 Neuinfektionen

Für Sachsen-Anhalt meldet das Robert-Koch-Institut am Dienstag, den 15. März 2022, 6.340 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.950,7.

15.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt nähert sich der 2000er Schwelle

In Sachsen-Anhalt klettert die aktuelle Corona-Inzidenz weiter und nähert sich inzwischen der 2000er Marke an. Binnen 24 Stunden wurden laut RKI 6340 neue Infektionen gemeldet.

14.03.22: 137 neue Corona-Fälle zum Wochenstart in Dessau-Roßlau - Drei weitere Infizierte verstorben

Zum Beginn der neuen Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt 137 neue Corona-Fälle gemeldet. Davon seien 19 bereits am Samstag, weitere 118 am Montag registriert worden, teilte die Stadt mit.

14.03.22: Impfpflicht in der Pflege - Mehr als 2.200 Unterschriften im Salzlandkreis

Die einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt ab dem 15. März. Auch der Salzlandkreis muss sie umsetzen. Mit einer groß angelegten Aktion einer AfD-Stadträtin aus Bernburg konnten über 2.200 Unterschriften gesammelt werden.

14.03.22: Mehr als 20 Intensivbehandlungen in Halle wegen Covid

Trotz sehr vieler Infizierter liegt die HospitalisierungsInzidenz in Halle derzeit weit unter den Rekordwerten des vergangenen Jahres.

14.03.22: Im Testzentrum der Aschersleber Kaufmannsgilde wurden am Sonntag auch geimpft

Bei bestem Wetter zog es am Sonntag einige Ascherslebener in die Innenstadt. Wer wollte, hatte dort sogar die Möglichkeit, sich im Testzentrum der Aschersleber Kaufmannsgilde in der Breiten Straße durch den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

14.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt abermals gestiegen

Für Sachsen-Anhalt meldet das Robert-Koch-Institut am Montag, den 14. März 2022, 16.123 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.896,2.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt steigt weiter.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt steigt weiter.
Grafik: prePress Media

14.03.22: Corona-Team im Rathaus wird verkleinert - Wie Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt das ausgleichen will

Im Gesundheitsamt Dessau-Roßlau sind aktuell 43 Mitarbeiter für die Pandemie zuständig. Nur vier davon gehören zum Stammpersonal. Jetzt sollen weitere Mitarbeiter abgezogen werden. Wie das ausgeglichen werden soll.

14.03.22: Corona-Pandemie hat in den letzten Jahren viele Bau-Vorhaben im Altkreis Bitterfeld ausgebremst

Während der Corona-Pandemie haben Materialengpässe auf dem Markt und Personalausfälle das Baugeschehen im Altkreis ausgebremst. Mehrere Projekte verzögerten sich deshalb teils erheblich.

14.03.22: Welche Folgen wird die Impfpflicht für Halle haben?

In dieser Woche müssen Kliniken und Heime ungeimpfte Mitarbeiter melden. Es gibt betroffene Mitarbeiter ebenso wie Kliniken, denen der Ausfall schmerzen würde. Wie die Lage ist.

14.03.22: Telemann-Festtage spüren coronabedingte Zurückhaltung

Magdeburg pflegt das Erbe des hier geborenen Barockkomponisten Georg Philipp Telemann und lädt Jahr für Jahr Künstlerinnen und Künstler zu Festtagen oder Wettbewerben ein. Wie funktioniert das in Corona-Zeiten?

14.03.22: Wernigerode hofft auf Tourismus-Aufschwung nach Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat den Tourismus in Wernigerode in den vergangenen zwei Jahren in die Knie gezwungen. Doch es gibt auch positive Signale.

13.03.22: Ascherslebener Impfstation bald geschlossen

Die Impfstation in der Alten Tischlerei in der Heinrichstraße 4 in Aschersleben wird ab 1. April geschlossen. Darauf hat die Stadtverwaltung in einem Pressegespräch hingewiesen.

13.03.22: Sieben-Tage-Inzidenz in Halle nähert sich 2.000er-Marke

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Halle am Sonntag auf 1937,58 Fälle gestiegen. Wie die Stadt mitteilte, gab es 610 Neuinfektionen mit dem Coronavirus und damit 211 mehr neue Infektionen als noch vor einer Woche. Auch ein weiterer Todesfall wurde am Sonntag gemeldet.

13.03.22: Amtsarzt - Kündigungen aus Angst vor Impfpflicht verhindern

Der Magdeburger Amtsarzt Eike Hennig sieht die Gefahr, dass wegen der in Kürze greifenden Impfpflicht für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen weiteres Personal verloren geht. Wie er die Lage einschätzt.

13.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt steigt weiter

Die Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen. Das Robert Koch-Institut bezifferte die Wocheninzidenz am Sonntagmorgen auf 1864,5 - nach 1840,5 am Vortag. Binnen 24 Stunden wurden laut RKI in Sachsen-Anhalt 4246 neue Infektionen und ein weiterer Todesfall gemeldet.

13.03.22: Fragen und Antworten - So setzt Sachsen-Anhalt die Impfpflicht in der Pflege um

Für Beschäftigte in medizinischen und Gesundheitsberufen gilt in wenigen Tagen eine Impfpflicht. Wie wird die in Sachsen-Anhalt umgesetzt?

13.03.22: Hilfe verzweifelt gesucht - Wie Long-Covid-Patienten in Dessau geholfen wird

Männer und Frauen, die an Corona erkrankt waren, suchen Hilfe, um wieder auf die Beine zu kommen. Die zu finden, ist nicht ganz einfach. So ist die Lage in Dessau.

13.03.22: Corona-Maßnahmen - Anspannung vor der Impfpflicht im Altmarkkreis Salzwedel

Ab nächsten Mittwoch gilt offiziell die Impfpflicht in medizinischen und in Pflegeberufen. Unterdessen steigen die Infektionszahlen im Altmarkkreis Salzwedel rasant und die Impfquote stagniert. Wie will der Kreis die Vorgaben des Bundes umsetzen?

13.03.22: Barlebens Sozialarbeiterin will Kinder nach der Corona-Pause motivieren

Nach den zweijährigen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie soll in diesem Jahr die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Barleben wieder richtig durchstarten. Was geplant ist.

12.03.22: So geht es Corona-Patient Nummer eins aus Mansfeld-Südharz

Mario Plechaty war vor zwei Jahren der erste Mensch in Mansfeld-Südharz, bei dem eine Corona-Infektion festgestellt wurde. Wie es ihm seitdem ergangen ist.

12.03.22: Inzidenz in Halle weiter steigend

Die Stadt meldet zum Wochenende wieder mehr Corona-Patienten in den Krankenhäusern sowie mehr Intensivbehandlungen. Das sind die aktuellen Zahlen.

12.03.22: Corona-Impfpflicht - Ab wann im Saalekreis mit Beschäftigungsverboten zu rechnen ist

Ab Mitte kommender Woche müssen medizinische Arbeitgeber Mitarbeiter ohne Nachweis an den Saalekreis melden. Der hat drei Monate Zeit die ersten Fälle zu bearbeiten. Was Betroffene wissen müssen.

12.03.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt bewegt sich weiter Richtung 2000

Die Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen. Das Robert Koch-Institut bezifferte die Wocheninzidenz am Samstagmorgen auf 1840,5 - nach 1763,4 am Vortag. Damit lag Sachsen-Anhalt über dem Bundesschnitt (1496,0).

11.03.22: Corona im Heim: Isolation setzt Senioren in Sachsen-Anhalt schwer zu

Anhaltende Besuchseinschränkungen und Quarantäne sorgen für Einsamkeit bei Heimbewohnern. Experten drängen auf einen anderen Umgang mit dem Virus.

11.03.22: Zahl der Neuinfektionen in Anhalt-Bitterfeld bleibt hoch - Drei Corona-Patienten auf Intensivstation

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld geht mit 450 neuen Covid-19-Fällen in das Wochenende. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist folglich von 1.311,6 auf 1.368,8 gestiegen. Das teilte Landkreissprecherin Marina Jank mit. Dennoch ist das nach wie vor der niedrigste Wert in ganz Sachsen-Anhalt.

11.03.22: 313 neue Corona-Fälle am Freitag in Dessau-Roßlau - Erneut stirbt ein Patient mit Covid

Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 313 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen neun Monate und 96 Jahre alt.

11.03.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Inzidenz steigt weiter - 8.356 neue Fälle

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Freitag, den 11. März 2022, insgesamt 8.556 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.763,4 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 473.808.

11.03.22: Warum die Omikron-Welle im Saalekreis kein Ende nimmt

Die Omikronwelle, so lauteten im Januar Expertenprognosen, werde zu einer schnellen Zunahme der Neuinfektionen führen. Ebenso so schnell sollten die Zahlen dann eigentlich auch wieder sinken. So hatte sich der Verlauf beispielsweise im Vereinigten Königreich gezeigt. Doch im Saalekreis bewahrheitete sich nur Teil eins der Vorhersage. Bis Mitte Februar stieg der Inzidenzwert in zuvor unerreichte Höhen. Es folgte ein leichter Rückgang. Doch seither hat sich die Inzidenz auf einem Niveau über 1.300 Neuinfektion je 100.000 Einwohner und Woche eingepegelt.

11.03.22: Inzidenz in Halle steigt weiter

Die Corona-Inzidenz in Halle ist erneut gestiegen. Am Freitag gab die Stadt eine Fallzahl von 1827,40 Infektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bekannt, das sind 76,67 mehr als am Donnerstag.

11.03.22: Ärztekammer warnt vor gefälschten Schreiben – Waren es Impfgegner?

In Sachsen-Anhalt kursieren gefälschte Briefe im Namen des Präsidenten der Ärztekammer. In denen geht es um die Abrechnung der Corona-Schutzimpfung und um vermeintliche Impfschäden. Die Ärztekammer hat Strafanzeige gestellt.

10.03.22: Intensivpflege bringt Personal in Stendal an seine Grenzen

Auf der Intensivstation geht es oft um Leben und Tod. Die Pandemie fordert das Personal am Stendaler Johanniter-Krankenhaus bis an seine Grenzen. Wie kommen die Mitarbeiter mit der Situation zurecht?

10.03.22: Zwei geimpfte Patienten in Dessau verstorben - Corona-Ausbruch in Rodlebener Kita

Im Städtischen Klinikum in Dessau sind am Mittwoch zwei doppelt geimpfte Patienten aus Dessau-Roßlau verstorben - eine Person mit, die andere an Corona.

10.03.22: Zwei Menschen gestorben - 490 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld

Anhalt-Bitterfeld hat derzeit den niedrigsten Sieben-Tage-Inzidenzwert aller Landkreise und kreisfreien Städte in Sachsen-Anhalt.

10.03.22: Corona-Impfpflicht in Anhalt-Bitterfeld - Wer darf wann nicht mehr arbeiten?

Am 15. März tritt die Impfpflicht im Gesundheitswesen und der Pflege in Kraft. Was Betroffene in Anhalt-Bitterfeld wissen müssen.

10.03.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt erneut gestiegen - Mehr als 8.000 neue Fälle

Für Sachsen-Anhalt meldet das Robert-Koch-Institut am Donnerstag, den 10. März 2022, 8.200 neue Corona-Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.715,1.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt leicht gestiegen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt leicht gestiegen.
prePress Media

10.03.22: Nach Corona-Lockerung - Erstes Aufatmen bei den Dessau-Roßlauer Gastronomen

Seit dem vergangenen Freitag gilt für die Gastronomie eine neue Corona-Regelung: Der Besuch von Restaurants, Cafés und Bars ist nun wieder nach der 3G-Regelung möglich. Zutritt haben also geimpfte, genesene oder getestete Personen. Wie das angenommen wird.

10.03.22: Corona-Quarantäne - Jugendliche klagt am Landgericht Stendal auf Schmerzensgeld

Mit einem Corona-Fall beschäftigt sich am Freitag, 11. März, die erste Zivilkammer am Landgericht Stendal. am Landgericht Stendal. Ein Mädchen wirft dem Gesundheitsamt Burg vor, sie ohne ausreichenden Anlass in Corona-Quarantäne geschickt zu haben.

10.03.22: Klinikum Magdeburg - Macht die Corona-Pandemie Kinder psychisch krank?

Eine Position zu finden, die weder bagatellisiert noch Katastrophe schreit, ist nicht so einfach, wenn es um die psychischen Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche geht. Es sollte jedoch nicht übertrieben werden, rät Hans-Henning Flechtner als Psychiater am Städtischen Klinikum.

09.03.22: 226 neue Fälle in Dessau-Roßlau - Intensivstation weiter ohne Corona-Patienten

In Dessau-Roßlau bleiben die Corona-Neu-Infektionen auf hohem Niveau: Am Mittwoch hat das Gesundheitsamt 226 Fälle gemeldet.

09.03.22: Trotz konstant hoher Infektionszahlen - Anhalt-Bitterfeld hat niedrigste Corona-Inzidenz im Land

Die Rate der Corona-Neuinfektionen in Anhalt-Bitterfeld bleibt unverändert hoch. Am Mittwoch wurden im Landkreis 540 neue Fälle gemeldet.

09.03.22: Corona-Inzidenz in Halle deutlich gestiegen

Die Corona-Inzidenz in Halle hat am Mittwoch einen Wert von 1618 Fällen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen erreicht.

09.03.22: Impfpflicht-Aussetzung wird kein Thema für Kreistag des Salzlandkreises

Auf Initiative von Claudia Weiß soll sich der Kreistag des Salzlandkreises in seiner heutigen Sitzung ab 17 Uhr im Bernburger Kurhaus mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht befassen, die am Mittwoch, 16. März, in Kraft tritt. Doch dazu wird es laut Kreisverwaltung nicht kommen.

09.03.22: Kommentar zu Novavax und Jobverlust - Die Impfpflicht funktioniert nicht

Die Corona-Impfpflicht für Gesundheitsberufe rückt näher. Doch auch Novavax hat die Impfquote nicht erhöht. Julius Lukas meint, dass ein ungeimpfter Pfleger noch immer besser ist als gar kein Pfleger.

09.03.22: Hoffnungen enttäuscht - Novavax-Impfstoff in Sachsen-Anhalt kaum nachgefragt

Das neue Mittel sollte die Immunisierungslücke im Gesundheitssektor schließen. Doch die Nachfrage in Sachsen-Anhalt ist ernüchternd. Warum das auch an Omikron liegt.

09.03.22: Zwei Jahre Corona - Wie Sachsen-Anhalt im Gesundheitssektor nachbessern will

Der erste Corona-Fall in Sachsen-Anhalt liegt nun schon zwei Jahre zurück. Das Gesundheitsministerium zieht klare Erkenntnisse für die medizinische Versorgung in der Zukunft. Was geplant ist.

08.03.22: Corona in Magdeburg: Fieberzentrum in Sudenburg schließt

Trotz der hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen in Magdeburg soll die Fieberambulanz in Sudenburg schließen. Wie künftig Wartezeiten am City-Standort vermieden werden sollen.

08.03.22: Erneut 235 Infektionen in Dessau-Roßlau - Intensivstation weiter ohne Corona-Patienten

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat auch am Dienstag wieder neue Infektionsfälle im dreistelligen Bereich gemeldet. Dabei handelt es sich um 235 positive Corona-Testergebnisse.

08.03.22: Corona-Selbsttest: Familie aus Goldbeck kann nicht nach Stendal zum Testzentrum fahren

Die Selbsttests für Zuhause sind bei einer Familie positiv. Um einen zertifizierten Schnelltest machen lassen zu können, müssen sie nach Stendal. Dabei gibt es ein Problem.

08.03.22: Corona-Pandemie fordert ein weiteres Todesopfer in Mansfeld-Südharz

Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Mansfeld-Südharz nach wie vor im Griff. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 1.949.

08.03.22: Drei weitere Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld - Sechs Patienten auf Intensivstation

Erneut sind in Anhalt-Bitterfeld drei Personen im Zusammenhang mit ihrer Corona-Erkrankung verstorben.

08.03.22: Im Jerichower Land herrscht Sorge um die Psyche der Kinder

Mit einer Ausstellung ist die Netzwerkstelle Schulsozialarbeit an Schulen im Jerichower Land unterwegs. Es geht um psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen.

08.03.22: Wie Pflegekräfte aus dem Saalekreis ihren Berufsalltag während der Pandemie erleben

Durch die Corona-Pandemie hat sich das Leben in vielen Bereichen geändert. MZ hat das Pflegeteam Luppe-Aue in Kötzschau besucht.

08.03.22: Pandemie in Halle - Wieder mehr Corona-Patienten in den Kliniken

463 Neuinfektionen, eine Inzidenz von 1.550,06 : Der Omikronwelle geht in der Stadt bislang nicht die Kraft aus. Am Dienstag meldete die Stadt, dass auch wieder mehr Patienten in Kliniken eingeliefert werden.

08.03.22: Über 4.600 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz steigt weiter

4.685 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am 8. März 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.726,9.

Die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen
Die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen
Grafik: prePress Media

08.03.22: Flash-Club Osterburg - Daniel Lange fährt neben Corona-Tests Discobetrieb wieder hoch

Das eine schließt das andere ja nicht aus, sagt Unternehmer Daniel Lange. Und fährt im Flash-Club Osterburg parallel zu seiner Corona-Teststation den Discobetrieb wieder hoch.

08.03.22: Positiv - was nun? Schulen in Sachsen-Anhalt beklagen Wirrwarr um Corona-Testungen

Was tun, wenn direkt auf eine Freitestung vom Amt ein positiver Schnelltest in der Schule folgt? Die Meldungen über solche Fälle häufen sich. Schulen hätten gern klare Aussagen.

07.03.22: So wirken sich die neuen Corona-Regeln in Schönebeck aus

In Sachsen-Anhalt gelten neue Corona-Regeln - zum Beispiel in den Schulen und im Einzelhandel. Wie kommt das in Schönebeck an?

07.03.22: Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld bei 1.511,3 - Vier Corona-Patienten auf Intensivstation

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld zählt über das Wochenende 710 neue Corona-Infektionen. Damit gelten hier derzeit 3.119 Personen als aktiv infiziert.

07.03.22: 325 neue Infektionen in Dessau-Roßlau - Kein Corona-Patient mehr auf Intensivstation

Die Inzidenz in Dessau-Roßlau ist wieder über 1.500 gestiegen. Zudem gab es am Sonnabend einen weiteren Todesfall.

07.03.22: Fast 14.000 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz weiter hoch

13.906 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am 7. März 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.701,3.

Die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen.
Die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen.
Grafik: prePress Media

07.03.22: Kein Corona-Trend in Mansfeld-Südharz - Warum so viele Kleingärten leer stehen

In den schlimmsten Zeiten der Pandemie gab es nicht viele Möglichkeiten, um irgendwo auszuspannen. Die Nachfrage nach Kleingärten sei durch Corona gestiegen, heißt es bundesweit. In Mansfeld-Südharz sieht die Lage hingegen anders aus.

07.03.22: So viel Geld nimmt Magdeburg durch Corona-Kontrollen ein

Maskenverweigerer und Quarantäneflüchtige füllen die Stadtkasse. In mehr als 1000 Verfahren erteilten Magdeburgs Ordnungsbehörden Buß- und Verwarngelder. So viel Geld hat die Stadt dabei eingenommen.

06.03.22: Kitas in Halle besonders von Coronainfektionen betroffen

Während aus Schulen nur wenige Neuinfektionen gemeldet werden, sieht die Situation in den Kindestagesstätten anders aus.

06.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt leicht gestiegen - Fast 4000 Neuinfektionen

Das Robert-Koch-Institut meldet für Sachsen-Anhalt am Sonntag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1665,7.

05.03.22: Corona in Halle: Keine Entspannung beim Infektionsgeschehen

In Halle ist die Omikronwelle nicht gebrochen. Am Samstag meldete die Stadt 606 Neuinfektionen (258 mehr als vor einer Woche) sowie eine Inzidenz von 1.472,56, 108,09 höher als noch am Freitag.

05.03.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt leicht gesunken - Fast 7000 Neuinfektionen

6950 Corona-Neuinfektionen meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Samstag. Die 7-Tage-Inzidenz ist leicht gesunken und liegt nun bei 1637,3.

05.03.22: Clubs in Magdeburg starten aus der Corona-Pause

In Diskotheken darf seit Freitag (4. März) unter neuen Regeln wieder gefeiert werden. Auch die Clubs in Magdeburg begrüßen jetzt wieder Partygäste. Aber nicht alle ziehen mit.

04.03.22: Anhalt-Bitterfeld meldet 495 neue Corona-Fälle - Inzident bei 1.334,5

Die Rate der Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt in Anhalt-Bitterfeld hoch. Am Freitag wurden erneut 495 neue Fälle gemeldet. Das teilt Landkreis-Sprecher Udo Pawelczyk mit. Allein in Bitterfeld-Wolfen wurden 113 neue Fälle gemeldet. Die größte Stadt des Landkreises liegt damit wie schon an den vergangenen beiden Tagen über der Marke von 100.

04.03.22: Geimpfte Dessau-Roßlauerin stirbt mit Corona - 243 Neuinfektionen in der Stadt registriert

In Dessau-Roßlau gibt es ein weiteres Todesopfer in Verbindung mit Covid-19 zu beklagen. Eine infizierte Patientin, die doppelt geimpft war und als genesen galt, starb im Klinikum. 51 weitere Corona-Patienten werden dort stationär behandelt. Drei von ihnen liegen auf der Intensivstation - ein Genesener und zwei Ungeimpfte.

04.03.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Wieder über 7.000 neue Fälle - Inzidenz bleibt weiter hoch

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Freitag, den 4. März 2022, insgesamt 7.860 neue Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.674,2 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 433.014.

04.03.22: Trotz hoher Inzidenz: Corona-Lockerungen treten auch in Halle in Kraft

Ab sofort reicht in Gaststätten wieder der 3G-Nachweis. Zudem machen die Discos wieder auf. Grund: die vergleichsweise entspannte Lage in den Kliniken.

04.03.22: Impfzentrum in Magdeburg fährt Kapazitäten herunter

Das Magdeburger Impfzentrum im Allee-Center reduziert seine Öffnungszeiten. Künftig soll dort nur noch an zwei Tagen in der Woche geimpft werden. Und: Wie wird der neue Novavax-Impfstoff angenommen?

03.03.22: Corona, Krieg oder Blackout: Klaus Nunweiler ist vorbereitet für den Ernstfall

Wenn es ernst wird, will sich der Wittenberger Marktleiter in seine Waldhütte zurückziehen. Wie er dort wochenlang überleben kann.

03.03.22: Frau aus Bitterfeld-Wolfen gestorben - Novavax-Impfung gegen Corona für alle freigegeben

Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ist erneut ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung gestorben.

03.03.22: Wie Corona den Frauentag beeinflusst

Die ersten Tage des März haben für Frauen eine besondere Bedeutung: der Equal Pay Day und der internationale Frauentag fallen in diesem Jahr auf zwei aufeinander folgende Tage. Wie wird darauf im Jerichower Land reagiert?

03.03.22: 199 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Vier Patienten auf Intensivstation

199 neue Corona-Fälle hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Donnerstag gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen sieben Monate und 97 Jahre alt.

03.03.22: 434 Millionen Euro für die Universitätskliniken

Die Universitätskliniken in Magdeburg und Halle erhalten rund 434 Millionen Euro vom Land, um sich für künftige Pandemien zu wappnen. Das Geld soll zur Konsolidierung und für Investitionen an den beiden Standorten eingesetzt werden.

03.03.22: Corona-Lage in Halle: Künftige Abc-Schützen brauchen negativen Test

Normalerweise sind Kinder und Jugendliche von der Testpflicht bei der 3G-Regel ausgenommen. Doch es gibt bei künftigen Erstklässlern eine Ausnahme.

03.03.22: Harzer Landrat Balcerowski muss in Isolation

Nun hat es auch Landrat Thomas Balcerowski erwischt: Der CDU-Politiker hat mitgeteilt, dass er an Corona erkrankt ist.

03.03.22: Info-Panne bei Corona-Tests an Magdeburger Uniklinik

Am Magdeburger Universitätsklinikum ist es offenbar bei Corona-Tests zu einer Kommunikationspanne gekommen. Etwa 100 Magdeburger sollen davon betroffen sein.

02.03.22: Bisher verhaltene Nachfrage nach dem Corona-Impfstoff Novavax in Mansfeld-Südharz

Die Nachfrage nach Novavax hält sich bisher noch in Grenzen. In den Impfstoff hatten einige große Hoffnungen gesetzt, um der Impfquote in Mansfeld-Südharz noch einmal einen Schub zu verleihen.

02.03.22: 204 neue Corona in Dessau-Roßlau - Klinikum in Alten meldet weitere Verstorbene

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Mittwoch über 204 neue Corona-Fälle informiert. Die Betroffenen sind zwischen zehn Monate und 92 Jahre alt.

02.03.22: Polizei-Einsätze bei Corona-Demos: So viel Kosten die Proteste den Steuerzahler

Tausende Einsatzstunden, mehr als tausend Einsatzkräfte bilanziert das Innenministerium in Sachsen-Anhalt bei den Corona-Protesten. Aussagen zu den Einsatzkosten bleibt das Ministerium aber schuldig. Wir haben nach dem Grund gefragt.

02.03.22: Tangermünder Grundschule bekommt Luftfilter geschenkt

In Klassenräumen sollen nicht nur CO2-Ampeln dafür sorgen, das Raumklima im Blick zu behalten. Auch Luftfilteranlagen könnten ihren Beitrag leisten. Aber welche? Avacon hilft, darauf eine Antwort zu finden.

02.03.22: „Ablenkung von Impfpflicht“ - Krude Kriegs-Theorien auf Demo gegen die Corona-Maßnahmen in Dessau

Auf der Montagsdemonstration in Dessau vermengen Redner die Themen Corona und Ukraine. Den Konflikt gebe es nur, um von der Impfpflicht abzulenken.

02.03.22: Kneipe, Disko, Sport - Sachsen-Anhalt lockert weiter Corona-Regeln

Die Landesregierung erlaubt Ungeimpften mit Test wieder den Zutritt zu Gastronomie und Hotels. Nach langer Pause dürfen auch Diskotheken wieder öffnen. Was sich ab Freitag alles ändert.

01.03.22: Infektionszahlen bleiben hoch - Dessau-Roßlau meldet am Dienstag 386 neue Corona-Fälle

In Dessau-Roßlau bleiben die Corona-Zahlen auf hohem Niveau: Das Gesundheitsamt der Doppelstadt hat am Dienstag 386 Neuinfektionen binnen der letzten 24 Stunden verzeichnet.

01.03.22: Neue Corona-Regeln für Sachsen-Anhalt: Was sich ab Freitag ändert

Wie geplant lockert Sachsen-Anhalt ab Freitag seine Corona-Regeln weiter. Von den jetzt beschlossenen Änderungen sollen vor allem Gastronomie, Hotels und Großveranstaltungen profitieren. Was jetzt beschlossen wurde.

01.03.22: Polizeieinsatz: Spaziergänger wollen am Haus des Zerbster Bürgermeisters vorbei

Auch am vergangenen Montag  waren in Zerbst wieder die Spaziergänger unterwegs. Das Problem dieses Mal: Die Route sollte wie schon vor einigen Wochen durch die Lusoer Straße führen – vorbei am Haus des Bürgermeisters.

01.03.22: Corona-Pandemie: Mansfeld-Südharz weiterhin mit hoher Sieben-Tage-Inzidenz

Die aktuellen Coronazahlen in Mansfeld-Südharz sind - auch im Vergleich zum Bund - weiterhin unverändert hoch. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 2.229.

01.03.22: Kommentar: Wo ist in Schönebeck Zivilcourage gegen Corona-Leugner?

Salzland-Landrat Bauer hatte unangemeldete Demonstrationen vor wenigen Tagen untersagt. Nun fanden sie in Schönebeck und Aschersleben dennoch statt. Eine kritische Anmerkung.

01.03.22: Corona in Halle - Krankenhausbelegung weit unter Landesdurchschnitt

Noch tobt die Pandemie in der Stadt, ist die Inzidenz wieder gestiegen, werden weitere Opfer gemeldet. Mut machen aber die Informationen, die aus den Kliniken kommen.

01.03.22: „Willkommen zurück“ heißt es im Ratskeller Zeitz nach Corona-Schließung

Das R1 im Zeitzer Ratskeller startet im März wieder mit Partys und Konzerten. Warum es mit der Sommerlounge nicht so gut aussieht.

01.03.22: Mehr als 3.700 neue Fälle - Inzidenz in Sachsen-Anhalt bundesweit am höchsten

3.708 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 1. März 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.816,0.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Dienstag leicht gesunken, lag aber über dem Bundesdurchschnitt
Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Dienstag leicht gesunken, lag aber über dem Bundesdurchschnitt
Grafik: prePress Media

01.03.22: Deutliche Einbußen - So hart hat Corona die Gastronomie in Sachsen-Anhalt belastet

Steigende Preise und die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben Sachsen-Anhalts Gastronomie im vergangenen Jahr deutliche Umsatzeinbußen beschert. In einigen Bereichen gab es jedoch dennoch Zuwächse.

01.03.22: Hunderte Ermittlungsverfahren in Sachsen-Anhalt wegen der Fälschung von Impfpässen

In Sachsen-Anhalt wird in hunderten Fällen wegen des Verdachts der Impfpass-Fälschung ermittelt. Ein Landkreis liegt dabei ganz vorn.

01.03.22: Salzlandkreis - Welche Gefahren wegen Corona für Logopäden lauern

In manchen Jobs sind die Risiken größer als in anderen. In Zeiten von Corona sind ganz andere Berufsfelder in den Blickpunkt gerückt, die mit einem zusätzlichen, dem Infektionsrisiko, verbunden sind. In unserer Serie begleiten wir Menschen, die tagtäglich während der Arbeit in Kontakt mit dem Virus kommen könnten.

28.02.22: Bundesweit achthöchster Wert: Mansfeld-Südharz mit Sieben-Tage-Inzidenz von 2.421,3

Entgegen des bundesweiten Trends ist die Corona-Inzidenz in Manfeld-Südharz weiter angestiegen. Laut Robert-Koch-Institut lag sie am Montag bei 2.421,3 Fällen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

28.02.22: Neuer Ort für Teststelle in Hohenmölsen gesucht

Für die Corona-Teststelle am Hohenmölsener Altmarkt gibt es zwei mögliche neue Standorte.

28.02.22: Solidarität: Kundgebung der Grünen in Bad Dürrenberg zu Corona und dem Ukrainekrieg

Diskutieren und Informieren heißt es auf dem Rathausplatz in Bad Dürrenberg - eigentlich auch mit den „Spaziergängern“.

28.02.22: Erneut Corona-Demo in Magdeburgs Altstadt

Abermals haben mehrere Hundert Menschen in Magdeburg gegen die Corona-Politik und Impfpflicht demonstriert. Sie zogen durch die Altstadt.

28.02.22: Streit um Corona-Regeln - Gefangene in der JVA Halle begehren auf

Im Gefängnis Frohe Zukunft in Halle häufen sich die Coronafälle. Insassen beschweren sich über die Zustände und haben nun eine Unterschriftenaktion gestartet.

28.02.22: Anhalt-Bitterfeld zählt 623 neue Corona-Fälle - Inzidenz nach Softwarepanne nicht korrekt

623 neue Corona-Fälle meldet der Landkreis Anhalt-Bitterfeld über das Wochenende - zugleich aber auch Probleme bei der Übermittlung der Daten, so dass die vom Robert-Koch-Institut gemeldete Sieben-Tage-Inzidenz derzeit nicht korrekt sei.

28.02.22: Zwei Jahre Corona-Pause: Jecken im Altkreis Bitterfeld wollen Karneval im Sommer feiern

Es ist Rosenmontag, doch Corona hat die Feiern erneut ausgebremst. Die Jecken wollen nicht aufgeben und denken an ungewöhnlichen Ersatz.

28.02.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt wieder gestiegen - 13 Todesfälle

15.383 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Montag, den 28. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.841,5.

26.02.22: Corona: Impfpflicht ab Mitte März in Sachsen-Anhalt - Praxen zu und Pfleger weg?

Ärzte und Heimbetreiber fürchten nach Umfragen unter ihren Mitarbeitern massive Ausfälle in Sachsen-Anhalt, wenn die Impfpflicht greift.

25.02.22 Einkaufen in Magdeburg: So lief die erste Woche ohne Corona-2G-Regel

Seit einer Woche ist die 2G-Beschränkung im Einzelhandel gefallen. Kommen jetzt wieder mehr Kunden? Das sagen die Magdeburger Innenstadthändler und Einkaufszentren.

25.02.22 Trotz Corona-Stress im Klassenzimmer: Stellenabbau bei der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Weil eine EU-Förderung gekürzt wird, müssen einige Kommunen die Unterstützung für Kinder und Jugendliche einsparen. Eltern und Schülter treibt das auf die Barrikaden.

25.02.22 Corona-Virus fordert vier neue Todesopfer in Mansfeld-Südharz

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mansfeld-Südharz lag am Freitag bei 1.899,9 Fällen je 100.000 Einwohner. Vier neue Todesfälle sind seit Donnerstag hinzugekommen. Insgesamt sind im Landkreis damit 316 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben, 25.246 Infektionen wurden seit Ausbruch der Pandemie in Mansfeld-Südharz vor rund zwei Jahren gemeldet.

25.02.22 Inzidenzwert in Anhalt-Bitterfeld klettert weiter nach oben - 434 neue Corona-Infektionen

Die Corona-Situation im Landkreis Anhalt-Bitterfeld bleibt stabil. Zwar ist die Sieben-Tage-Inzidenz wegen der großen Zahl an Neuinfektionen vom Donnerstag weiter angestiegen. Dafür sank am Freitag aber die Zahl der neuen Fälle etwas.

25.02.22: 208 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Wieder zwei Verstorbene im Klinikum

Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 208 positiv getestete Personen gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen drei und 96 Jahre alt.

25.02.22: Starker Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Halle

Einen deutlichen Anstieg gibt es an diesem Freitag bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Halle. Die Stadt meldete 731 neue Infektionen und damit 232 mehr als im Vergleich zur Vorwoche. Die Inzidenz stieg um knapp hundert Fälle auf 1511,52.

25.02.22: Eine Woche nach Ferienende: Zahl der coronainfizierten Schüler in Sachsen-Anhalt gesunken

Die Zahl der mit Corona infizierten Schüler ist in der ersten Schulwoche nach den Winterferien in Sachsen-Anhalt gesunken.

25.02.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Fast 8.000 neue Fälle - Inzidenz erneut gestiegen

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Freitag, den 25. Februar 2022, insgesamt 7.955 neue Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.654,6 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 385.380.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Freitag wieder gestiegen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Freitag wieder gestiegen.
Foto: prePress Media

25.02.22: Doppelte Ansteckungen mit Coronavirus im Kreis Anhalt-Bitterfeld

Fast 30.000 mit Covid-19 Infizierte verzeichnet der Landkreis seit Beginn der Pandemie. Unter den Betroffenen steigt auch die Anzahl derjenigen mit Mehrfachinfektionen.

25.02.22: Corona-Schutz an Schulen - An diesem Tag fällt die Maskenpflicht im Unterricht

Auch in Sachsen-Anhalt sollen die Corona-Regeln demnächst aufgehoben werden. Bildungsministerin Feußner erläuterte am Freitag genauer, wie das an den Schulen umgesetzt werden soll.

25.02.22: Weihnachtsmarkt in Magdeburg - Stadtfelder Bürgerverein plant für 2022

Das Weihnachtsspektakel in Magdeburg-Stadtfeld konnte wegen der Corona-Pandemie zwei Jahre nicht durchgeführt werden. Nun plant der Bürgerverein aber für Dezember 2022.

25.02.22: Verabschiedung durch OB Reck - Soldaten beenden Corona-Einsatz in Dessau-Roßlau

Über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren wurde Dessau-Roßlau in der Corona-Pandemie von insgesamt 111 Soldaten unterstützt. Ihr Einsatz endet Anfang März.

24.02.22: Corona im Salzlandkreis: Landrat Bauer über Impfpflicht und Freedom Day

Die Corona-Kurve flacht langsam ab. Der Freedom-Day naht. Aber auch die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Im Interview mit Volksstimme-Chefreporterin Sabine Lindenau blickt Landrat Markus Bauer voraus.

24.02.22: 203 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Inzidenz sinkt unter 1.000 - Großer Meldeverzug

In Dessau-Roßlau hat das Gesundheitsamt am Donnerstag 204 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen drei und 102 Jahre alt.

24.02.22: Corona-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld steigt wieder - 636 neue Infektionen

Die Corona-Lage in Anhalt-Bitterfeld bleibt noch etwas wechselhaft: Während sich am Mittwoch die Sieben-Tage-Inzidenz stark an die 1.000er-Marke angenähert hatte, beträgt der Wert am Donnerstag wieder 1.134,7.

24.02.22: Novavax-Impfungen ab kommender Woche in Sachsen-Anhalt möglich

In Sachsen-Anhalt sollen die Impfungen mit dem neuen Corona-Impfstoff des Herstellers Novavax in der nächsten Woche starten.

24.02.22: Fast 9.000 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt - Inzidenz steigt wieder

8.841 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 24. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.582,3.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Donnerstag erneut gestiegen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Donnerstag erneut gestiegen.
Grafik: prePress Media

24.02.22: Impfquote in Mansfeld-Südharz bei rund 70 Prozent - Acht Fälle von Impfkomplikationen bekannt

Die Zahl der Impfkomplikationen im Landkreis beläuft sich laut Landrat André Schröder (CDU) im einstelligen Bereich. Es seien acht Fälle bekannt - bei über 250.000 Impfungen. „Es geht dabei um Hautausschlag, Taubheitsgefühl und Gelenkschmerzen. Kein einziger Todesfall ist belegt“, sagte Schröder am Mittwoch im Kreistag.

24.02.22: Wegen Corona - Wie der Kleingarten-Boom in Sachsen-Anhalt für Konflikte sorgt

Urlaubsersatz und persönliches Refugium – in der Pandemie entdecken viele Sachsen-Anhalter die Kleingärten wieder für sich. Das sorgt auch für Konflikte.

24.02.22: Halberstadt - Eine Kerze für jeden Corona-Toten im Harzkreis

411 werden es – Stand Mittwochmittag – sein müssen. 411 Kerzen – eine für jeden, der seit Beginn der Pandemie an Corona gestorben ist, soll auf dem Domplatz leuchten. Und zugleich deutliches Zeichen der Zivilgesellschaft sein.

24.02.22: Die Haldensleber IFA-Mitarbeiter sind beim Impfen weit vorne

Die Arbeit lässt keine Zeit, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen? Beim Haldensleber Autozulieferer IFA war das keine Ausrede.

24.02.22: Magdeburger Richter erklären Verkürzung des Genesenenstatus für rechtswidrig

Nach dem Verwaltungsgericht in Halle haben auch Richter in Magdeburg die Verkürzung des Genesenenstatus durch das Robert Koch-Institut (RKI) von sechs auf drei Monate als rechtswidrig eingestuft. Es gebe
insbesondere verfassungsrechtliche Bedenken
.

24.02.22: Angst vorm Pflege-Kollaps - Was die Impfpflicht für Magdeburgs Kliniken bedeutet

Für Mitarbeiter in Gesundheitsberufen gilt ab 15. März 2022 eine Impfpflicht. In Magdeburgs Krankenhäusern wird diese mit großer Sorge betrachtet. Was die Impfpflicht für Uniklinik, St. Marienstift und das Klinikum Magdeburg bedeutet.

23.02.22: Vier Corona-Patienten im Klinikum Dessau verstorben - 164 neue Fälle bestätigt

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Mittwoch vier Patienten gemeldet, die mit Corona verstorben sind. Zwei von ihnen, beide dreifach geimpft, waren in Dessau-Roßlau wohnhaft. Die beiden anderen Verstorbenen waren doppelt und dreifach geimpft und stammten nicht aus der Doppelstadt.

23.02.22: Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld nähert sich wieder 1.000er-Marke - 572 neue Infektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich in Anhalt-Bitterfeld langsam wieder der 1.000er-Marke. Am Mittwoch liegt der Wert bie 1.006,9, bei 572 neuen Corona-Fällen im Landkreis. Derzeit gelten noch 2.891 Personen als aktiv infiziert.

23.02.22: Deutlich mehr Corona-Krankschreibungen in Mitteldeutschland als im Bundesdurchschnitt

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind nach einer Auswertung der Krankenkasse Barmer mehr Menschen wegen Corona krankgeschrieben worden als im Bundesdurchschnitt.

23.02.22: Alle Impftermine im Landkreis Stendal auf einen Blick

Die Mitarbeiter des mobilen Impfteams sind im Landkreis Stendal unterwegs. Eine ständige Impfstelle in Stendal hat geöffnet. Hier gibt es alle Termine im Überblick.

23.02.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt weiter - Fast 6.000 neue Fälle

5.874 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, den 23. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.499,7.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt am Mittwoch erneut gesunken.
Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt am Mittwoch erneut gesunken.
Grafik: prePress Media Mitteldeutschland GmbH

23.02.22: Urlaub trotz Corona - Köthener Reisebüros verspüren wieder einen Kundenanstieg

Corona hat vor allem der Tourismusbranche zugesetzt. Nun geht es langsam wieder voran. So ist die Lage in Köthen.

23.02.22: Oschersleben - Corona trifft Erste-Hilfe-Kurse im Bördekreis hart

Das DRK und die Ackermann GmbH bieten Erste-Hilfe-Kurse in Wanzleben und Oschersleben an. Die Corona-Pandemie beeinflusste diese. Die Folgen? Potenziell tödlich.

23.02.22: Corona in Magdeburg - So läuft es in der zweiten Fieberambulanz

Wegen der hohen Nachfrage nach PCR-Tests auf das Coronavirus ist in Magdeburg eine zweite Fieberambulanz eröffnet worden. Sie soll das Fieberzentrum in der Innenstadt entlasten.

23.02.22: Novavax - So ist es im Altmarkkreis um den Impfstoff bestellt

Mit dem neuen Novavax-Impfstoff kommt nun ein Vakzin auf den Markt, dass gerade auch von Impfskeptikern gefordert wird. Das Gesundheitsamt des Altmarkkreises erklärt den aktuellen Stand zu dem Impfstoff.

22.02.22: Sachsen-Anhalts Zahnärzte warnen vor Versorgungsengpässen bei Corona-Impfpflicht

n den Zahnarztpraxen in Sachsen-Anhalt drohen nach Ansicht der Zahnarztverbände bei der Umsetzung der Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen Versorgungsengpässe. Wie die Kassenzahnärztliche Vereinigung und die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt am Dienstag mitteilten, hätten bei einer Umfrage unter Zahnärzten ein Viertel der Teilnehmer angegeben, selber nicht geimpft zu sein.

22.02.22: Zwei weitere Corona-Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld - Weniger Teilnehmer bei Demos gegen Impfpflicht

Die Corona-Pandemie hat im Landkreis Anhalt-Bitterfeld zwei weitere Todesopfer gefordert. Wie Kreissprecher Udo Pawelczyk am Dienstag mitteilte, starben zwei Männer, die in Zerbst und Südliches Anhalt zu Hause waren. Damit steigt die Zahl der Personen, die seit Pandemiebeginn an oder mit Covid-19 verstorben sind, auf 322.

22.02.22: Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt meldet am Dienstag 306 neue Corona-Fälle und eine Verstorbene

306 Corona-Neuinfektionen und einen Corona-Todesfall hat das Dessau-Roßlauer Gesundheitsamt am Dienstag gemeldet. Die Neuinfizierten sind zwischen neun Monate und 97 Jahre alt. Damit wurden seit Beginn der Pandemie 13.614 Kinder, Frauen und Männer in Dessau-Roßlau positiv getestet. Der Inzidenzwert der Doppelstadt lag am Dienstag bei 1.209,8. Der Sac hsen-Anhalt-Schnitt betrug 1.525,7.

22.02.22: Kritik an einrichtungsbezogener Impfpflicht: Landrat von MSH geht nicht von Verboten aus

er Landkreis Mansfeld-Südharz kritisiert die Haltung des Bundes, was die Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht angeht. Der Kreis fühlt sich allein gelassen. Er sehe es kritisch, dass die Umsetzung allein den Gesundheitsämtern überlassen wird - ohne Leitlinien.

22.02.22: Fazit zur Corona-Lage in Zerbster Schulen nach den Ferien

Die Einrichtungen geben einen Überblick zur derzeitigen Coronasituation. Wo fallen in Zerbst/Anhalt Lehrer aus und wo fehlen Schüler?

22.02.22: Mehr Patienten in Halles Kliniken und weiterer Todesfall

Zwei weitere Todesfälle meldet die Stadt an diesem Dienstag. In den städtischen Krankenhaus werden nunmehr 84 Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, behandelt. Im Vergleich zur letzten Woche stellt die Stadt an diesem Dienstag auch wieder mehr Neuinfektionen mit dem Coronavirus fest - insgesamt 420.

22.02.22: Einwohnerantrag der AfD gegen Impfpflicht - Kreistag in Anhalt-Bitterfeld wird vorgezogen

Der Einwohnerantrag der AfD Anhalt-Bitterfeld gegen die Impfpflicht für Gesundheits- und Pflegepersonal sowie die gesetzliche Impfpflicht im Allgemeinen muss nicht auf einem Sonder-Kreistag behandelt werden. Der Antrag soll schon auf einer regulären Sitzung am 10. März Thema sein.

22.02.22: Knapp 3.500 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt

3.459 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 22. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.525,7.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Dienstag leicht gesunken.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist am Dienstag leicht gesunken.
Grafik: prePress Media Mitteldeutschland GmbH

22.02.22: Burgenlandkreis vergibt Termine für Impfungen mit Novavax

Durch 99 neue Fälle ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen im Burgenlandkreis erstmals wieder unter die Marke von 1.300 gesunken. Wie das Landratsamt am Montag außerdem informierte, sind ab sofort Voranmeldungen für Termine zur Impfung mit dem neuen Covid-19-Impfstoff von Novavax möglich.

22.02.22: Ohne Maske in die Schule - Was die Direktoren zu den Ministeriumsplänen sagen

Die Freude über die angekündigte Lockerung der Corona-Maßnahmen ist groß. Wenn es die pandemische Lage zulässt, müssen Lehrer und Schüler ab dem 28. Februar keine Schutzmaske mehr im Unterricht tragen. Wie das bei den Direktoren in Jessen ankommt.

22.02.22: 2G ist Geschichte - Im Altkreis Bitterfeld dürfen wieder alle shoppen gehen

Die oft kritisierte Regelung wurde in der Nacht auf Freitag abgeschafft. Einzelhändler hoffen nun auf wieder steigende Umsätze und appellieren an ihre Kunden, vor Ort zu kaufen. Dass es nun doch so schnell ging, überrascht viele.

22.02.22: 2G-Regel im Handel gefallen - Jetzt kann in Dessau-Roßlau wieder jeder nach Herzenslust shoppen

Sachsen-Anhalt hat die 2G-Regel im Einzelhandel gekippt. Die Einzelhändler nehmen die Lockerungen erleichtert auf. Die große Euphorie aber bleibt aus.

22.02.22: Corona trifft Erste-Hilfe-Kurse in Wanzleben hart

Das DRK und die Ackermann GmbH bieten Erste-Hilfe-Kurse in Wanzleben und Oschersleben an. Die Corona-Pandemie beeinflusste diese. Die Folgen? Potenziell tödlich.

21.02.22: 201 Corona-Fälle am Montag in Dessau-Roßlau - Dreifach geimpfte Patientin verstorben

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat zum Start in die neue Woche 201 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die positiv Getesteten sind zwischen vier Monate und 96 Jahre alt. 176 Fälle wurden am Sonnabend ermittelt, 25 kamen am Montag hinzu. Eine dreifach geimpfte Patientin ist am Montag mit Covid verstoben.

21.02.22: 605 Corona-Infektionen am Wochenende in Anhalt-Bitterfeld - Impfinteresse sinkt trotz Novavax

605 neue Corona-Fälle hat der Landkreis Anhalt-Bitterfeld seit Freitag gezählt. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt un 1.227,6. Derzeit gelten hier 2.477 Personen als aktiv infiziert.

21.02.22: Keine Corona-Impfungen in Ascherslebener Apotheken

Seit einer Woche können sich Impfwillige nicht nur bei Ärzten oder in Impfzentren gegen eine Infektion mit dem Covid-19-Virus schützen lassen, sondern auch in einigen Apotheken. Bislang nutzen nur zwei Einrichtungen im ganzen Salzlandkreis die Möglichkeit, Covid-19-Impfungen anzubieten. Warum Apotheker in Aschersleben skeptisch sind.

21.02.22: Derzeit rund 7.000 Corona-Infizierte in Halle

Die Zahl der Neu-Infizierten in Halle steigt im Vergleich zur Vorwoche leicht an - besonders 30- bis 49-Jährige sind betroffen.

21.02.22: Dessauer Apotheker impfen nicht gegen Corona

Apotheker in Dessau-Roßlau beteiligen sich bislang nicht an der Impfkampagne gegen Covid-19. Für die Apothekerkammer ist das keine Überraschung.

21.02.22: Tausende Bescheide zum Genesenenstatus im Salzlandkreis falsch

Das Gesundheitsamt des Salzlandkreises hat in den vergangenen Wochen unverschuldet tausende falsche Genesenenbescheide versendet. Was Betroffene jetzt beachten müssen.

21.02.22: Neue Quarantäne-Regeln für die Kitas in Mansfeld-Südharz

Das Sozialministerium in Magdeburg hat die Regeln für die Quarantäne in Kitas angepasst. Was sich jetzt ändert.

21.02.22: Über 12.000 neue Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt

12.479 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Montag, den 21. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.550,9.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist erneut gestiegen
Grafik: prePress Media Mitteldeutschland GmbH

21.02.22: 2G-Bändchen sind in Aschersleben nun erstmal Geschichte

Mit dem Ende der 2G-Zugangsregel für den Einzelhandel gehören nun vorerst auch die Einlassbändchen der Vergangenheit an. Citymanager Frank Fischer zeigt sich mit der Aktion zufrieden.

20.02.22: Inzidenz in Halle sinkt weiter - Mehr Patienten in Krankenhäusern

Indes wurden den Angaben stadtweit 345 Neuinfektionen bekannt und damit 54 weniger als vor Wochenfrist. Wie es heißt, sind derzeit 72 Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder und Jugendliche in der Stadt von Corona betroffen, darunter 50 Kindertagesstätten.

20.02.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt wieder leicht gestiegen - Über 3.000 Neuinfektionen

Nachdem der Inzidenzwert in Sachsen-Anhalt gesunken ist, steigt er wieder leicht an. Das Jerichower Land hat das stärkste Infektionsgeschehen.

19.02.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt weiter - Experten gehen von höherer Dunkelziffer aus

Die Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt ist weiter gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen am Samstag mit 1502,9 an. Am Freitag lag der Wert bei 1552,2, vor einer Woche (Samstag) war er mit 1582,7 ebenfalls höher als derzeit.

18.02.22: Corona in der Kita – Sachsen-Anhalt passt Quarantäneregeln an

In immer mehr Kitas in Sachsen-Anhalt geht das Corona-Virus um. Um die Einrichtungen arbeitsfähig zu halten, ändert das Land nun die Quarantäneregeln. Wir fassen die aktuellen Bestimmungen zusammen.

17.02.22: Lockerungen ab sofort: Sachsen-Anhalts neue Corona-Regeln auf einen Blick

Sachsen-Anhalts Landesregierung hat sofortige Lockerungen der Corona-Regeln angekündigt. Bereits am Freitag soll die 2G-Pflicht im Einzelhandel fallen, kündigte Ministerpräsident Haseloff an. Weitere Lockerungen folgen „zum frühestmöglichen Zeitpunkt“.

17.02.22: Über 7.000 Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt - mehr Patienten in den Kliniken

7.162 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 17. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.574,6.

17.02.22: Corona-Ausbruch beim DRHV - Verein muss Punktspiel in Ludwigshafen kurzfristig absagen

Handball-Zweitligist Dessau-Roßlauer HV hat das für Samstag, 19. Februar, geplante Auswärtsspiel bei den Eulen Ludwigshafen coronabedingt abgesagt. Mittlerweile sei ein Großteil der Mannschaft positiv auf das Corona-Virus getestet, teilte der Verein am Donnerstag mit.

16.02.22: Bördekreis plant Spielraum bei einrichtungsbezogener Impfpflicht

Im digitalen Kreistag stand das Thema Impfpflicht auf der Tagesordnung. Der Landrat hat deutlich gemacht: Er will die Gesundheitsversorgung nicht gefährden. Solange niemand ein Betretungsverbot vom Kreis bekäme, könne er oder sie weiterarbeiten. Auch ungeimpft.

16.02.22: Dessau-Roßlau meldet 285 neue Corona-Infektionen - Patientenzahl im Klinikum steigt auf 40

Das Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau hat am Mittwoch 285 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Der vom Robert-Koch-Institut in Berlin ermittelte Inzidenzwert für Dessau-Roßlau ist gesunken und lag am Mittwoch bei 1.342,1.

16.02.22: 444 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz leicht rückläufig

In Anhalt-Bitterfeld sind am Mittwoch 444 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus ermittelt worden. Außerdem seien zwei weitere Menschen aus dem Landkreis im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Leicht rückläufig ist dagegen die Sieben-Tage-Inzidenz. Sie betrug am Mittwoch laut dem Robert Koch-Institut 1.141,1.

16.02.22: Corona in Magdeburg - Mobile Teams könnten erneut in den Ortsteilen impfen

Vor allem ältere Anwohnern in den Stadtranddörfern von Magdeburg profitierten 2021 von dem Einsatz der mobilen Impfteams. Jetzt könnte es eine Wiederholung geben.

16.02.22: Weitere Person in Halle an Corona-Folgen gestorben

In Halle ist eine weitere Person an den Folgen einer Coronainfektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat am Mittwoch leicht zugenommen und liegt laut Angaben der Stadt nun bei 1578,97 Fällen. Gemeldet wurden zudem 636 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Halle, 30 mehr als im Vergleich zur Vorwoche.

16.02.22: Über 5.000 Neuinfektionen - Inzidenz in Sachsen-Anhalt deutlich gesunken

5.025 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, den 16. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.571,2.

16.02.22: Kommen Corona-Lockerungen? Was sich Gastronomen und Händler aus Köthen erhoffen

Es ist davon auszugehen, dass die Politik sich trotz hoher Inzidenz für Lockerungen in der Gastronomie und im Einzelhandel entscheidet. 3G soll kommen - aber würde das wirklich die Erlösung bringen?

16.02.22: Corona in Magdeburg: Mobile Teams könnten erneut in den Ortsteilen impfen

Vor allem ältere Anwohnern in den Stadtranddörfern von Magbdeurg profitierten im vergangenen Jahr von dem Einsatz der mobilen Impfteams. Sollte der Bedarf vorhanden sein, könnte es eine Wiederholung geben.

16.02.22: Barleber Unternehmer bietet Coronatests für andere Firmen im Gewerbepark an

Mit einem eigens aus der Taufe gehobenen Corona-Testzentrum möchte ein Unternehmen im Technologiepark Ostfalen in Barleben seine Mitarbeiter entlasten.

16.02.22: In Quedlinburg können sich Kunden der Apotheke gegen das Coronavirus impfen lassen

Seit Anfang Februar bietet Katrin Riemay das neue Angebot in der Adler- und Ratsapotheke in Quedlinburg an. Wie der Start verlaufen ist.

16.02.22: Diese Magdeburger Apotheker impfen gegen das Coronavirus

Eine Woche nach dem offiziellen Start der Impfkampagne setzen Magdeburger Apotheker die ersten Spritzen gegen das Coronavirus. Drei Apotheken bieten Impfungen an.

15.02.22: Zwei Magdeburger Clubs bieten Corona-Impfungen an

Impfen im Club: Am Wochenende bieten "Geheimclub" und "Insel der Jugend" Corona-Impfungen ohne Termin an. Man wolle damit ein "niederschwelliges Angebot" schaffen.

15.02.22: Erneut über 300 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Inzidenz liegt bei Wert von fast 1.500

Auch am Dienstag bleibt die Zahl der Neuinfektionen in Dessau-Roßlau satt dreistellig. 312 positiv getestete Personen hat das Gesundheitsamt gemeldet. Der aktuelle Inzidenzwert wird vom Robert-Koch-Institut mit 1.480,7 angegeben.

15.02.22: 585 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld - Zwei Frauen aus Bitterfeld-Wolfen gestorben

Zwei Frauen aus Bitterfeld-Wolfen sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Damit sind nun seit Pandemiebeginn 318 Todesopfer zu beklagen. Insgesamt bleibt die Corona-Situation angespannt, hat sich aber nicht weiter verschärft. So hat der Landkreis am Dienstag 585 neue Fälle übermittelt.

15.02.22: Keine Chance auf PCR-Test rund um Staßfurt und Hecklingen

Der Hausärztemangel auf dem Land ist kein neues Problem. Die Corona-Krise hat die Situation im Salzlandkreis allerdings noch einmal verschärft. Wer in Staßfurt oder Hecklingen lebt, muss für einen PCR-Test weite Wege zurücklegen.

15.02.22: Wie ist die Corona-Lage in der Kindertagesstätten in Biederitz und Möser?

Die Kita Storchennest in Biederitz musste für einige Tage geschlossen bleiben, da zu viele Corona-Fälle auftraten. Andere Einrichtungen aus den Gemeinden Möser und Biederitz schildern die jeweilige Lage.

15.02.22: Ärger mit Arzt bei Schönebeck - Kein Corona-Test, keine Behandlung

Weil sie keinen PCR-Test machen ließ, muss sich eine Patientin einer Arztpraxis in Groß Rosenburg nun einen neuen Hausarzt suchen – der Arzt kündigte das Behandlungsverhältnis auf. Ist das gerechtfertigt?

15.02.22: Inzidenz in Halle sinkt, aber Krankenhäuser füllen sich

Die Zahl der Neuinfizierten und die Sieben-Tage-Inzidenz in Halle sinken. Zehn neue Patienten werden im Krankenhaus wegen Corona behandelt.

15.02.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt steigt wieder leicht - Über 4.700 neue Neuinfektionen

4.777 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 15. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.677,5.

15.02.22: Warum das Dessauer Frauenhaus bisher ohne Coronafall durch die Pandemie gekommen ist

Gute Nachrichten sind selten geworden in diesen Zeiten. Das Dessauer Frauenhaus aber hat gleich mehrere zu verkünden. Mitunter ist während der Pandemie nicht ein Coronafall aufgetreten und das hat Gründe.

14.02.22: Corona-Impfpflicht in der Pflege - Sachsen-Anhalt plant gestuftes Verfahren

Vor Inkrafttreten der Corona-Impfpflicht in der Pflege sind noch viele Fragen offen. Sachsen-Anhalts Sozialministerin Grimm-Benne gab am Montagabend einen Ausblick auf die mögliche Umsetzung.

14.02.22: Corona-Protest und Mahnwache - Hunderte Menschen in Magdeburg auf der Straße

Auch am Valentinstag haben sich in Magdeburg Hunderte Menschen zu einem Corona-"Spaziergang" versammelt. Eine Gegen-Demo hat sich formiert. Die Polizei ist vor Ort, wird aber wenig aktiv.

14.02.22: Mehrheit sieht Burger Kreistag für Impfpflicht nicht zuständig

Ab 15. März gilt die Impfpflicht im Gesundheitswesen. Darüber will die AfD im Kreistag diskutieren lassen. Die Reaktionen sind unterschiedlich.

14.02.22: 289 neue Corona-Fälle zum Wochenstart in Dessau-Roßlau - Inzidenz bleibt über 1.300

Weiter hohe Fallzahlen und eine vierstellige Inzidenz. Das ist die Corona-Situation in Dessau-Roßlau. Zum Wochenbeginn hat das Gesundheitsamt der Stadt am Montag 289 Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz in Dessau-Roßlau lag am Montag bei 1.316,9 - und damit deutlich unter dem Landesdurchschnitt von Sachsen-Anhalt (1.635,3).

14.02.22: Drei weitere Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld und über 600 neue Corona-Fälle am Wochenende

608 neue Corona-Infektionen und drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Erkrankung meldet der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Montag als Wochenendbilanz. Damit steigt die Zahl der Todesfälle auf 316 seit Pandemiebeginn.

14.02.22: Rückgang der Corona-Patienten in halleschen Kliniken

Zu Beginn der neuen Woche meldete die Stadt 228 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Halle, das sind 22 mehr im Vergleich zur Vorwoche. Indes wurden in den städtischen Kliniken fünf Covid-Patienten weniger behandelt, insgesamt waren es 46 Patienten am Montag.

14.02.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt sinkt leicht - keine neuen Todesfälle

Obwohl der Inzidenzwert in Sachsen-Anhalt nur leicht gesunken ist, meldet das RKI keinen einzigen Todesfall über das Wochenende. Dennoch bleibt die Lage angespannt.

14.02.22: Im Altmarkkreis Salzwedel sorgen Corona-Tests für Verwirrung

Unterschiedliche Ergebnisse von Corona-Schnelltests in Schulen, zu Hause und in Bürgertestzentren sorgen für Verwirrung  und wie ist das eigentlich mit dem Freitesten?

13.02.22: Kreis Stendal verfolgt Kontakte von Infizierten nur noch in Risikogruppen

Wer sich im Landkreis Stendal mit Corona infiziert hat, soll sich in Selbstisolation begeben. Kontakte werden nur noch in sensiblen Bereichen und Risikogruppen verfolgt.

13.02.22: Neues Corona-Testzentrum in Egeln soll Arztpraxen entlasten

In Egeln wird am Montag, 14. Februar, ein neues Corona-Schnelltest-Zentrum eröffnet. Es befindet sich in einem eigens für diese Zwecke hergerichteten Container auf dem Parkplatz der Umland Wohnungsbau-Gesellschaft mbH Egeln.

13.02.22: Gesundheitsamt meldet weniger Neuinfektionen in Halle

In Halle sind aktuell 7.719 Personen nach einem positiven Coronatest in Quarantäne. Eine weitere Person muss wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt werden. In den Kliniken steht die Ampel weiter auf gelb.

13.02.22: Corona-Inzidenz steigt in Sachsen-Anhalt üer 1600

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100 000 Einwohner und Woche ist in Sachsen-Anhalt auf einen Wert von 1639,1 gestiegen. Das meldete das Robert Koch-Institut (RKI) am Sonntag.

12.02.22: Azubi-Generation Corona trotzt in Bernburg der Pandemie

40 Jungfacharbeiter sind vor wenigen Tagen im BTZ Bernburg freigesprochen worden. Nach einer bis zu dreieinhalbjährigen Ausbildung unter erschwerten Pandemiebedingungen schwitzten sie nicht nur wie frühere Generationen wegen der Abschlussprüfung.

12.02.22: Corona-Inzidenz steigt in Sachsen-Anhalt weiter

Die Corona-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt am Samstag erneut deutlich angestiegen. Die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen je 100 000 Einwohner betrug nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 1582,7 nach 1483,8 am Freitag. Damit liegt das Land weiter über dem Bundesschnitt. In ganz Deutschland stieg der Wert auf 1474,3.

12.02.22: Azubi-Generation Corona trotzt in Bernburg der Pandemie

40 Jungfacharbeiter sind vor wenigen Tagen im BTZ Bernburg freigesprochen worden. Nach einer bis zu dreieinhalbjährigen Ausbildung unter erschwerten Pandemiebedingungen schwitzten sie nicht nur wie frühere Generationen wegen der Abschlussprüfung.

11.02.22: Kommentar zu wachsenden Lernlücken: Corona ist ein Bildungsrisiko

Nach zwei Jahren Schmalspurunterricht ist zusätzliche Hilfe für Schüler dringend nötig. Das Land Sachsen-Anhalt hat den Ernst der Lage offenbar erkannt.

11.02.22: Kliniken in Halle wollen ungeimpfte Mitarbeiter halten

Über 1.000 Mitarbeiter in medizinischen Berufen in Halle haben bislang keine Immunisierung gegen das Virus. Das Elisabeth-Krankenhaus ist für das Aussetzen der Impfpflicht.

11.02.22: Corona bremst Schulen aus: Lehrer sehen immer größere Lernlücken

Zwei Jahre hat Corona den Unterricht in Sachsen-Anhalt ausgebremst: Vielen Kindern fehlen Noten, bei den Kleinsten sogar Grundlagen. Hilft eine Nachhilfe-Offensive?

11.02.22: 607 neue Corona-Fälle und drei Verstorbene in Anhalt-Bitterfeld

Es hat den Anschein, als wolle das Coronavirus wenige Wochen vor dem Beginn des Frühlings noch einmal richtig durchstarten. Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis ist binnen eines Tages mit 607 einmal mehr über die 600er Marke gestiegen.

11.02.22: Zwei Apotheken im Kreis Wittenberg können Corona-Impfungen anbieten

Seit dieser Woche dürfen auch Apotheker gegen Covid-19 impfen. Wer im Landkreis Wittenberg mitmacht und wie.

11.02.22: Alle Impftermine im Landkreis Stendal auf einen Blick

Die Mitarbeiter des mobilen Impfteams sind im Landkreis Stendal unterwegs. Eine ständige Impfstelle in Stendal hat geöffnet. Hier gibt es alle Termine im Überblick.

11.02.22: Corona-Schutzimpfung: Erste Apotheke in Anhalt-Bitterfeld ist bereit für den Piks

potheken dürfen seit dem 8. Februar Corona-Schutzimpfungen verabreichen. Doch die Resonanz und das Angebot hält sich noch in Grenzen: Exakt eine Apotheke im Landkreis Anhalt- Bitterfeld, die Turm-Apotheke in Wolfen, darf nun den Piks anbieten.

11.02.22: Alle Impftermine im Altmarkkreis Salzwedel auf einen Blick

Wann haben die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck geöffnet? Wo ist das mobile Impfteam im Einsatz? Wie kann ich Termine buchen? Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.

11.02.22: Coronazahlen bei Schülern im Salzlandkreis schießen in die Höhe

Endlich Ferien! Aber sorgt die Auszeit von der Schule auch dafür, dass Kontakte eingeschränkt werden und die Corona-Fallzahlen sinken?

11.02.22: Anteil der infizierten Schüler in Sachsen-Anhalt steigt

Der Anteil der infizierten Schüler in Sachsen-Anhalt steigt. Rund fünf Prozent der Schüler im Land sind infiziert - eine Woche zuvor hatte dieser noch bei knapp vier Prozent gelegen.

11.02.22: Wegen Corona: Gemeinde Biederitz will Ausnahme vom Sparen für das Jahr 2022 beantragen

Das zweite Jahr in Folge will die Gemeinde Biederitz ihr Sparkonzept nicht aktualisieren. Der Gemeinderat soll einen entsprechenden Antrag an den Landkreis auf seiner nächsten Sitzung beschließen.

11.02.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Inzidenz steigt weiter - Über 7.700 neue Fälle

7.708 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Freitag, den 11. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.483,8.

11.02.22: Stadt Halle meldet 679 neue Corona-Infektionen

In Halle sind am Freitag 679 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Das sind 122 weniger als vor Wochenfrist, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank demnach im Vergleich zu Donnerstag um 51,11 auf 1.564,73 Fälle je 100.000 Einwohner.

11.02.22: Dessau-Roßlau meldet 180 Corona-Fälle - Inzidenz bleibt über 1.000

Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 180 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind im Alter von acht Monaten bis 96 Jahren.

11.02.22: Einige Corona-Regeln sollen in Sachsen-Anhalt im Einzelhandel, in den Schulen und im Sport fallen

Die Landesregierung wird sich nächsten Dienstag (15. Februar) mit Lockerungen der Corona-Regeln befassen. Fest steht bereits: Sachsen-Anhalt will die 2G-Regel im Einzelhandel kippen.

10.02.22: Zeitz - Bündnis gedenkt der Corona-Toten mit Kerzenlicht

Mit Kerzen und einem Moment der Stille will das Zeitzer Bündnis für Vielfalt und Demokratie am späten Sonntagnachmittag der Menschen gedenken, die in Zeitz, im Burgenlandkreis und darüber hinaus an und mit einer Coronaerkrankung gestorben sind. 17 Uhr sollen Kerzen angezündet und auf der großen Treppe an der Südseite des Altmarktes abgestellt werden.

10.02.22: Wie ist das Krankenhaus in Wittenberg auf die Impfpflicht vorbereitet?

Mitte März soll die einrichtungsbezogene Impfpflicht greifen. Wie ist die Situation im evangelischen Krankenhaus Paul Gerhardt Stift in Wittenberg?

10.02.22: Corona-Lage in Magdeburg: So geht es mit Fieberzentrum, Booster und Impfpflicht weiter

In Magdeburg schießen die Corona-Zahlen in die Höhe. Zudem gibt es Kritik wegen langer Schlangen beim Fieberzentrum. Magdeburgs OB Lutz Trümper gibt einen Lageüberblick.

10.02.22: 286 Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Zahl der Patienten im Klinikum steigt auf 35

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Donnerstag weitere 286 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind im Alter von einem bis 88 Jahre.

10.02.22: PCR-Tests: Zentrallabor Bernburg am Limit

Die Fallzahlen steigen täglich, die PCR-Kapazitäten werden knapp. Labore und Gesundheitsämter kommen an ihre Grenzen. Muss bald nicht mehr jeder positiv Getestete im Salzlandkreis einen PCR-Test machen?

10.02.22: So stresst die Pandemie Kinder in Sachsen-Anhalt

Die Corona-Maßnahmen verstärken die psychischen Probleme der Jüngsten: Eine Therapeutin aus Halle berichtet von Stau bei Behandlungen.

10.02.22: Grüne Bändchen für Handgelenk zum Einkaufen in Blankenburg

Trotz der immer noch geltenden 2G-Regeln für große Bereiche des Einzelhandelns und der Gastronomie gibt es in Blankenburg nun eine Möglichkeit, das Einkaufen zu erleichtern. Nachbarstädte haben es vorgemacht.

10.02.22: Schul-Notbetrieb, Zulassungsstelle dicht: Corona schlägt im Jerichower Land heftig zu

Schulen mit Notbetreuung, Kfz-Zulassungsstelle in Genthin geschlossen, Personal und Schüler mit Symptomen: Corona und andere Krankheiten haben diese Woche im Landkreis heftig zugeschlagen.

10.02.22: Sechs weitere Corona-Tote und 641 neue Infektionen in Anhalt-Bitterfeld

Sechs weitere Todesfälle und 641 neue Corona-Infektionen sind die traurige Bilanz des Landkreises Anhalt-Bitterfeld für die Zeit zwischen Mittwoch und Donnerstag. Derzeit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 966,2

10.02.22: Sachsen-Anhalt stellt Ende der Maskenpflicht im Unterricht in Aussicht

Ab Ende Februar will Sachsen-Anhalts Bildungsministerin Eva Feußner (CDU) die Maskenpflicht im Unterricht aufheben, wenn die Infektionslage das erlaubt. Auch die Zahl der täglichen Selbsttests soll ab Anfang März sinken, wenn die Corona-Zahlen es zulassen.

10.02.22: Corona zum Trotz: Karnevalisten in Dessau feiern ihre 68. Session einfach digital

Gelb-rote Kappen und Uniformen, Prinzen und Prinzessinnen in rauschenden Gewändern verblüfften vorigen Samstag auf dem Dessauer Marktplatz: Ist der Karneval denn nicht abgesagt für 2022? Denkste - nicht mit uns! Sagen die Karnevalisten der 1. Große Dessauer Karnevalsgesellschaft Gelb Rot von 1954.

10.02.22: Kita Redekin muss schließen

Wie die Verwaltung der Einheitsgemeinde informiert, muss derzeit die Kita in Redekin geschlossen bleiben. Grund sind eine steigende Anzahl von Corona-Erkrankungen bei Kindern und Erziehern.

10.02.22: Halle meldet 708 Corona-Neuinfektionen

Wann bricht die Omikron-Welle in Halle? Nach rückläufigen Zahlen am Mittwoch sind die Infektionswerte am Donnerstag stark nach oben geschnellt. Das Gesundheitsamt registrierte 708 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz schnellte um 89,65 auf 1.615,84 Fälle nach oben.

10.02.22: Wie das Uniklinikum Halle auf Vorwürfe von Coronakritikerin reagiert

In einem anonymen Brief schreibt eine angebliche Krankenschwester von „unwürdigen Bedingungen“ und Druck auf die Mitarbeiter in dem halleschen Krankenhaus. Was stimmt davon?

10.02.22: Corona-Impfpflicht: So will Magdeburg Betretungsverbote durchsetzen

Etwa 1000 bis 1500 Mitarbeiter im Gesundheitsbereich sind in Magdeburg ungeimpft. Amtsarzt und Oberbürgermeister erklären, was die Betroffenen bei Einführung der Corona-Impfpflicht erwartet.

10.02.22: Corona-Lage Sachsen-Anhalt: Inzidenz steigt weiter - Über 7.000 neue Fälle

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Donnerstag, den 10. Februar 2022, insgesamt 7.324 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.360,1 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 310.001

10.02.22: Infektionszahlen explodieren: Jetzt trifft es die Kinder im Salzlandkreis

In Schulen und Kitas im Salzlandkreis spitzt sich Lage durch immer mehr Infizierte weiter zu. Das bekommt auch das Gesundheitsamt zu spüren.

10.02.22: Bedingungen für Schülerpraktika in Sachsen-Anhalt erschwert

Bei der Entscheidung für eine Ausbildung oder ein Studium hilft vielen Jugendlichen Praxiserfahrung. Doch die Bedingungen für Praktika sind in Corona-Zeiten nicht optimal.

09.02.22: Corona in Sachsen-Anhalt: 2G-Regeln im Einzelhandel vor dem Aus

Die Debatte um Abschaffung der 2G-Regel im Handel nimmt bundesweit Fahrt auf. Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Sven Schulze (CDU) hat dazu eine klare Meinung.

09.02.22: Oebisfelde-Weferlingen: Droht Ungeimpften in Pflegeeinrichtungen bald ein Berufsverbot?

Ab dem 16. März greift für Beschäftigte in der Pflege und im Gesundheitswesen die Impfpflicht. Das gilt auch für Handwerker oder Friseure, die dort tätig sind. So ist die Lage in Oebisfelde-Weferlingen.

09.02.22: Kann Burgenlandkreis bald keine korrekten Corona-Zahlen mehr angeben?

In den Krankenhäusern in Weißenfels, Naumburg und Zeitz gibt es wieder mehr Kranke auf den Intensivstationen.

09.02.22: Apotheken im Altkreis Köthen sehen den Bedarf für Covid19-Impfungen nicht

Seit Dienstag dürfen Apotheken Covid-19-Schutzimpfungen verabreichen. Doch die Resonanz hält sich in Grenzen. Im Moment scheint im Altkreis Köthen keine einzige Apotheke den Service anzubieten, zumindest ist im Online-Kundenportal keine registriert.

09.02.22: Möckern: Zahl von Coronafällen in Kitas steigt

In den kommunalen Kindertagesstätten der Stadt Möckern häufen sich aktuell die Coronafälle bei Kindern und Erzieherinnen. Wie kommen die Kitas durch die Pandemie?, wollte die Volksstimme wissen.

09.02.22: Wurden bei Sitzung in Schweinitz Corona-Regeln beachtet?

Mit 25 Personen sehr gut besucht war die Sitzung des Ortschaftsrates Schweinitz am Dienstag. Genutzt wurde nicht der Saal der Gaststätte, sondern ein beheizter kleinerer Raum.

09.02.22: Sachsen-Anhalts Corona-Zahlen des Tages: Inzidenz steigt weiter - Mehr als 5.600 neue Fälle

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Mittwoch, den 9. Februar 2022, insgesamt 5.619 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 1.260,3 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 302.677.

09.02.22: Kita in Biederitz wegen Corona zu

Erneut musste in Biederitz eine Kindertagesstätte wegen Corona komplett geschlossen werden.

09.02.22: Auch Apotheken und Ärzte stellen in Halle Genesenenzertifikate aus

Aufgrund des hohen Infektionsgeschehens schafft es das Gesundheitsamt mitunter erst verspätet, Nachweise für Infizierte auszustellen. Doch es gibt Abhilfe.

09.02.22: Was Corona beim Rettungsdienst in Oschersleben alles verändert hat

Das zweite Jahr in Folge, in dem Corona das gesellschaftliche Leben in den Ruhemodus versetzt. Während pandemiebedingt manche in Kurzarbeit gehen , sind ist der Oschersleber Rettungsdienste rund um die Uhr im Einsatz - unter teils erschwerten Bedingungen, wie sich zeigt.

09.02.22: Leipziger Buchmesse zum dritten Mal in Folge abgesagt

Lange hatten die Veranstalter an der Leipziger Buchmesse 2022 festgehalten. Doch jetzt steht fest: Die Messe wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Es ist die dritte Absage seit Beginn der Pandemie.

09.02.22: Trotz Corona-Pandemie: Interesse an Pflegeausbildung ist in Köthen ungebrochen

Die Corona-Pandemie stellt Pflegekräfte vor besondere Herausforderungen. Das Interesse an einer Pflegeausbildung ist dennoch ungebrochen.

08.02.22: Pläne für Ende Februar: 2G-Regel für den Handel soll in Sachsen-Anhalt bald fallen

Die Regierungsparteien in Sachsen-Anhalt planen Erleichterungen. Wirtschaftsminister Sven Schulze findet: Beim Einkaufen soll die Maske reichen.

08.02.22: Apotheken in Haldensleben bereiten sich aufs Impfen vor

Seit dem 8. Februar dürfen Apotheker in Deutschland gegen Corona impfen. In Haldensleben fehlen dafür noch die nötigen Weiterbildungen. Außerdem wollen längst nicht alle Apotheker impfen.

08.02.22: Omikron treibt Zahlen nach oben - Dessau-Roßlau meldet am Dienstag 349 neue Corona-Fälle

Die Inzidenz für Dessau-Roßlau liegt bei über 1.200. Das Gesundheitsamt hat am Dienstag 349 Neuinfektionen gemeldet - ein neuer Tagesrekordwert.

08.02.22: Damit Corona für Kinder im Salzlandkreis kein Nachteil ist

Lockdown, Homeschooling, fehlende soziale Kontakte: Die Pandemie hinterlässt vor allem bei den Jüngsten Spuren. Und oftmals auch seelische Narben. Wie kann Politik da helfen?

08.02.22: Corona-Impfung: Zahnärzte im Salzlandkreis (noch) nicht bereit

Seit dem 8. Februar darf in Tierarztpraxen und Apotheken gegen das Corona-Virus geimpft werden. Bei den Zahnärzten, die ebenfalls unterstützend zur Hand gehen könnten, hapert es noch.

08.02.22: Drei weitere Menschen aus Anhalt-Bitterfeld nach Corona-Infekt gestorben - Inzidenz weiter über 1.000

Drei weitere Menschen aus Anhalt-Bitterfeld sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk handelt es sich dabei um einen Mann aus Bitterfeld sowie jeweils eine Frau aus Köthen und Aken.

08.02.22: Von Schnupfen bis Intensivstation: Dessau-Roßlauer erzählen von ihrer Corona-Erkrankung

Mehr als 10.000 Dessau-Roßlauer haben sich bislang angesteckt. Sechs von ihnen erzählen, wie sie die Krankheit erlebt haben. Manche hatten kaum Symptome, andere standen kurz vorm Tod.

08.02.22: Mehr als 3.000 Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt - Inzidenz weiter über 1.200

3.204 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 8. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 1.229,4.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt weiter gestiegen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Sachsen-Anhalt weiter gestiegen.
Grafik: prePress Media

08.02.22: Corona-Lage in Halle: Gesundheitsamt meldet 542 Neuinfektionen

In Halle sind aktuell 6.980 Personen nach einem positiven Coronatest in Quarantäne. Das sind 402 mehr als am Montag. Das Gesundheitsamt hat am Dienstag insgesamt 542 Neuinfektionen gemeldet. Nur ein Bruchteil davon befindet sich derzeit in einem Krankenhaus.

08.02.22: Sachsen-Anhalts FDP fordert in der Corona-Krise Lockerungen

Sachsen-Anhalts Liberale fordern in der Corona-Pandemie konkrete Öffnungsperspektiven. Das betrifft zunächst vor allem einen Bereich.

08.02.22: Kommen Genesenennachweise in Halle zu spät zu den Betroffenen?

Warum dauert es Wochen, bis Infizierte vom Gesundheitsamt ihre Bestätigungen bekommen? Was die Stadt zu dem Frust von Bürgern sagt.

08.02.22: Was Corona beim Rettungsdienst in Oschersleben alles verändert hat

Das zweite Jahr in Folge, in dem Corona das gesellschaftliche Leben in den Ruhemodus versetzt. Während pandemiebedingt manche in Kurzarbeit gehen, ist der Oschersleber Rettungsdienst rund um die Uhr im Einsatz - unter teils erschwerten Bedingungen, wie sich zeigt.

08.02.22: Zu viele Corona-Fälle - Alexianer müssen psychiatrische Tagesklinik in Zerbst schließen

Die psychiatrische Tagesklinik in der Wolfsbrücke 4 in Zerbst bleibt corona-bedingt bis auf Weiteres geschlossen. Das hat die Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH am Dienstag mitgeteilt. Während der Schließzeit können sich Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Tagesklinik Dessau behandeln lassen.

07.02.22: Köthener Fahrschulen in Sorge: Geht's bald nur noch mit 2G zum Führerschein?

In Sachsen gilt für Fahrschulen bereits die 2G-Regel. In Sachsen-Anhalt gilt momentan noch die 3G-Regel. Die Masse der jungen Fahrschüler ist nicht geimpft.

07.02.22: Apotheken in Kalbe bieten keine Impfungen an

Mit einer Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung dem Coronavirus die Stirn bieten. Viele Menschen nutzten bereits diese Möglichkeit. Ab heute, 8. Februar, können sich Impfwillige auch in Apotheken gegen das Coronavirus immunisieren lassen. Dieses Angebot ist kostenlos. Aber ist das tatsächlich in jeder Apotheke der Fall?

07.02.22: Mehr Tote in Corona-Pandemie in Sachsen-Anhalt - Ministerin verteidigt Eingriff in Freiheitsrechte

Zahlen des Statistischen Landesamtes belgen es, Corona hat auch in Sachsen-Anhalt zu einer Übersterblichkeit geführt. Die Haupttodesursachen im Land blieben aber dieselben wie in den Jahren zuvor.

07.02.22: Corona-Impfungen in Apotheken: Warum nur wenige Einrichtungen in Sachsen-Anhalt die Spritze anbieten

Apotheken in Sachsen-Anhalt können ab Dienstag gegen das Coronavirus impfen. Tatsächlich geschieht das vorerst aber kaum.

07.02.22: Corona und die Folgen: So entwickelt sich in Magdeburg und Umgebung die Arbeitslosigkeit

Darüber, wie sich 2022 im Raum Magdeburg die Zahl der Beschäftigten und der Arbeitslosen entwickelt, liegt eine Prognose vor. Sie stammt von der Agentur für Arbeit.

07.02.22: Groß Ammensleben bietet Corona-Tests an

In Groß Ammensleben gibt es ein neues Angebot. Felix Heinemann bietet Corona-Tests an.

07.02.22: Viele Corona-Fälle: Kita in Roßla eine Woche geschlossen

Hiobsbotschaft für alle Eltern, deren Kinder im Krippen- und Kindergartenbereich des „Zwergenpalais“ in Roßla betreut werden: Die Einrichtung wird coronabedingt geschlossen.

07.02.22: Corona-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld erstmals über 1.000er-Marke - Interesse am Impfen gesunken

In Anhalt-Bitterfeld hat die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen erstmals die 1.000er-Schwelle überschritten und beträgt am Montag 1.017,7.

07.02.22: 158 neue Corona-Fälle zum Wochenstart in Dessau-Roßlau - Inzidenz liegt bei über 1.200

Am ersten Tag der neuen Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt 158 neue positiv getestete Fälle registriert - 102 am Samstag, weitere 56 am Montag.

07.02.22: Dessau-Roßlaus Kitas in Corona-Not: Dekita-Chefin appelliert an Fairness und Verständnis der Eltern

Dekita-Chefin Doreen Rach appelliert am Montag in einem flammenden Facebook-Posting an die Fairness und das Verständnis der Eltern. Mehr dazu lesen Sie hier.

07.02.22: Corona-Lage in Halle: Aktuell 6.578 Personen infiziert

In Halle sind aktuell 6.578 Personen nach einem positiven Coronatest in Quarantäne. Nur ein Bruchteil davon muss ins Krankenhaus. Am Montag meldete die Stadt 47 Patienten auf den „normalen“ Corona-Stationen. Weitere 15 müssen intensivmedizinisch versorgt werden.

07.02.22: Mehr Tote, weniger Babys und höhere Preise: So hat Corona Sachsen-Anhalt verändert

Das Statistische Landesamt legt erstmals Daten zu den Folgen von Corona auf das Bundesland vor. So hat die Pandemie das Leben in Sachsen-Anhalt verändert.

07.02.22: Klinikum Dessau kennt nicht den Corona-Impfstatus aller Mitarbeiter

Kurz vor der Einführung der Corona-Impfpflicht im medizinischen Sektor hat das Städtische Klinikum Dessau noch keine abschließende Kenntnis darüber, wie viele unter den eigenen Mitarbeitern noch nicht geimpft oder genesen sind. Die Leitung hatte den Bediensteten eine Frist bis 25. Januar gesetzt, um Angaben zum eigenen Impfstatus zu machen.

07.02.22: Coronazahlen in Halle erreichen neue Höchstwerte

Die Coronazahlen in Halle steigen weiter an. Wie das Gesundheitsamt am Sonntag mitteilte, erreichte die Sieben-Tage-Inzidenz mit 1.475,49 einen neuen Höchststand seit Beginn der Pandemie vor fast zwei Jahren. 6.509 Hallenser gelten aktuell als infiziert, auch das stellt einen Höchstwert dar. Die Lage in den Kliniken in der Stadt ist jedoch verhältnismäßig entspannt.

06.02.22: Kerzen leuchten vor Haldensleber St.-Marien-Kirche für die Corona-Toten

Auf dem Kirchplatz im Zentrum von Haldensleben haben Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder leuchtende Kerzen zum stillen Gedenken an die Corona-Toten aufgestellt. Die evangelische Gemeinde hatte zum gemeinsamen Trauern und zum Friedenstiften aufgerufen.

06.02.22: Erste Apotheker starten in Magdeburg mit Impfungen

Ab 8. Februar 2022 dürfen auch Apotheken Corona-Schutzimpfungen in Magdeburg durchführen. Eine Apothekerin, die in Kürze impfen möchte, ist Martina Kirsch aus Magdeburg-Nordwest.

06.02.22: Sachsen-Anhalt mit Corona-Inzidenz von mehr als 1150

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100 000 Einwohner und Woche ist in Sachsen-Anhalt auf einen Wert von 1151,6 gestiegen. Das teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Sonntag mit.

06.02.22: In Magdeburg stapeln sich 2000 Coronameldungen

Magdeburgs Amstarzt Eike Hennig fordert eine radikale Vereinfachung der Meldungen ans Robert-Koch-Institut. Auch andere Gesundheitsämter in Sachsen-Anhalt beklagen den hohen Aufwand.

05.02.22: Corona bremst 550-Millionen-Euro-Investition in Leuna

Ein finnischer Konzern will aus Holz grüne Chemikalien für die Kunststoff- und Reifenproduktion gewinnen. Doch der Produktionsstart verschiebt sich. Gearbeitet wird am Standort dennoch schon.

05.02.22: Wieder mehr Neuinfizierte in Halle

Die Coronazahlen steigen in Halle wieder leicht an. Das städtische Gesundheitsamt meldete am Samstag 593 Neuinfektionen, das sind 41 mehr als am Samstag vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 1445,75.

05.02.22: Inzidenz im Land bei über 1100 - Mehr als 5000 Neuinfektionen

In Sachsen-Anhalt sind binnen eines Tages 5304 Neuansteckungen mit dem Coronavirus registriert worden. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche lag am Samstag bei 1104,4, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) mit.

04.02.22: 231 neue Corona-Fälle am Freitag in Dessau-Roßlau - Inzidenz steigt auf Rekord-Wert

Zum Abschluss der Woche hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag weitere 231 neue Corona-Infektionen gemeldet. Erneut gestiegen ist der Inzidenzwert der Doppelstadt: Das Robert-Koch-Institut gab diesen am Freitag mit 1.143,0 an - so hoch wie noch nie.

04.02.22: Testzentrum am Zerbster E-Center gut angelaufen

Zerbst hat ein weiteres Testzentrum. Auf dem Parkplatz des Edeka-Centers sind Abstriche sieben Tage in der Woche möglich.

04.02.22: Kita-Kinder in Sachsen-Anhalt immer häufiger mit Corona infiziert

Im Januar ist die Zahl der auf Corona positiv getesteten Kinder in Kitas deutlich gestiegen. Die Landesregierung hat zwischen Mitte Dezember und Mitte Januar rund 7,8 Millionen Euro aufgewandt, um Kitas mit Corona-Schnelltests zu versorgen.

04.02.22: Corona in Sachsen-Anhalt: Neuer Höchstwert - Inzidenz über 1000

Die Corona-Neuinfektionsrate in Sachsen-Anhalt hat die Schwelle von 1000 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten und einen neuen Rekordwert erreicht.

03.02.22: Warum die meisten Politiker in Sachsen-Anhalt eine vierte Corona-Impfung befürworten

Angesichts der Omikron-Welle hat die Ständige Impfkommission (Stiko) am Donnerstag eine zweite Auffrischungsimpfung für besonders stark gefährdete Gruppen sowie Beschäftigte im Gesundheits- und Pflegebereich empfohlen.

03.02.22: Impfpflicht: Hunderte Pflegekräfte in Sachsen-Anhalt melden sich arbeitssuchend

In den Krankenhäusern und Pflegeheimen in Sachsen-Anhalt gibt es noch viele ungeimpfte Mitarbeiter. Einige davon suchen nun offenbar einen neuen Job.

03.02.22: Inzidenz in Dessau-Roßlau steigt erstmalig über 1.000

Der vom Robert-Koch-Institut in Berlin ermittelte Inzidenzwert für Dessau-Roßlau ist erstmalig über die 1.000 geklettert. Am Donnerstag lag der Wert bei 1072,4, er dürfte die nächsten Tage weiter steigen. Das Gesundheitsamt hat weitere 235 neue Corona-Fälle registriert.

03.02.22: Erneut zwei Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz steigt auf 731,5

Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab, denn erneut steigt die Zahl der Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung um zwei weitere Personen. Hinzu kommen 321 neue Infektionen.

03.02.22: Inzidenzwert in Sachsen-Anhalt nähert sich der 1.000 an

5.779 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 3. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 974.

03.02.22: Faktencheck: Wie sieht die Corona-Lage im Salzlandkreis aus?

Während in Halle Zahlen offen kommuniziert werden, gibt es im Salzlandkreis nur wenig Konkretes. Der Versuch eines Faktenchecks zu Varianten, Inzidenzen, Impfdurchbrüchen.

03.02.22: Corona verursacht längere Bearbeitungszeiten beim Gesundheitsamt des Salzlandkreises

Zeitweise sind bis zu 40 Mitarbeiter mit der Pandemiebewältigung im Salzlandkreis beschäftigt. Bundeswehrsoldaten helfen bei der Kontaktnachverfolgung.

03.02.22: Alle Impftermine im Altmarkkreis Salzwedel auf einen Blick

Wann haben die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck geöffnet? Wo ist das mobile Impfteam im Einsatz? Wie kann ich Termine buchen? Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.

03.02.22: Kinder: Omikron scheint in Salzwedel auf dem Vormarsch

Nach den Weihnachtsferien hat es im Altmarkkreis bei den Corona-Infektionen vor allem die Kita- und Grundschulkinder erwischt. Dass in Kindertagesstätten in Salzwedel die Öffnungszeiten verkürzt wurden, hat aber nicht allein damit zu tun.

02.02.22: Schulen im Magdeburger Süden gehen in die Notbetreuung

In Magdeburgs Schulen greift das Coronavirus um sich. Wegen steigender Infektionszahlen bei Lehrern fällt nicht nur oft der Unterricht aus. In Magdeburgs Süden musste eine Schule komplett in die Notbetreuung wechseln. Andere Schulen gehen mit einzelnen Klassen in den Distanzunterricht mit Notbetreuung.

02.02.22: Corona-Welle in Magdeburg - Warum es so wenige PCR-Teststationen gibt

Die Fieberambulanz in Magdeburg wird angesichts steigender Corona-Zahlen wegen nötiger PCR-Tests überlaufen.Warum nicht auch Schnelltest-Anbieter und Apotheken mit einsteigen.

02.02.22: 179 neue Fälle am Mittwoch - Dessau-Roßlau nimmt Marke von 10.000 Corona-Infektionen

Dessau-Roßlau hat am Mittwoch die Grenze von 10.000 Corona-Infektionen seit Pandemiebeginn überschritten. Das hat das Gesundheitsamt der Doppelstadt mitgeteilt. Mit den 179 neuen Fällen vom Mittwoch wurden seit März vor zwei Jahren nunmehr 10.114 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet.

02.02.22: Erneut drei Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld

Erneut muss der Landkreis Anhalt-Bitterfeld drei Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion melden. Hinzu kommen 370 neue Infektionen seit Dienstag.

02.02.22: Lockerungen der Corona-Maßnahmen schon im März denkbar

In Sachsen-Anhalt gibt es in Bezug auf die Corona-Maßnahmen bereits Ausnahmen. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hält es jedoch für möglich, dass im März weitere Lockerungen folgen werden.

02.02.22: Corona Warn-App: Wenn die Rot-Warnung kommt

Plötzlich ploppt die Push-Benachrichtigung auf. Das erste Mal überhaupt. So geschehen bei Salzland-Chefreporterin Sabine Lindenau. Sie gewährt einen Einblick und hat auch Tipps, was man machen sollte, wenn das Alarmsignal auf Rot geht.

02.02.22: Seelsorgerin aus Dessau berichtet über die Corona-Not in den Kliniken

In Kliniken betreuen Seelsorger Menschen in den dunkelsten Stunden - auch Corona-Patienten. Im Interview spricht Rosemarie Bahn über Einsamkeit und Wut.

02.02.22: Viele Kita-Gruppen im Salzlandkreis in Quarantäne

Sie rauscht durch die Kitas wie ein Wirbelwind. Die Omikron-Welle schwappt nun auch auf den Salzlandkreis über. Besonders schnell verbreitet sich die Virus-Variante derzeit in den Kitas. Wo Schließungen drohen.

02.02.22: Mobile Impfaktion gegen Corona im Köthener Schloss verfehlt Ziel

Im Rahmen seiner jüngsten Impfaktion am vergangenen Wochenende hat das Team der Sanitätsschule von Raymond Schulz viele Menschen in Köthen immunisieren können. Trotz der dreistelligen Anzahl seien seine Erwartungen nicht erfüllt worden, sagt Schulz.

02.02.22: Inzidenz und Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt wieder gestiegen

3828 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, den 2. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 874.

01.02.22: Stundenlanges Warten vor der Fieberambulanz in Magdeburg

Die Magdeburger Fieberambulanz wird derzeit regelrecht überrannt. Stundenlanges Warten im Freien auf den PCR-Abstrich sind nicht selten. Das sagt die Kassenärztliche Vereinigung dazu.

01.02.22: Sachsen-Anhalt - Zweifel an Corona-Impfpflicht wachsen

Bürgermeister und Landräte sehen wenig Ansteckungsschutz. Berlin lenkt ein: Ungeimpfte Mitarbeiter in Heimen und Kliniken können auch nach dem 16. März „grundsätzlich“ weiterbeschäftigt werden.

01.02.22: Wittenberger Amtsarzt blickt vorsichtig optimistisch auf die aktuelle Corona-Welle

Auch wenn die Zahl der Infizierten steigt, in Kliniken ist die Lage halbwegs entspannt. Neue Fälle gibt es in Schulen, Kindertagesstätten - und Seniorenheimen.

01.02.22: 333 neue Corona-Infektionen in 24 Stunden in Dessau-Roßlau - So viele waren es noch nie

Dessau-Roßlau ist nun mittendrin in der fünften Corona-Welle. Das Gesundheitsamt der Stadt hat am Mittwoch 333 neue Infektionsfälle gemeldet - so viele wie noch nie in 24 Stunden.

01.02.22: Anhalt-Bitterfeld hat drittniedrigste Inzidenz im Land - Erneut zwei Corona-Tote

Der Landkreis meldet erneut zwei Todesopfer im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung. Der Inzidenzwert beträgt laut dem Robert Koch-Institut 596,6. Das ist die drittniedrigste Inzident in Sachsen-Anhalt. Dennoch sind auch am Dienstag erneut zahlreiche Neuinfektionen gemeldet worden.

01.02.22: Sachsen-Anhalts Inzidenzwert stagniert um 835

2.232 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 1. Februar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 835.

01.02.22: Omikron-Welle erfasst Sachsen-Anhalts Schulen

Die Omikron-Welle erreicht die Schulen im Land: In vielen Kreisen schnellen die Inzidenzen unter 5- bis 14-Jährigen auf Rekordwerte. Die Bildungsgewerkschaft GEW fordert rasch mehr Handlungsfreiheit für die Schulen.

31.01.22: Neue Regeln für die Quarantäne im Saalekreis

Der Kreis hat am Montag eine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht. Das ab 1. Februar geltende Regelwerk betrifft vor allem die Quarantäne.

31.01.22: Querfurter gedenken an Corona-Tote

Über 4.500 Kerzen sind am Montagabend in Querfurt in Erinnerung an die Coronaopfer aufgestellt worden. Die Aktion wurde vom Bündnis „Querfurt Miteinander“ als Gegenprotest gegen die seit einigen Wochen stattfindenden Proteste gegen die Coronamaßnahmen ins Leben gerufen.

31.01.22: 60 Neuinfektionen in Zerbst - Sieben-Tage-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld steigt weiter

Inzidenzen, Intensivbetten, Impfzahlen, und Lockerungen: Täglich ändert sich die Lage in der Corona-Pandemie. Wie es aktuell in Zerbst und Anhalt-Bitterfeld aussieht, verraten die neusten Zahlen.

31.01.22: Gedenken an Corona-Opfer - Brennende Kerzen in Halles Innenstadt

Ein breites Bündnis hat sich in Halle versammelt, um der Opfer der Corona-Pandemie zu gedenken. Dazu läuteten die Glocken der Marktkirche.

31.01.22: 195 neue Corona-Fälle nach dem Wochenende - Inzidenz in Dessau-Roßlau nun über 700

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Montag 195 Corona-Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. 111 davon seien bereits am Samstag, der Rest am Montag bekannt geworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut nunmehr bei 701,9, damit aber weiter unter dem Landesschnitt von 805,0.

31.01.22: Rasanter Anstieg der neuen Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld

Die wesentlich höhere Ansteckungsrate der Omikron-Variante treibt nun offenbar auch die Zahlen in Anhalt-Bitterfeld rasant nach oben. Seit Freitag meldet der Landkreis 408 neue Fälle. Ebenfalls sind sechs weitere Todesfälle gemeldet worden.

31.01.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt steigt drastisch weiter - 7.140 Neuinfektionen

7.140 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Montag, den 31. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 805.

31.01.22: Positiver Corona-Fall nach Stadtratssitzung in Halle

Nach der Stadtratssitzung in der Ulrichskirche am vergangenen Mittwoch hat die Corona-Warn-App bei einigen Teilnehmern ein erhöhtes Risiko angezeigt. Wie die Stadtratsvorsitzende Katja Müller (Linke) auf Nachfrage bestätigt hat, wurde im Nachgang der Sitzung ein positiver Corona-Fall gemeldet.

31.01.22: „Ängste der Deutschen in Corona-Krise“: Was den Deutschen in Corona-Zeiten Sorge macht

Nimmt Corona gar kein Ende mehr? Eine neue Untersuchung wirft Schlaglichter auf einige aktuelle Sorgen der Deutschen. Ein Ergebnis fällt auf.

31.01.22: Corona-Impfungen in Mansfeld-Südharz diese Woche auch abends und am Wochenende möglich

Der Landkreis Mansfeld-Südharz bietet Corona-Impfungen auch am Freitagabend und am Samstag an.

31.01.22: Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz erreicht erneut Höchstwert

Das RKI meldet eine neue Rekord-Inzidenz von 1176,8. Experten gehen von einer hohen und weiter steigenden Zahl von Corona-Fällen aus, die in den Daten nicht erfasst sind.

30.01.22: Verstärkt die Pflege-Impfpflicht den Personalmangel im Salzlandkreis?

Die einrichtungsbezogene Impfpflicht, die Mitte März kommen soll, könnte den Pflegenotstand noch weiter verschärfen. Im dritten und letzten Teil der Kurzserie blicken wir auf die Entwicklung des Arbeitsmarktes in Pflegeberufen im Salzlandkreis, die die Gefahren aufzeigt.

30.01.22: Schönebecker Arzt - Labore stoßen bei Corona-Tests an ihre Grenzen

Die Testzentren in Schönebeck haben genug Kapazitäten für die neue Corona-Variante Omikron. Dennoch schlägt ein Schönebecker Arzt nun Alarm, dass sich dringend etwas ändern muss. Was genau er bemängelt.

30.01.22: Corona-Inzidenz im Land steigt weiter – fast 2.000 neue Fälle

Die Corona-Lage bleibt in Sachsen-Anhalt auch am Sonntag angespannt. Erneut wurden fast 2.000 neue Fälle gemeldet, die Inzidenz steigt weiter. Eine Stadt ist besonders betroffen.

30.01.22: 50 Kitas und 37 Schulen in Halle von Corona betroffen

In der Stadt schießt die Inzidenz für Neuinfektionen weiter durch die Decke. Viel wichtiger aber: In den Kliniken bleibt die Lage bislang beherrschbar und stabil.

30.01.22: Massives Polizeiaufgebot bei Demo und Spaziergängen in Salzwedel

Die Polizei hat Sonnabendnachmittag in Salzwedel erfolgreich verhindert, dass sogenannte Spaziergänger und Teilnehmer einer Demonstration für Solidarität in der Corona-Krise aufeinandertrafen. Warum es dennoch zeitweilig brenzlig wurde.

29.01.22: Pandemie in Halle - 552 Neuinfektionen und eine Inzidenz von 1.113,11

Es ist das gleiche Bild wie in den vergangenen Tagen: Die Omikronwelle rollt über Halle. Doch die Krankheitsverläufe sind weitgehend mild, wie ein Blick in die Kliniken zeigt.

29.01.22: Corona-Impfschäden: So viele Anträge wurden in Sachsen-Anhalt bislang eingereicht

In Sachsen-Anhalt sind bislang über vier Millionen Impfdosen gegen Corona verabreicht worden. Einige Menschen haben nach wie vor Angst vor möglichen Impfschäden. Wie ist die Lage im Land?

29.01.22: Fahrgastzahlen der PVGS im Altmarkkreis stark eingebrochen

Angst vor Ansteckung, Maskenpflicht, 3G: In der Pandemie nutzen die Menschen deutlich seltener den Bus. Der Salzwedeler Verkehrsgesellschaft fehlen die Fahrgäste.

28.01.22: Eine Doppelstunde Corona im Magdeburger Stadtrat

Zwei Stunden lang besprach der Magdeburger Stadtrat am 27. Januar 2022 kontrovers und emotional den Umgang mit der Pandemie. Eine Zusammenfassung.

28.01.22: Asklepios-Konzern wegen Corona in den roten Zahlen

Rund zwei Jahre Corona-Pandemie haben die Ärzte und Pflegekräfte oft bis an ihre Belastungsgrenze gebracht - doch sind die Krankenhäuser auch an den Rand ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit gelangt? Asklepios hat zumindest ein Defizit verbucht.

28.01.22: Taxi: Wenn Corona mit durch Schönebeck fährt

Abstand, Maske und Impfung sind die Schlagworte gegen die Pandemie. Besonders kniffelig wird, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Was Taxiunternehmen in Schönebeck tun, um ihre Fahrer zu schützen.

28.01.22: Drei neue Corona-Todesfälle aus Köthen - Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld bei 459,9

Im Landkreis sind erneut drei Menschen im Zusammenhang m einer Corona-Erkrankung gestorben. Laut Kreissprecher Udo Pawelczyk handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann aus Köthen. Damit erhöht sich die Zahl der Gestorbenen seit Pandemiebeginn auf 282.

28.01.22: Zahl der coronainfizierten Schüler in Sachsen-Anhalt binnen einer Woche verdoppelt

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Schüler hat sich in Sachsen-Anhalt binnen einer Woche verdoppelt. Zum Stichtag an diesem Donnerstag waren laut einer Übersicht des Bildungsministeriums 4168 Schülerinnen und Schüler infiziert und damit 2,14 Prozent. Vor einer Woche waren es noch 2060 Schüler gewesen.

28.01.22: Zu viele Maßnahmen? Eltern kritisieren Corona-Regeln für Kinder

Eltern einer Grundschule in der Altmark kritisieren die geltenden Corona-Regeln. Das tägliche Testen plus Maskenpflicht im Unterricht ist ihnen zu viel.

28.01.22: Einwohneranträge gegen Impfflicht unzulässig - AfD Bitterfeld-Wolfen hatte 3.000 Stimmen gesammelt

Alle Einwohneranträge, welche die Umsetzung der Impfpflicht und des Infektionsschutzgesetzes betreffen, sind unzulässig und dürfen von Kreistag oder Gemeinderat nicht behandelt werden. Das teilt eine Sprecherin des Landesverwaltungsamtes am Freitag gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung mit.

28.01.22: 163 neue Corona-Fälle am Freitag in Dessau-Roßlau gemeldet - Inzidenz bleibt über 500

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat zum Abschluss der Woche noch einmal 163 neue Corona-Fälle gemeldet. Das Infektionsgeschehen bleibt damit hoch in der Stadt. Die positiv getesteten Personen sind zwischen vier Monate und 94 Jahre alt.

28.01.22: Corona: Pflaster für die erkrankte Magdeburger Kulturszene

Die Kulturbeigeordnete zieht erste Bilanz zum Corona-Jahr 2021 und kündigt weitere Unterstützung an. Dauerbeschränkungen treffen die freie Szene ins Mark.

28.01.22: 34-Seiten Corona-Regeln: Verein aus Hayn fordert Perspektive fürs Vereinsleben

Der Harzklub-Zweigverein Hayn fordert einheitliche und konkrete Regeln für das Vereinsleben und warnt vor negativen Folgen für die Kinder und Jugendlichen.

28.01.22: Weniger Feiern durch Corona: Köthener Fotograf Henner Fritzsche bricht eine Geschäftsgrundlage weg

Corona, gesteht der Inhaber eines kleinen Fotoladens in Köthen, hat ihn nachdenklich gemacht. Es fehlt die Geschäftsgrundlage.

28.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Inzidenz steigt weiter - 3.227 Neuinfektionen

3.227 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Freitag, den 28. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 633,9.

28.01.22: Der Karneval in Aschersleben findet auch in diesem Jahr nur in den sozialen Medien statt

Der Ascherslebener Carnevals Club Union (ACC) muss aufgrund von Corona auch 2022 Prunksitzungen und Umzüge ausfallen lassen.

28.01.22: Corona bringt alle an die Grenzen: Kitas in Köthen müssen Lage von Tag zu Tag neu bewerten

Was passiert am nächsten Morgen? In den Kitas ist die Lage unberechenbar. Das bringt alle Beteiligten an ihre Grenzen. Doch es lässt sich nicht ändern.

28.01.22: Corona: Warum in Sachsen-Anhalt mehr als 15.000 Impfdosen weggeworfen wurden

In Sachsen-Anhalt sind zwischen Oktober und Dezember vorigen Jahres ganz genau 15.608 Impfdosen weggeworfen worden. Das hat das Gesundheitsministerium auf Anfrage der Linke-Abgeordneten Nicole Anger bestätigt. Was steckt dahinter?

28.01.22: Faktencheck: Experten aus Sachsen-Anhalt widerlegen Fake-News zur Corona-Impfung

Zwangsimpfung? Unfruchtbarkeit? Verändertes Erbgut? Mediziner und Wissenschaftler erklären, warum viele Behauptungen von Impfskeptikern nicht stimmen.

28.01.22: Wegen der baldigen Impfpflicht sucht ein Pflegeunternehmen aus Aschersleben neue Mitarbeiter

Ein Ascherslebener Pflegeunternehmen schreibt fünf Stellen aus, da Betretungsverbote durch die Impfpflicht im Gesundheitswesen erwartet werden. Genaue Handlungsanweisungen dazu fehlen bislang.

28.01.22: Corona: Was es für Magdeburg bedeutet, dass Inzidenz von 1000 überschritten wird

In Magdeburg wird die Zahl der Corona-Infizierten in den kommenden Tagen drastisch in die Höhe schnellen. 1000 Fälle müssen nachgemeldet werden, und eine „trügerische Sicherheit“ droht.

27.01.22: Bei Verkehrsbetrieben im Harzkreis reißt Omikron erste große Lücken

Wie sich die aktuelle Infektionswelle auf den Betrieb von Bussen und Straßenbahnen im Harzkreis sowie in Halberstadt auswirkt, wie die Leitstelle agiert und wie der Landrat die Situation einschätzt.

27.01.22: Faktencheck: Experten aus Sachsen-Anhalt zu Argumenten gegen die Corona-Impfung

Zwangsimpfung? Unfruchtbarkeit? Verändertes Erbgut? Im MZ-Gespräch erklären Mediziner und Wissenschaftler, warum viele Behauptungen von Impfskeptikern nicht stimmen.

27.01.22: Zahl der Corona-Neuinfektionen im Altmarkkreis Salzwedel steigt drastisch

Das Gesundheitsamt meldete am Donnerstag für den Altmarkkreis 190 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Insgesamt sind bisher 47 Fälle der Omikron-Variante in der Westaltmark bestätigt, die erstmals am 6. Januar bei einem Patienten im Altmarkkreis festgestellt wurde.

27.01.22: Eltern von Viertklässlern der Grundschule Osterburg kritisieren Corona-Regeln für Kinder

Eltern der Klasse 4b der Osterburger Grundschule kritisieren die geltenden Corona-Regeln. Das tägliche Testen plus Maskenpflicht im Unterricht gefährde die Gesundheit ihrer Kinder.

27.01.22: Viele Leser blieben der Haldensleber Bibliothek wegen Corona fern

Zwischenzeitliche Schließungen und Änderungen durch Corona haben die Besucher der Haldensleber Bibliothek teils verunsichert. Warum sich trotzdem viel in der Einrichtung getan hat.

27.01.22: Ärztliche Leiterin der Börde erklärt, wieso der Totimpfstoff von Novavax keiner ist

Als Impfstoff gegen das Corona-Virus wurde kürzlich „Nuvaxovid“ von Novavax zugelassen. Er wird oft als Totimpfstoff bezeichnet. Das ist allerdings nicht korrekt.

27.01.22: 145 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Inzidenz springt auf einen Wert von über 550

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen bleibt in Dessau-Roßlau auf hohem Niveau: Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag weitere 145 Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen seien zwischen einem und 81 Jahre alt. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen seit Pandemiebeginn liegt damit aktuell bei 9.244 Fällen in Dessau-Roßlau.

27.01.22: Stich gegen Corona in der Dorfscheune in Sotterhausen

Wer sich im Thekenraum impfen ließ und aus welchen Motiven. Termin für weitere Aktion steht schon fest.

27.01.22: Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld liegt deutlich über 400 - Belastung beeinträchtigt auch Schuleingangsuntersuchungen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld ist innerhalb eines Tages deutlich gestiegen und hat die Marke von 400 überschritten. Sie liegt laut RKI nun bei 423,6, am Vortag betrug der Wert noch 344,1. Trotz dieses Sprungs ist das der zweitniedrigste Wert in Sachsen-Anhalt. Hier ist die Stadt Halle derzeit Spitzenreiter mit 863,5.

27.01.22: Sachsen-Anhalt verlängert Corona-Verordnung - was sich dennoch ändert

Sachsen-Anhalt will in der Corona-Pandemie vorerst keine weiteren Verschärfungen einführen. Eine Änderung gibt es aber doch.

27.01.22: Pflege-Impfpflicht: Drohen im Salzlandkreis Engpässe?

Wenn die Impfpflicht für Pflege- und Betreuungspersonal umgesetzt wird, wie in Berlin beschlossen, drohen Einrichtungen ab 16. März Engpässe. Die Diakonie Mitteldeutschlands schlägt sogar Alarm. Sollte etwa die Bundeswehr in Pflegeheime und Kindertagesstätten einziehen? Wie ist die Lage im Salzland?

27.01.22: Gegner der Corona-Maßnahmen schicken Drohbriefe an Schulen in Sachsen-Anhalt

Der Regierung sei bekannt, dass Gegner der Corona-Maßnahmen und der Impfkampagne in einzelnen Fällen vor Schulgebäuden demonstrierten. Das ergab sich aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken. Zudem wird berichtet von Briefen, E-Mails und Drohschreiben, die „Reichsbürger“ und sogenannte Selbstverwalter an Schulen, Behörden, Lehrerkollegien und Kitas gesendet hätten.

27.01.22: Trotz Corona: Bingo, Shantychor und Herbstfest sollen 2022 in Gerwisch stattfinden

Lieselotte Otto, Vorsitzende der Volkssolidarität, Ortsgruppe Gerwisch war fleißig. Sie hat bereits alle Veranstaltungen für dieses Jahr geplant. Der Faschingsfeier in der Kombüse unterm Leuchtturm macht das Coronavirus allerdings erstmal einen Strich durch die Rechnung.

27.01.22: Nach Ausfällen: Walpurgis im Harz - Wie die Chancen für Hexen-Party in Schierke stehen

Fast alle großen Festlichkeiten in und um Wernigerode sind in den letzten zwei Jahren wegen Corona ausgefallen. In gut drei Monaten steht wieder Walpurgis vor der Tür. Wir haben nachgefragt.

27.01.22: Die Kreisbibliothek in Aschersleben setzt in Corona-Zeiten verstärkt auf die Online-Ausleihe

Die Bibliothek in Aschersleben habe vor gut einem Jahrzehnt zu den Gründungsmitgliedern des Verbundes „Onleihe“ gehört. Was anfangs für viele Lesefreunde noch gewöhnungsbedürftig war, habe sich inzwischen gemausert. So habe man allein in Aschersleben im vergangenen Jahr rund 11.000 Online-Ausleihen gezählt.

27.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Inzidenz sprunghaft gestiegen - fast 3.900 neue Fälle

3.873 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 27. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 572,9.

27.01.22: Sotterhausen: Stich gegen Corona in der Dorfscheune

Wer sich im Thekenraum impfen ließ und aus welchen Motiven. Termin für weitere Aktion steht schon fest.

27.01.22: Ascherslebens Oberbürgermeister positiv auf Corona getestet

Ascherslebens Oberbürgermeister Andreas Michelmann hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Nach seiner Rückkehr von der Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei, zu der er als Präsident des Deutschen Handballbundes unterwegs war, ist er positiv getestet worden.

26.01.22: Wie viele Sachsen-Anhalter sterben wirklich an Covid?

Sachsen-Anhalts Statistik zählt 4559 Corona-Tote. 3074 starben an Covid – 1202 mit Covid.

26.01.22: Kliniken warnen: Durch Impfpflicht droht gefährlicher Engpass

Wer im Gesundheitswesen nicht geimpft ist, darf ab 16. März nicht mehr arbeiten. Manche Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sehen die Versorgung gefährdet.

26.01.22: Aklepios-Konzern wegen Corona in den roten Zahlen 

Welche Gründe es dafür gibt und wofür in der Weißenfelser Klinik dennoch investiert wurde.

26.01.22: Wie der Einkaufsbummel trotz 2G-Regelung für Kunden in Wernigerode vereinfacht werden soll

Festival-Besucher kennen sie: bunte Bänder am Handgelenk. Solche werden nun in Wernigerode ausgeteilt – um Geimpften und Genesenen den Einkaufsbummel zu erleichtern.

26.01.22: Geschäftsführer des Freizeitbads in Stendal dementiert Corona-Gerücht

Das Freizeitbad „Altoa“ in Stendal sucht einen neuen Gastronomen. Was das mit Corona zu tun hat, erklärt Geschäftsführer Marcus Schreiber.

26.01.22: Weitere 120 Corona-Fälle für Dessau-Roßlau gemeldet - Nur 16 Patienten im Klinikum

Nach 200 neuen Infektionen am Dienstag hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Mittwoch 120 weitere positive Corona-Testergebnisse ermittelt.

26.01.22: Nach 66 Jahren Ehe: 86-Jährige darf ihren Mann seit 5 Wochen nicht in Reha-Klinik besuchen

Wegen Corona sind die Besuchszeiten in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Rehabilitations- Einrichtungen stark eingeschränkt. Doch wie weit darf so ein Besuchsverbot gehen? Eine Frau aus der Nähe von Wolmirstedt erzählt.

26.01.22: Alle Impftermine im Altmarkkreis Salzwedel auf einen Blick

Wann haben die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck geöffnet? Wo ist das mobile Impfteam im Einsatz? Wie kann ich Termine buchen? Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.

26.01.22: 221 neue Corona-Infektionen in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz bei 344,1

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Anhalt-Bitterfeld steigt wieder: Von Dienstag auf Mittwoch sind 221 neue Fälle gezählt worden. Einen Tag zuvor waren es noch 152.

26.01.22: Knaller und Drohne - Polizei ermittelt nach Corona-Protest in Zeitz

Weil in Zeitz beim Montagsprotest gegen die Coronapolitik Pyrotechnik krachte und eine Drohne unerlaubt aufgestiegen ist, hat die Polizei Verfahren eingeleitet. Das teilte die Polizeiinspektion Halle auf Nachfrage mit. 

26.01.22: Irritation nach Corona-Dialog: Wie alt war das jüngste Corona-Opfer im Landkreis Harz?

Eine Äußerung beim Corona-Dialog in Halberstadt hat für Irritationen gesorgt. Es geht um die Frage, wie alt das jüngste Corona-Opfer im Landkreis war. Das Gesundheitsamt kann für Aufklärung sorgen.

26.01.22: Corona in Halle: Inzidenz so hoch wie noch nie

Die Neuinfektionen treiben die Pandemiezahlen in der Stadt auf Rekordwerte. In den Kliniken bleibt die Lage aber stabil - das ist positiv.

26.01.22: Weniger Besucher durch Corona: Neue Öffnungszeiten im Bauhaus Museum Dessau

Im vergangenen Jahr wurden 83.000 Gäste gezählt. Im Jahr zuvor waren es noch 150.000. Nun sind die Welterbestätten in Dessau Montag und Dienstag für Besucher geschlossen.

26.01.22: Corona-Impfung - Am heutigen Mittwoch in Merseburg kein Termin erforderlich

Für das Impfangebot in Merseburg, Marktgalerie, Brühl 1A (ehemals Brühl-Center), für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren am heutigen 26.01. von 11 bis 18 Uhr ist keine Terminbuchung erforderlich.

26.01.22: Doppelt gegen Corona geimpft und trotzdem ausgesperrt?

Geimpfte ohne Booster berichten von Problemen beim Zugang unter 2G-Regeln. Wer gilt als vollständig geimpft - und wie lange? Bei dieser Frage ist die Lage für viele inzwischen offenbar sehr unübersichtlich geworden. Was die aktuellen Verordnungen dazu vorschreiben.

25.01.22: Corona-Kritiker: Stadtrat Halle soll sich gegen Impfpflicht aussprechen

Mitglieder der Bewegung Halle wollen den Stadtrat dazu bringen, sich aktiv in die Corona-Debatte einzuschalten. Es gehe auch darum, eine Spaltung der Gesellschaft zu verhindern.

25.01.22: Rätsel um jüngstes Corona-Opfer im Harzkreis geklärt

Wie alt ist das jüngste Opfer, das im Harzkreis im Zusammenhang mit Covid 19 gestorben ist? Nachfragen und Irritationen beim Corona-Dialog in Halberstadt sind nun geklärt.

25.01.22: Gregor Gysi mahnt in Salzwedel zur Solidarität

Rund 250 Altmärker haben sich am Kulturhaus in Salzwedel versammelt, um Linken-Politiker Gregor Gysi zu lauschen. Dieser sparte nicht mit Kritik an der Corona-Politik.

25.01.22: Fußballfans dürfen in Sachsen-Anhalt weiter jubeln

Auch künftig können in Sachsen-Anhalt Drittliga-Spiele vor vielen Zuschauern stattfinden. Trotz Omikron sieht die Regierung keinen Grund für Verschärfungen.

25.01.22: Pandemie: Magdeburger Stadträte warnen vor radikaler Minderheit

Eine große Ratsallianz ruft die Magdeburger zum Impfen und zur Einhaltung von Hygieneregeln auf. AfD-Fraktion fordert aktuelle Debatte zum Umgang mit Corona-Regeln.

25.01.22: Im Landkreis Stendal gehen mehr als 800 Bürger gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße

Die Corona-Spaziergänge in der Altmark werden immer beliebter. Die Zahl der Teilnehmer steigt besonders in Stendal.

25.01.22: Deutlicher Sprung nach oben - Dessau-Roßlau meldet 200 neue Infektionen an nur einem Tag

Das Corona-Infektionsgeschehen in Dessau-Roßlau nimmt weiter an Fahrt auf. Mit 200 positiven Fällen hat das Gesundheitsamt am Dienstag einen deutlichen Sprung nach oben bei der täglichen Fallzahl verzeichnet.

25.01.22: Corona-Proteste: Knapp 1000 Menschen gehen im Altmarkkreis Salzwedel auf die Straße

In den drei größten Orten des Altmarkkreises Salzwedel haben erneut Hunderte gegen die Corona-Maßnahmen protestiert. Demnächst wird auch eine Gegendemo erwartet.

25.01.22: Ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Corona in Mansfeld-Südharz gemeldet

Nachdem es ein paar Tage keine neuen Meldungen über weitere an oder mit dem Coronavirus Verstorbene gegeben hat, sind jetzt wieder zwei Tote in der Statistik des RKI für den Landkreis dazugekommen.

25.01.22: Corona in Sachsen-Anhalt: Das ist der neue Kurs der Landesregierung

Die Landesregierung um Ministerpräsident Haseloff hat am Dienstag über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie informiert. Was sich jetzt ändern soll und was nicht.

25.01.22: Erneut drei Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld - Genesenenstatus wird rückwirkend verkürzt

Erneut muss der Landkreis Anhalt-Bitterfeld drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion vermelden.

25.01.22: Magdeburger Forscher gehen schweren Corona-Erkrankungen auf den Grund

Wissenschaftler der Magdeburger Universität erforschen die Ursachen und molekularen Mechanismen schwerer Covid-19-Verläufe. Drei Jahre lang läuft das Projekt.

25.01.22: Inzidenz in Halle steigt rasant, Lage in Klinken derweil unverändert

Die für Halle gemeldete Sieben-Tage-Inzidenz ist innerhalb eines Tages um 94,26 Fälle angestiegen. Am Dienstag lagt sie laut Angaben der Stadt bei 784,25. Insgesamt hat es 405 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben, das sind 225 mehr als in der Vorwoche. Unverändert ist indes die Zahl der Corona-Patienten in den halleschen Kliniken.

25.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Weniger Neuinfektionen - Inzidenz dennoch gestiegen

1.565 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 25. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 471,1.

25.01.22: Corona und adipöse Patienten sind für neue Chefchirurgin im Magdeburger Marienstift Themen

Mit Stefanie Wolff hat der Magdeburger Marienstift eine neue Chefärztin. Sie möchte einen Zweig der Chirurgie für adipöse Patienten aufbauen. Auch die Corona-Pandemie beeinflusst ihre Arbeit.

25.01.22: Leiterin des Meltendorfer „Rösenhofes“ wünscht öffentliche Diskussion zum Thema Corona-Hilfen

„Ich bin fassungslos“, sagt Katrin Lehmann mit Blick auf das Schreiben aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration. Hierin wird der Leiterin des Rösenhofs in Meltendorf mitgeteilt, dass aktuell kein Pflegebonusprogramm existiert, das für die Pflegekräfte in der Eingliederungshilfe in Frage komme. Die Leiterin ist fassungslos und wünscht eine öffentliche Diskussion zum Thema Corona-Hilfen.

25.01.22: Trotz Corona-Pause: Stadtbibliothek Naumburg blickt auf reges Jahr zurück

„Vier Monate geschlossen. Das hat natürlich Spuren hinterlassen“, sagt Sabine Matzner. Doch das Fazit der Leiterin der Naumburger Stadtbibliothek für das zweite Corona-Jahr fällt trotz der bekannten Einschränkungen weniger negativ aus als vermutlich erwartet.

25.01.22: Warum es in LSA Überlegungen gibt, bei Corona-Infektionen Ausnahmen von Quarantänepflicht zu erlauben

Landräte und Gesundheitsämter wollen in lebenswichtigen Bereichen wie Feuerwehr oder Energie Ausnahmen von der Quarantänepflicht machen, wenn Mitarbeiter coronapositiv sind, aber frei von Symptomen sind.

25.01.22: VG Beetzendorf-Diesdorf: Mehrkosten durch Corona noch unklar

Auf die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung und der kommunalen Gremien in der VG hatte die Corona-Pandemie bisher kaum Auswirkungen. Allerdings sind Mehrkosten entstanden, deren Höhe sich noch nicht beziffern lässt.

24.01.22: Drei weitere Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld - Omikron schon zehnmal nachgewiesen

Drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion und 155 Neu-Infektionen sind die Bilanz des Wochenendes in Anhalt-Bitterfeld.

24.01.22: Luft raus bei Luftfiltern: Warum so wenige Schulen in Sachsen-Anhalt die Filter-Geräte haben

Viele Schulträger ziehen eine kritische Bilanz des Bund-Land-Förderprogramms zur Ausstattung der Schulen mit Luftfiltern: Zu starre Kriterien, zu kurze Fristen und die Notwendigkeit in Vorkasse zu gehen, machten das Programm unattraktiv.

24.01.22: Alle Impftermine im Altmarkkreis Salzwedel auf einen Blick

Wann haben die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck geöffnet? Wo und wie kann ich Termine buchen? Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.

24.01.22: Bund-Länder-Runde zu Corona-Maßnahmen: Sport und Konzerte bald wieder mit Fans möglich?

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten beraten am Montag über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Einer der Programmpunkte: Wann dürfen Sport und Kultur wieder Zuschauer herein lassen?

24.01.22: Impfkampagne: Fast 40 Prozent der Anhalt-Bitterfelder sind geboostert

Während die Zahl der Erst- und Zweitimpfungen weiter stagniert, geht es mit dem Boostern scheinbar besser vorwärts. Das verraten die Zahlen der Impfstatistik der Landesregierung.

24.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Inzidenz steigt weiter - Land meldet fast 3.500 neue Fälle

3.487 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Montag, den 24. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 434,6.

24.01.22: Quarantäne wird in Anhalt-Bitterfeld verkürzt

Für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld gelten ab sofort neue Corona-Regelungen bezüglich der Quarantäne.

24.01.22: Impfkampagne: Fast 40 Prozent der Anhalt-Bitterfelder sind geboostert

Währen die Zahl der Erst- und Zweitimpfungen weiter stagniert, geht es mit dem Boostern scheinbar besser vorwärts. Das verraten die Zahlen der Impfstatistik der Landesregierung.

24.01.22: Podium für Impfgegner geboten? Mit dieser Aufforderung eckte Dessauer Linken-Politiker an

Den Vorwurf, sich als Steigbügelhalter von Impfgegnern hergegeben zu haben, musste sich am Mittwoch im Haupt- und Personalausschuss Ralf Schönemann gefallen lassen.

24.01.22: Unbekannte attackieren in Magdeburg Auto von AfD-Fraktionschef Kirchner

Der AfD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Oliver Kirchner, hat der Polizei einen Angriff auf sein Privatauto gemeldet. Der Vorfall soll sich am Sonnabend gegen 16.30 Uhr im Magdeburger Stadtteil Sudenburg ereignet haben.

24.01.22: 51 neue Infektionen über das Wochenende in Dessau-Roßlau - Weitere vier Verstorbene im Klinikum

Die Inzidenz liegt bei fast 400. Viele Kitas sind vom Corona-Virus betroffen.

24.01.22: Wenn Corona den Abschied erschwert: Wie Bestatter in MSH mit der Lage zurechtkommen

Angesichts steigender Infektionszahlen wird mancherorts der Zugang zu Trauerfeiern eingeschränkt. Was die Bestatter in Mansfeld-Südharz dazu sagen.

23.01.22: Faktencheck in Halle: Von Corona-Toten bis Impfdurchbrüchen nach Boostern

Es sind Zahlen und Fakten, die so nicht bekannt sind. Es ist ein Blick hinter die Pandemie. Das Gesundheitsamt lieferte auf MZ-Nachfrage die Antworten.

23.01.22: Pandemie-Lage: Zwei weitere Corona-Tote in Halle zu beklagen - Inzidenz steigt

137 Corona-Neuinfektionen und damit ein Plus von 33 im Vergleich zur Vorwoche meldet die Stadt in ihren täglichen Corona-Informationen am Sonntag. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zum Vortag auf 655,22 und damit um 13,82 gestiegen.

23.01.22: Inzidenz steigt in Sachsen-Anhalt deutlich an

Die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen einer Woche stieg auf 425,2, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Sonntagmorgen hervorgeht. Am Samstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt bei 409,7, vor einer Woche (Sonntag) bei 274,8. Bundesweit wurde laut RKI erstmals die Schwelle von 800 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche überschritten.

22.01.22: Gesundheitsminister der Länder sprechen sich für Abkehr von PCR-Tests aus

Aufgrund steigender Corona-Fallzahlen haben sich die Gesundheitsminister der Länder dafür ausgesprochen, dass PCR-Tests in vielen Fällen nicht mehr nötig sein sollen. Grund sei die steigende Auslastung von Laboren.

22.01.22: Corona-Lage Sachsen-Anhalt: Inzidenz steigt auf über 400

Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100 000 Einwohner binnen einer Woche am Samstagmorgen mit 409,7 an. Am Freitag hatte der Wert noch bei 365,8 gelegen.

22.01.22: Die Schulen in Dessau-Roßlau gehen entspannt durch die derzeitige Corona-Welle

Bundesweit erreichen die Inzidenzen täglich Höchstwerte. Der Bundesgesundheitsminister warnt seit Wochen vor der Omikron-Wand, die nur mit viel Mühen und Einschränkungen zum steilen Hügel werden kann. In den Schulen der Stadt ist man trotzdem entspannt. Zum einen, weil die Dessau-Roßlauer Inzidenz derzeit weit unter dem Bundesdurchschnitt liegt, zum anderen, weil auch die Bildungseinrichtungen selbst keine Infektionsherde darstellen.

22.01.22: Schule läuft in Sachsen-Anhalt wieder - Coronainfektionen bei Schülern steigen rasant

Sachsen-Anhalts stellvertretender Ministerpräsident, Armin Willingmann (59, SPD), ist an Corona erkrankt.

21.01.22: Schulen in Sachsen-Anhalt können ab sofort über Distanzunterricht entscheiden

Schulleitungen in Sachsen-Anhalt können angesichts der erwarteten Omikron-Welle ab sofort in Abstimmung mit dem Landesschulamt über Distanzunterricht entscheiden. Das Landesschulamt gibt Richtwerte vor, entscheidend sein soll aber die Lage vor Ort.

21.01.22: In der Barleber Mittellandhalle wird ohne Termin geimpft

Trotz oder gerade wegen der Omikron-Variante gelten laut Wissenschaftlern Impfungen als probates Mittel gegen die Pandemie. Nun soll das Impfen ohne Termin auch in Barleben ermöglicht werden.

21.01.22: Neues Corona-Testzentrum in Tangerhütte entspannt die Lage mit täglichem Angebot

In Tangerhütte gibt es seit dieser Woche ein Testzentrum auf dem Gelände der alten Aral-Tankstelle, das auch sonntags öffnet. Die Nachfrage sei da, sagt Betreiber Markus Pietrzyk. Doch auch Apotheken bieten Tests an und reagieren auf Bedarfe.

21.01.22: Quarantäne wird verkürzt: Diese neuen Corona-Regeln gelten ab sofort in Anhalt-Bitterfeld

Der Landkreis verabschiedet eine neue Verfügung. Die Isolation dauert nur noch zehn Tage. Eine Freitestung ist nach einer Woche möglich. Doch es gibt auch komplette Befreiungen.

21.01.22: Impfpflicht: Wie das Gesundheitswesen im Kreis Stendal vorbereitet ist

Die Impfpflicht steht vor der Tür. Ab dem 15. März müssen Mitarbeiter in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen geimpft, genesen oder mit ärztlichem Attest befreit sein. Ist die Branche darauf vorbereitet?

21.01.22: Fünf neue Corona-Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld - Fast 1.000 Personen aktiv infiziert

Fünf neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektionen muss der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Freitag vermeldet. Es handelt sich im eine Frau und einen Mann aus Köthen, eine Frau aus Zerbst, einen Mann aus dem Osternienburger Land und eine Frau aus Bitterfeld-Wolfen. Insgesamt sind somit seit Pandemiebeginn 273 Personen an oder mit den Folgen einer Corona-Infektion verstorben.

21.01.22: Zwei Wochen nach Ferienende: Zahl der coronainfizierten Schüler in Sachsen-Anhalt stark angestiegen

In der zweiten Schulwoche nach den Weihnachtsferien sind die Zahlen der infizierten Schüler und Lehrer gestiegen. Zum Stichtag an diesem Donnerstag waren 2060 positiv auf das Coronavirus getestet nach 1070 eine Woche zuvor, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Statistik des Bildungsministeriums in Magdeburg hervorgeht.

21.01.22: Impfquote von Dessau-Roßlau steigt über 80 Prozent - 61 Kinder bei Sonderaktion geimpft

Einen „erfolgreichen Auftakt“ hat die Stadtverwaltung für die erste Corona-Impfaktion für Kinder von fünf bis elf Jahren, die am Donnerstag zwischen 13.30 und 18 Uhr im Impfzentrum an der Museumskreuzung stattfand. Insgesamt 61 Kinder fanden sich nach Angaben der Stadt mit ihren Eltern ein und holten sich den Impfschutz ab. Möglich ist dies, seit die Ständige Impfkommission auch das Corona-Impfen von Kindern dieser Altersgruppe empfiehlt.

21.01.22: Alle Impftermine im Landkreis Stendal auf einen Blick

Die Mitarbeiter des mobilen Impfteams sind fast täglich im Landkreis Stendal unterwegs. Nun hat auch wieder eine ständige Impfstelle in Stendal geöffnet. Hier gibt es alle Termine im Überblick.

21.01.22: Corona-Inzidenz schießt in Halle nach oben

Die Omikron-Welle hat Halle offenbar erreicht - die Infektionszahlen gehen durch die Decke. Positiv: Die Lage in den Krankenhäusern bleibt beherrschbar.

21.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Inzidenz steigt weiter - erneut fast 2.000 Fälle

1.903 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 20. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 365,8.

21.01.22: Stendaler Praxis-Mitarbeiterin soll Impfzertifikate gefälscht haben

Die Staatsanwaltschaft Stendal ermittelt gegen eine Mitarbeiterin einer Arztpraxis in Stendal. Der Vorwurf: Sie soll Impfzertifikate ausgestellt haben für Empfänger, die gar nicht geimpft worden sind, und dafür ein Entgelt kassiert haben

21.01.22: Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt: Für welchen Impfstatus gelten 2G, 2G+ oder 3G?

Immer wieder ändern sich die Corona-Bestimmungen. Nun ist auch der Genesenennachweis nur noch drei Monate gültig. Was gilt für Geimpfte, Geboosterte und Co. im Land?

21.01.22: Corona-Impfstoff von IDT Biologika aus Dessau: Keine EU-Zulassung vor 2023

Der Impfstoffhersteller IDT Biologika aus Dessau-Roßlau hofft auf eine EU-Zulassung des eigenen Corona-Impfstoffes ab 2023. Bereits seit 2020 arbeite IDT zusammen mit einem wissenschaftlichen Konsortium an dem neuen Impfstoff, sagte Simone Kardinahl, Entwicklungsleiterin bei IDT, am Donnerstag.

20.01.22: Sachsen-Anhalt: Ameos-Chef will große Reform für Klinikfinanzierung

Die Pandemie hat viele Kliniken in Schieflage gebracht - auch in Sachsen-Anhalt. Axel Paeger, Chef des privaten Betreibers Ameos, spricht sich nun für eine grundlegende Neuausrichtung der Krankenhausfinanzierung aus. Die Berliner Ampel-Koalition hat indes bereits eigene Pläne.

20.01.22: Kommen extra Impfaktionen im Weißenfelser Schloss?

Linken-Politiker haben Vorschläge, wie sich die Quote im Landkreis steigern lässt. Was der Landrat umsetzen möchte und auf welches Mittel noch gewartet wird.

20.01.22: Corona in Magdeburg: Das sind die neuen Quarantäne-Regeln

Die neuen Corona-Quarantäne-Regeln des Bundes gelten nun auch in Magdeburg. Die Landeshauptstadt hat ihre Allgemeinverfügung entsprechend geändert.

20.01.22: Ameos-Chef im Interview: „Kleine Fallzahlen können wir uns nicht mehr leisten

Mit 4000 Beschäftigten in 18 Einrichtungen ist die Ameos-Gruppe einer der größten privaten Klinikbetreiber in Sachsen-Anhalt. Im Volksstimme-Interview mit spricht Vorstandschef Axel Paeger über die Lage der Kliniken in der Pandemie, die Omikron-Welle und die Zukunft der Krankenhauslandschaft.

20.01.22: Landkreis Mansfeld-Südharz setzt Corona-Verordnung des Landes 1:1 um

Die Kurve der Sieben-Tage-Inzidenz steigt in Mansfeld-Südharz wieder an. Mehr als 238 Menschen haben sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert.

20.01.22: Zwei Omikron-Nachweise, ein Todesfall - Corona-Inzidenz zieht in Dessau-Roßlau wieder an

Die Zahl der Neuinfektionen bleibt hoch, die Inzidenz steigt: Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Donnerstag 70 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen drei und 89 Jahre alt.

20.01.22: Kampf gegen Corona - IDT Biologika in Dessau schafft 2022 etwa 200 neue Arbeitsplätze

Das Rodlebener Pharma-Unternehmen IDT Biologika will 2022 rund 200 neue Mitarbeiter einstellen und damit die eigenen Kapazitäten auch in der Herstellung von Impfstoffen weiter steigern. Das hat Geschäftsführer Jürgen Betzing am Donnerstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) bekannt gegeben.

20.01.22: Corona-Zahlen steigen in Halle weiter

In Halle steigt die Zahl der Neuinfektionen weiter an. Am Donnerstag wurde eine Inzidenz über 500 gemeldet. Ebenfalls sind weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona bestätigt worden. 

20.01.22: Corona-Inzidenz steigt in Sachsen-Anhalt sprunghaft an - mehr als 2.000 Neuinfektionen

2.092 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 20. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 322,6.

20.01.22: Gefährdet Omikron Halberstadts Infrastruktur?

Ein Schreckensszenario beschäftigt seit Wochen die Öffentlichkeit. Was passiert, wenn die Corona-Variante Omikron möglicherweise massenweise Arbeitnehmer in den Krankenstand schickt? Können die Halberstadtwerke angesichts der Omikron-Welle Strom-, Trinkwasser- und Gasversorgung sichern? Die Volksstimme fragt bei den Halberstadtwerken, der Abwassergesellschaft Halberstadt und der Feuerwehr nach, ob sie auf eine mögliche Krisensituation vorbereitet sind.

20.01.22: Gesundheitsamt in Salzwedel schließt seine Türen wegen Corona-Kritikern

Das Gesundheitsamt des Altmarkkreises hat am Montag seine Türen vorzeitig geschlossen. Am Wochenanfang spazieren seit geraumer Zeit Corona-Kritiker durch Salzwedel. Kreisordnungsamtsleiter Hans Thiele erklärt im Gespräch mit der Volksstimme den Zusammenhang.

19.01.22: Corona bei Kindern: Kaum Impfaktionen in Sachsen-Anhalts Schulen

Sachsen-Anhalts Bildungsministerin Eva Feußner (CDU) eröffnete Landkreisen die Möglichkeit, Impftage an Schulen zu organisieren. Nun zeigt sich: Nur die wenigsten nutzen dies. Das Bundesland hat eine der niedrigsten Kinder-Impfquoten der Republik.

19.01.22: Warum im Nachtclub Unseburg ein Corona-Testzentrum entstanden ist

Die Lampen schimmern noch in einem warmen roten Licht. Die Stangen glänzen chromefarben. Doch Erotik liegt beim Betreten des Nachtclubs im alten Unseburger Bahnhof nicht mehr in der Luft. Das Betreiber-Ehepaar hat aus der Not eine Tugend gemacht und ein Corona-Testzentrum eröffnet.

19.01.22: Landkreis Wittenberg: Omikron kommt und die Impfquote ist niedrig - Zahl der Impfungen geht zurück

Für einige Tage, sagt Michael Hable, war der Landkreis „eine Insel der Seligen“. Die Sieben-Tage-Inzidenz gehörte zu den niedrigsten in der Republik. Dass sich das schnell ändern wird, da ist sich Wittenbergs Amtsarzt sehr sicher. Die Zahlen sprechen denn auch eine deutliche Sprache. Am Mittwoch etwa sind knapp 170 Corona-Neuinfektionen hinzu gekommen.

19.01.22: AfD-Politiker wollen Stendaler Landrat zum Verstoß gegen die Impfpflicht bringen

Mit einer Unterschriftensammlung für einen Einwohnerantrag will die AfD-Kreistagsfraktion gegen die Impfpflicht im Gesundheitswesen mobilisieren.

19.01.22: Schulen im Salzlandkreis: Eine Woche unter Corona-Masken

Am 10. Januar endeten in Sachsen-Anhalt die Weihnachtsferien, und für die Schüler ging es zurück in die Klassenräume. Doch bevor die erste Stunde anfangen konnte, mussten alle getestet werden. Am Freitag hatte bereits die Bildungsministerin von Sachsen-Anhalt Eva Feußner bilanziert, dass die Schulen im Land gut vorbereitet und routiniert in das neue Jahr gestartet seien.

19.01.22: 62 neue Corona-Fälle am Mittwoch - Ungeimpfter Patient im Klinikum Dessau verstorben

Das Infektionsgeschehen in Sachen Corona bleibt in Dessau-Roßlau schwer einschätzbar: Nach 113 neuen Fällen am Dienstag hat das Gesundheitsamt der Doppelstadt 24 Stunden später weitere 62 Fälle gemeldet. Die aktuell Betroffenen sind zwischen einem und 83 Jahren alt.

19.01.22: 160 neue Corona-Fälle in Anhalt-Bitterfeld- 14 Tage Quarantäne nach Omikron-Kontakt bleiben bestehen

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld steigt wieder leicht an, auf nun 216,3. Hinzu kommen 160 neue Corona-Fälle, womit der Gesamtzahl der aktiv Infizierten im Kreis nun bei 825 liegt.

19.01.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt wieder leicht gestiegen - über 500 Omikron-Fälle bekannt

1.508 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, den 19. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 275,1.

19.01.22: Attacke auf Pflegeheim in Halle: Täterin ist selbst Ärztin und mit Corona infiziert

Nach der Attacke einer Impfgegnerin auf ein Pflegeheim in Halle am Montag kommen nun neue Details ans Licht. Bei der Täterin soll es sich um eine Ärztin aus der Saalestadt handeln. Laut Medien wurde die Frau nach der Attacke zudem positiv auf Corona getestet.

18.01.22: Impftermine können in Sachsen-Anhalt wieder über Hotline vereinbart werden

Terminbuchungen für Corona-Schutzimpfungen in den landesweiten Impfstellen sind in Sachsen-Anhalt wieder über eine einheitliche Telefon-Hotline möglich.

18.01.22: Arneburg-Goldbeck: Ratsmitglied Jochen Hufschmidt will mehr Corona-Sicherheit bei Sitzungen

3G? Jochen Hufschmidt (SPD), Mitglied des VG-Rats Arneburg-Goldbeck, plädiert für mehr Corona-Sicherheit bei politischen Versammlungen. Doch das wollen nicht alle.

18.01.22: 113 neue Corona-Fälle am Dienstag - 22 Covid-Patienten im Dessauer Klinikum

Ein deutlicher Anstieg gegenüber den vergangenen Tagen ist am Dienstag in Dessau-Roßlau bei der Zahl der Neuinfektionen zu verzeichnen: 113 neue Fälle hat das Gesundheitsamt gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen vier und 81 Jahren alt.

18.01.22: In Hoym können sich Bürger jetzt kostenlos auf das Coronavirus testen lassen

In Hoym können sich Bürger jetzt kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Das Geld kommt dem Klein- und Wildtierhilfeverein Radisleben zugute.

18.01.22: Luca-App: Warum der Salzlandkreis trotz Kritik weiter darauf setzt

App herunterladen, registrieren und fix einchecken im Restaurant oder Theater. Luca macht es möglich. Der Salzlandkreis gehörte im November 2020 zu den ersten Teststationen der App zur Kontaktnachverfolgung. Doch die App steht seit Monaten vor allem bei Datenschützern in der Kritik. Ist ihr Ende besiegelt?

18.01.22: Keine 14 Tage Isolation mehr im Landkreis Börde

In der Börde gelten ab 19. Januar neue Regeln, was Quarantäne und Isolation angeht. Wie lange beides neuerdings dauert und ob sich Betroffene freitesten lassen können.

18.01.22: Vier weitere Corona-Tote in Anhalt-Bitterfeld und 100 neue Infektionen

Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung muss der Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Dienstag melden. Es handelt sich um je eine Frau und einen Mann aus Köthen und dem Südlichen Anhalt. Damit steigt die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorbenen auf 268.

18.01.22: 18 neue Infektionen und zwei Todesfälle im Altmarkkreis Salzwedel

Abermals muss der Altmarkkreis zwei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus vermelden. Zudem sind Neuinfektionen im Salzwedeler Jahn-Gymnasium verzeichnet.

18.01.22: Sachsen-Anhalts CDU spricht sich gegen Corona-Impfpflicht aus

Während in Deutschland weiter über eine Impfplicht gegen Corona diskutiert wird, hat sich Sachsen-Anhalts CDU bereits entschieden: Eine generelle Verpflichtung zum Impfen soll es mit der Landesfraktion nicht geben.

18.01.22: Zahl der Corona-Patienten in Halles Kliniken sinkt

Die Inzidenz steigt, aber die schweren Krankheitsfälle nehmen ab. Die Hoffnung ist berechtigt, dass Halle das Schlimmste überstanden hat.

18.01.22: Corona-Pandemie und Schulalltag - Was die Gewerkschaft in Mansfeld-Südharz bemängelt

Tägliche Corona-Tests, Maskenpflicht und Präsenzunterricht - so sieht der Schulalltag in Mansfeld-Südharz aus. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zieht Bilanz.

18.01.22: Sachsen-Anhalt erwägt Vertragskündigung der Luca-App

Bisher wurden die App-Daten nur in wenigen Fällen zur Nachverfolgung genutzt. Jetzt soll die Landesregierung über die Zukunft des Vertrags entscheiden: Wird er gekündigt - wie bereits in anderen Ländern?

18.01.22: Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt gesunken - über 40 Prozent der Bürger geboostert

Durch das RKI werden derzeit insgesamt 450 Omikron Fälle gemeldet. Insgesamt sind seit gestern 588 neue Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt gemeldet worden.

18.01.22: Beschluss: CDU-Fraktion in Sachsen-Anhalt gegen Corona-Impfpflicht

CDU-Abgeordnete im Landtag sprechen sich gegen allgemeine Corona-Impfpflicht aus. Gesundheitspolitiker Tobias Krull bestätigte am Dienstag der Volksstimme, dass die Fraktion dies bei drei Enthaltungen so beschlossen habe.

18.01.22: Corona-Schutzimpfungen in Magdeburg - Matthias Boxhorn hat die Gesundheit im Blick

Der Koordinator der Corona-Schutzimpfungen der Stadt geht als 6. Sieger aus der Wahl zum „Magdeburger des Jahres 2021“ hervor. Doch nicht nur Matthias Boxhorn gehört zu den wichtigen Akteuren in Sachen Impfungen.

18.01.22: Impfen künftig auch im Schloss Moritzburg in Zeitz?

66,03 Prozent der Menschen im Burgenlandkreis haben nach Angaben des Landessozialministeriums bislang mindestens eine Covid-Impfung erhalten. Damit liegt der Kreis im landesweiten Vergleich im unteren Mittelfeld. Darüber, wie diese Quote gesteigert werden kann, haben sich schon viele Politiker den Kopf zerbrochen. Linken-Politiker haben Vorschläge, wie sich die Impfquote im Landkreis steigern lässt. Was der Landrat umsetzen möchte und auf welches Mittel noch gewartet wird.

18.01.22: Erster Kinderimpftag - Landkreis Mansfeld-Südharz zieht positives Fazit

Der Landkreis Mansfeld-Südharz hat ein positives Fazit des ersten Kinderimpftags gezogen. „Es ist alles gut und ruhig verlaufen“, sagte Kreissprecherin Michaela Heilek auf MZ-Anfrage. Doch wie viele Kinder haben sich impfen lassen und wird es erneut einen solchen Impftag geben?

18.01.22: Hilfe gegen Corona nun auch für Lindauer Erstklässler

Die Erstklässler der Lindauer Grundschule können nun aufatmen. Dank eines Sponsors soll so die Infektionsgefahr in der Schule vermindert werden.

17.01.22: Gesundheitsminister der Bundesländer - Telefonische Krankschreibungen sollen verlängert werden

In einer Videoschalte am Montagabend baten die Ressortchefs das Bundesgesundheitsministerium, die Regelungen zur telefonischen Krankschreibung bei Atemwegserkrankungen zu verlängern. Die Ärzte bräuchten diese Unterstützung, "damit sie nicht von Patienten überrollt werden", sagte Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne nach den Beratungen.

17.01.22: Coronatest in Groß Santersleben im Kulturhaus möglich - auch PCR-Tests werden angeboten

Testen, um zur Arbeit zu kommen, die Familie zu besuchen oder an einer Veranstaltung teilzunehmen: In Groß Santersleben stehen zwei Männer im Testzentrum bereit.

17.01.22: Welche Kitas und Schulen im Altmarkkreis von Neuinfektionen betroffen sind

Weitere Corona-Fälle sowie ein Todesfall sind in den Regionen Beetzendorf-Diesdorf, Gardelegen, Arendsee und Salzwedel gemeldet. Um welche Kitas und Schule handelt es sich?

17.01.22: Drei neue Omikron-Fälle in Dessau-Roßlau und zwei weitere Corona-Tote

Seit Freitag hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt 33 Neuinfektionen gezählt. Die betroffenen Personen sind zwischen drei und 64 Jahre alt. Das hat die Stadt am Montag mitgeteilt. Der vom Robert-Koch-Institut ermittelte Inzidenzwert liegt bei 258,3 und damit leicht unter dem sachsen-anhaltischen Landesschnitt von 280,4.

17.01.22: Bislang drei Omikron-Fälle in Anhalt-Bitterfeld nachgewiesen - Ein weiterer Corona-Todesfall

Die Zahl der Neuinfizierten mit dem Coronavirus ist über das Wochenende ganz knapp nicht dreistellig geworden, aber beruhigend sind die 99 neuen Fälle im Landkreis Anhalt-Bitterfeld auch nicht. Leider hat sich auch die Zahl der Todesfälle nach dem Ableben einer Frau aus der Gemeinde Osternienburger Land um einen auf insgesamt 264 erhöht. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 248,7.

17.01.22: 2G-Plus in Sachsen-Anhalts Gastronomie vorerst vom Tisch

In der Debatte um neue Corona-Regeln für Sachsen-Anhalt hat sich das Kabinett am Montag vorerst gegen die Einführung von 2G Plus in der Gastronomie entschieden. Warum die Minister so entschieden haben.

17.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Inzidenz gestiegen - über 40 Prozent der Bürger geboostert

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Montag den 17. Januar 2021, insgesamt 2142 neue Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Die 7-Tage-Inzidenz wird mit 280,4 angegeben. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 239.234.

17.01.22: Sinkende Coronazahlen - Gemeinde Muldestausee lockert die Zügel

Kommunale Sportstätten und Dorfgemeinschaftshäuser sind in der Gemeinde Muldestausee ab sofort wieder nutzbar, aber nur unter einer Bedingung. Das hat Bürgermeister Ferid Giebler (parteilos) bestätigt. Hintergrund für die Entscheidung sind sinkende Fallzahlen in der Corona-Pandemie.

17.01.22: Wie erster Familienimpftag in Zorbau angenommen wurde

Insgesamt 46 Kinder erhielten beim ersten Familienimpftag des Burgenlandkreises in Zorbau eine Schutzimpfung gegen Corona. 

17.01.22: Alle Impftermine im Landkreis Stendal auf einen Blick

Die Mitarbeiter des mobilen Impfteams sind fast täglich im Landkreis Stendal unterwegs. Nun hat auch wieder eine ständige Impfstelle in Stendal geöffnet. Hier gibt es alle Termine im Landkreis Stendal im Überblick.

17.01.22: Impfkampagne in Mansfeld-Südharz zeigt Wirkung

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat für den Landkreis Mansfeld-Südharz am Sonntag 36 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Aktuell beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis laut RKI 170,5 und ist geringfügig niedriger als am Freitag.

16.01.22: AfD kritisiert Testpflicht im Kreistag Stendal

Angst, sich bei Geimpften mit Corona anzustecken treibt Mitglieder der AfD-Fraktion im Stendaler Kreistag um. Die ungeimpften Fraktionäre ziehen den Sinn der Testpflicht bei der jüngsten Sitzung in Zweifel.

16.01.22: So läuft’s in Gardelegens und Kalbes Schulen in Sachen Corona

Tragen die Schulöffnungen nach den Weihnachtsferien zu den rasant steigenden Corona-Zahlen bei? Was Schulleitende aus Gardelegen und Kalbe sagen.

16.01.22: Wie weiter mit Omikron? Lauterbach: Es drohen schwere Wochen

Die Infektionszahlen steigen rasant, die Krankenhäuser bemerken das langsam an den Patientenzahlen. Der Gesundheitsminister malt ein düsteres Bild - aber manches könnte anders sein als zuvor.

16.01.22: Studieren in der Corona-Pandemie: Wie der Krisenstab der Hochschule Magdeburg-Stendal nach Lösungen sucht

Der Krisenstab beschließt unter anderem die Maßnahmen der Hochschule gegen die Corona-Pandemie. Wir dazu mit Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy und Krisenstab-Koordinator André Thiede. Sie blicken auch auf die anstehende Prüfungszeit.

15.01.22: Jobbörsen für Ungeimpfte: Firmen suchen Personal ohne Corona-Schutz

Die angekündigte Corona-Impfpflicht sorgt für neue Nischen am Arbeitsmarkt. Einzelne Unternehmen sprechen gezielt ungeimpftes Personal an. Sachsen-Anhalts Arbeitsministerium warnt: Denn im Gesundheitssektor gilt ab März eine Impfpflicht.

15.01.22: Polizei sichert Corona-Impfaktion für Kinder in Dessau - „Stiller Protest“ findet wenig Zuspruch

Die CDU in Dessau hatte am Sonnabend zu einem Familienimpftag geladen.

15.01.22: Kommentar zu Corona-Protest und Entgegnung: Zerbrechliches Glück

Die Aktionswoche „Eine Stadt für alle“ zum 77. Jahrestag der Zerstörung Magdeburgs ruft zum Bekenntnis für solidarisches Verhalten in der Pandemie auf.

15.01.22: Mansfeld-Südharz mit zweitniedrigster Inzidenz in Sachsen-Anhalt

Im Dezember gehörte Mansfeld-Südharz zu den Regionen mit den deutschlandweit höchsten Inzidenzen, stand zwischenzeitlich auf Platz 7.

15.01.22: Wie in Jessen der Neustart in die Corona-Immunisierung angenommen wird

Impfteam des Landkreises Wittenberg macht Station im Jessener Rathaus. Was eine Mitarbeiterin auf ihren Touren entdeckt hat und worauf ein Besucher wartet.

15.01.22: Corona-Testzentrum öffnet im ehemaligen Beetzendorfer Ambu

Ein weiteres Testzentrum öffnet am 1. Februar in Beetzendorf. Standort ist das ehemalige Landambulatorium im Steinweg.

14.01.22: Neue Corona-Regeln ab nächster Woche? Was sich in Sachsen-Anhalt ändern könnte

Sachsen-Anhalt hat die drittniedrigste Inzidenz in Deutschland - doch ein Anstieg der Corona-Zahlen wird durch die Variante Omikron schon bald erwartet. Demnächst könnten dann auch neue Regeln gelten.

14.01.22: Corona - Wie hart trifft Omikron das Salzland?

Die Omikron-Variante des Coronavirus breitet sich aus. Wie sich Krankenhäuser, Rettungsdienste, Polizei, Feuerwehren und Stadtwerke in Schönebeck und Staßfurt vorbereiten.

14.01.22: Inzidenz in Sachsen-Anhalt steigt weiter - erneut fast 1.000 neue Fälle

984 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Freitag, den 14. Januar 2022. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 253,6.

14.01.22: Zwei weitere Corona-Todesfälle in Anhalt-Bitterfeld - Inzidenz bleibt unter 200

Auch vor dem Start ins Wochenende bleibt die Corona-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld unter der 200er-Schwelle und beträgt am Freitag 194. Allerdings sind auch erneut zwei Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung zu vermelden.

14.01.22: 32 neue Corona-Fälle am Freitag - Lage auf Intensivstation in Dessau bleibt angespannt

Vor dem Wochenende hat Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Freitag noch einmal 32 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Infizierten sind zwischen drei und 82 Jahren alt. Der vom Robert-Koch-Institut ermittelte Inzidenzwert für Dessau-Roßlau ist am Freitag knapp über die 300er Marke geklettert.

14.01.22: Magdeburg verlängert Einschränkungen für wilde Corona-Demos

Die Magdeburger Polizei hat eine neue Allgemeinverfügung zur Beschränkung der spontanen Demonstrationen im Stadtgebiet veröffentlicht. Wird eine Demo nicht im Vorfeld angezeigt, sind damit weiter nur eingeschränkte Versammlungen erlaubt.

14.01.22: Politiker wollen Luca-App für Sachsen-Anhalt kündigen

Die Corona-Software hat Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr knapp eine Million Euro gekostet. Nun soll das Smartphone-Programm zur Kontaktverfolgung offenbar wieder abgeschafft werden.

14.01.22: Welche finanziellen Auswirkungen die Corona-Pandemie auf das Wittenberger Paul Gerhardt Stift hat

Viele Krankenhäuser rutschen aufgrund der Pandemie in die roten Zahlen. Wie sieht das in der Lutherstadt aus? Wir haben mit dem Geschäftsführer gesprochen.

14.01.22: Unbekannter droht mit Brandanschlag auf Corona-Teststaton in Weißenfels

Die Corona-Teststelle am Heuweg-Center in Weißenfels berichtet von Drohungen militanter Impfgegner und Pandemie-Leugner. Was hinter dem Angriff steckt und wie die Betreiber reagieren.

14.01.22: Welche Erfahrungen es in Mansfeld-Südharz mit dem Kinderimpfstoff gegen Corona gibt

Am Samstag gibt es den ersten Aktionstag für die Immunisierung von Fünf- bis Elfjährigen. Aus welchen Gründen Eltern ihre Kinder impfen lassen.

14.01.22: Corona in Magdeburg: Ärzte beklagen aggressive Patienten

Die Corona-Pandemie stellt das medizinische Personal in Kliniken und Praxen vor große Herausforderungen. Doch auch der Ton der Patienten ist rauer geworden. Ärzte beklagen eine erhöhte Aggressivität.

14.01.22: Corona: Wie kann Feuerwehr Welsleben 125-jähriges Jubiläum feiern?

Die Corona-Pandemie macht es Vereinen nicht leicht, Feiern zu organisieren. Die Feuerwehr Welsleben hofft trotzdem, im Mai ihren 125. Geburtstag zu würdigen.

13.01.22: Neue Sportgruppe für Post-Covid-Patienten in Genthin

Der SV Chemie Genthin will in diesem Jahr Rehabilitationssport für Post-Covid-Betroffene anbieten. Die Vorbereitung dafür läuft bereits.

13.01.22: Polizeigewerkschafter fordern Schnellverfahren gegen gewaltsame Corona-Proteste

Um gewaltsame Corona-Demos in Sachsen-Anhalt zu unterbinden, fordern Polizeigewerkschafter eine neue Linie des Rechtsstaats. Bei eindeutig nachzuweisenden Straftaten soll eine beschleunigte Verfahren geben. Vorbild ist Bayern.

13.01.22: Erneute Infektionsfälle in Schulen im Altmarkkreis Salzwedel

Die 7-Tage-Inzidenz stieg leicht an. Der Altmarkkreis Salzwedel meldet am Donnerstag 57 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Alle Zahlen auf einen Blick.

13.01.22: Corona-Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld sinkt unter 200

Während auf ganz Deutschland bezogen die Sieben-Tage-Inzidenz weiter steigt, ist sie in Anhalt-Bitterfeld unter die Marke von 200 gesunken. Dennoch wurden auch am Donnerstag 45 Neuinfektionen im Landkreis gemeldet.

13.01.22: 40 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Acht ungeimpfte Patienten auf Intensivstation

Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Donnerstag 40 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die Inzidenz für Dessau-Roßlau lag am Donnerstag bei 249,5 und damit leicht über dem Landesdurschnitt, den das Robert-Koch-Institut mit 240,2 angab.

13.02.22: Impfzentrum Staßfurt - Wann Kinder wieder geimpft werden können

Der erste Termin speziell für Kinder vor Weihnachten wurde gut angenommen. Nun soll es im Impfzentrum weitere Möglichkeiten geben, damit Kids ab 5 Jahren gegen das Corona-Virus geimpft werden können. Wann geimpft wird.

13.01.22: Stadt Halle registriert den 25.000 Corona-Infizierten

Am Donnerstag vermeldete die Stadt Halle erstmals mehr als 25.000 Corona-Infizierte. Das heißt, dass in der Saalestadt mittlerweile mehr als jeder Zehnte eine Corona-Infektion hatte oder derzeit durchsteht. Etwa 1,8 Prozent der Infektionen endeten tödlich.

13.01.22: Corona-Demos in Sachsen-Anhalt: Innenministerium sieht keine taktischen Fehler bei Polizei

Seit Wochen steigt die Zahl der Versammlungen in Sachsen-Anhalt. Aus Sicht des Innenministeriums hat es bei den Einsätzen der Polizei bisher keine grundsätzlichen taktischen Fehler gegeben.

13.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Über 1000 neue Infektionen - doch die Inzidenz sinkt weiter

1179 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Donnerstag, den 13. Januar 2021. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 240,3.

13.01.22: Stresstest für Sachsen-Anhalts Polizei: 400 Corona-Demos seit Dezember

Soll Sachsen-Anhalts Polizei eine härtere Linie gegen militante Corona-Proteste fahren? Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) beantwortet am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags Fragen von Abgeordneten.

13.01.22: Auch sonntags ohne Termin: Corona-Tests aus dem Container in Zörbig

In Zörbig gibt es seit Mittwoch ein weiteres Angebot, bei dem sich Einwohner kostenlos auf das Coronavirus testen lassen können: Die örtliche Firma Dewerk hat auf dem Marktplatz einen Testcontainer aufgestellt.

13.01.22: Kneiper in der Kreide: Magdeburgs größter Vermieter warnt vor Pleitewelle in Gastronomie

Die Magdeburger Gastronomie-Branche steht durch die Auflagen in der Corona-Pandemie schwer unter Druck. Magdeburgs größter Vermieter warnt vor einer Pleite-Welle.

13.01.22: Stimmen, die langsam verstummen: Corona belastet die Chore in Sachsen-Anhalt

117 Männer-, 60 Frauen-, 151 gemischte sowie 37 Kinder- und Jugendchöre gehören zum Chorverband Sachsen-Anhalt. Doch ob es nach dem zweiten Corona-Jahr fast ohne Proben und Auftritte so bleiben wird, ist mehr als fraglich.

13.01.22: Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen: Polizei in Sachsen-Anhalt an der Belastungsgrenze

Die anhaltenden Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen bringen die Polizei in Sachsen-Anhalt zunehmend ans Limit. Was sagen Gewerkschaften und Politiker?

12.01.22: Karneval in Blankenburg und Derenburg ein zweites Mal komplett abgesagt

Es war zu erwarten: Nach dem Derenburger hat nun auch der Blankenburger Karnevalverein Corona-bedingt seine Abendveranstaltungen abgesagt. Auch der große Straßenumzug in Derenburg wird nicht stattfinden.

12.01.22: Polizei für Einsatz bei Corona-Protest in Halle kritisiert

Das Bündnis Halle gegen Rechts wirft der Polizei Fehler bei der Anti-Corona-Demo vor. Die Polizei verweist indes auf einen meist friedlichen Verlauf - und ermittelt ihrerseits.

12.01.22: Omikron-Welle - So ist die Lage in Salzwedeler Schulen

Noch im Dezember war die Lage in einigen Salzwedeler Schulen mit Blick auf die vielen Infektionen mehr als angespannt. Ganze Klassenverbände konnten nicht am Unterricht teilnehmen. Nun sorgt die Omikron-Welle erneut für hohe Infektionszahlen in Deutschland. So ist die Lage in Salzwedel.

12.01.22: Erster Omikron-Nachweis in Dessau-Roßlau - 32 neue Corona-Fälle am Dienstag gemeldet

Erstmals ist in Dessau-Roßlau bei einer mit Corona infizierten Person im Labor die Omikron-Variante nachgewiesen worden. Zugleich meldete die Stadt 32 neue Corona-Fälle. Die Inzidenz der Stadt liegt laut Robert-Koch-Institut aktuell bei 258,3.

12.01.22: Corona - 41-Jährige aus dem Unstruttal verstorben

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Burgenlandkreis am Mittwoch leicht gesunken. Derweil zählt eine 41-jährige Frau aus dem Unstruttal zu den jüngsten Opfern.

12.01.22: Inzidenz in Anhalt-Bitterfeld sinkt weiter - Mehr Impfkapazitäten in Köthen eingerichtet

Das Corona-Infektionsgeschehen in Anhalt-Bitterfeld flacht am Mittwoch erneut ab: So meldet die Kreisverwaltung 56 neue Infektionen. Weiterhin wurde im Köthener Impfzentrum in der Wallstraße 1 eine weitere Impfstrecke eingerichtet

12.01.22: Sachsen-Anhalts Ärzte fordern mehr Corona-Impfstoff

Auch wenn die Zahlen in Sachsen-Anhalt noch überschaubar sind, bundesweit steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen stark. Parallel läuft die Impfkampagne aus Sicht der Ärzte nicht so, wie es sein könnte.

12.01.22: Halle meldet drei weitere Corona-Tote

In Halle wurden am Mittwoch 159 Corona-Neuinfektionen gemeldet, acht mehr als in der Vorwoche. Die Inzidenz stieg leicht um 3,35 auf 331,38 Fälle. Allerdings berichtete die Stadt auch über drei weitere Todesopfer, die dem Erreger zum Opfer gefallen sind.

12.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Mehr Omikron-Fälle als am Vortag - Inzidenz gesunken

1181 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Mittwoch, den 12. Januar 2021. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 254,4.

12.01.22: Impfen in Anhalt-Bitterfeld: Ab sofort auch bei Apotheken, Tier- und Zahnärzten?

Ab sofort dürfen Pharmazeuten ebenso wie Tier- und Zahnärzte gegen Corona impfen. Doch es hapert bei der praktischen Umsetzung. Ernüchterung macht sich breit.

12.01.22: Feuerwehr-Förderverein organisiert Corona-Tests in Börnecke

Einwohner von Börnecke müssen nun nicht mehr jedes Mal nach Blankenburg fahren, um sich auf Corona-Viren testen zu lassen. Möglich machen das freiwillige Helfer aus den Reihen des Feuerwehr-Fördervereins.

12.01.22: Wasserburg Egeln: Welche Pläne für Veranstaltungen es trotz Corona gibt

Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass die Wasserburg in Egeln im vergangenen Jahr öfter verwaist war. Wie es 2022 dort weiter geht, erklärte Museumsleiter Uwe Lachmuth und Bürgermeister Reinhard Luckner (UWGE).

11.01.22: Corona-Protest - Demonstranten in Staßfurt beweisen Ausdauer

Die Gegner der Corona-Politik beweisen Ausdauer. In Staßfurt begannen die Proteste vor gut einem Jahr mit zehn Teilnehmern. Dienstagabend waren es etwa 100. Die Sprecher wähnen sich derweil auf der Zielgeraden.

11.01.22: Auffrischungsimpfungen überwiegen in Elbe-Parey

Das mobile Impfteam des Landkreises Jerichower Land machte im Pareyer Jugendhaus Station. Vor Ort wurden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen durchgeführt. Die Organisatoren zeigten sich mit der Nachfrage zufrieden.

11.01.22: Corona-Testzentrum in Unseburg im Nachtclub „Paradise“ im ehemaligen Bahnhof

Der Nachtclub „Paradise“ in Unseburg wird derzeit umgebaut. In der Zwischenzeit wurde dort ein Corona-Testzentrum eingerichtet.

11.01.22: SPD fordert nach Magdeburger Bombendrohung harten Kurs gegen Corona-Demos

Sachsen-Anhalts Sozialdemokraten üben scharfe Kritik an Innenministerin Tamara Zieschang (CDU). „Die Taktik des Innenministeriums, größtmögliche Zurückhaltung walten zu lassen, um zu deeskalieren, ist gescheitert“, rügten die beiden Parteivorsitzenden Andreas Schmidt und Juliane Kleemann am Dienstag. Ihre konkrete Forderung: „Mehr Einsatzkräfte müssen die weitestgehend unangemeldeten Veranstaltungen auflösen.“

11.01.22: Drei neue Todesfälle nach Corona-Infektion - 108 Neuinfektionen in Anhalt-Bitterfeld

Der Landkreis hat am Dienstag drei weitere Todesfälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis ist indes minimal gesunken und beträgt 297,0 im Vergleich zu 297,7 am Vortag. Die meisten der insgesamt 108 Neuinfektionen verzeichnet Bitterfeld-Wolfen mit 24, gefolgt von Zerbst mit 21 und der Kreisstadt Köthen mit elf.

11.01.22: Viele Ordnungswidrigkeiten bei Corona-Protesten in Sachsen-Anhalt am Montag

Bei den Protesten gegen die Corona-Politik sind am Montag in Sachsen-Anhalt rund 250 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden. Zudem seien zehn Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruchs, Widerstand und tätlichen Angriffen auf Vollstreckungsbeamte aufgenommen worden, teilte das Innenministerium am Dienstag mit.

11.01.22: Ministerin gibt erste Entwarnung nach Schulstart in Sachsen-Anhalt

Bildungsministerin Eva Feußner (CDU) gibt sich vorsichtig optimistisch: Der Schulneustart mit Präsenzpflicht sei in Sachsen-Anhalt weitgehend reibungslos verlaufen. Zwar habe es „den ein oder anderen“ positiven Corona-Test gegeben - großflächige Quarantänen seien aber bisher nicht nötig. Präsenzunterricht hat für Feußner Priorität.

11.01.22: Erneut unangemeldete Corona-Demo durch Gommern

Erneut gab es in Gommern eine Demonstration gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Bei diesem Umzug war allerdings einiges anders als sonst.

11.01.22: 84 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Inzidenz steigt wieder an

In Dessau-Roßlau steigen die Zahlen der täglichen Corona-Neu-Infektionen wieder: Für den Dienstag hat das Gesundheitsamt der Stadt 84 neue positive Fälle gemeldet.

11.01.22: SPD-Spitze zu Corona-Demos in Sachsen-Anhalt - Deeskalations-Taktik gescheitert

Die SPD-Spitze im Land hat Polizeistrategie von Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) im Umgang mit den Corona-Demonstrationen im Land deutlich kritisiert. Am Montag hatten zuvor laut Innenministerium erneut rund 17.000 Menschen landesweit gegen die Corona-Politik protestiert.

11.01.22: Wernigerodes OB Peter Gaffert verurteilt Gewalt auf Corona-Demos

2021 war kein leichtes Jahr für Wernigerode. Was 2022 bringt, ist ungewiss. Im Interview spricht OB Peter Gaffert (parteilos) über Corona-Müdigkeit, finanzielle Herausforderungen und angemessene Kritik.

11.01.22: Sieben Infizierte - Omikron im Salzlandkreis noch zurückhaltend

Omikron ist auf dem Vormarsch. Bundesweit. Im Salzlandkreis verhält sich die hochansteckende Corona-Virusvariante derzeit aber noch zurückhaltend.

11.01.22: Corona-Proteste - Demonstranten in Schönebeck, Calbe und Staßfurt unterwegs

Die Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen erreichen immer mehr Städte in Deutschland – auch kleinere. Der Widerstand erhebt sich inzwischen neben Schönebeck und Staßfurt auch in Calbe. Besteht ein Zusammenhang zwischen den Demos?

11.01.22: Magdeburger Bündnis bezieht Stellung gegen Corona-„Spaziergänge“

Tausende Magdeburger unterzeichnen eine Petition für Zusammenhalt in der Pandemie. Am 17. Januar 2022 ist zur Kundgebung auf dem Alten Markt eingeladen.

11.01.22: In Halle sterben drei weitere Mitbürger an Covid

Neun Neuinfektionen mit dem Corona-Virus meldet die Stadt am Dienstag, das sind knapp mehr als in der Vorwoche. Die 7-Tage-Inzidenz steigt leicht, liegt nach Angaben der Stadt 328,03. Drei weitere Mitbürger starben an Covid-19.

11.01.22: Alle Impftermine im Altmarkkreis Salzwedel auf einen Blick

Wann haben die Impfzentren in Salzwedel, Gardelegen und Kakerbeck geöffnet? Wo und wie kann ich Termine buchen? Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.

11.01.22: Gericht weist Antrag gegen 2G-Regelung im Einzelhandel in Sachsen-Anhalt zurück

Das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalts hat einen Antrag gegen die 2G-Regelung im Einzelhandel zurückgewiesen. Die Regelung und die damit verbundene Prüfpflicht der 2G-Nachweise seien verhältnismäßig, teilte das Gericht am Dienstag mit.

11.01.22: Corona-Lage in Sachsen-Anhalt: Immer mehr Omikron-Fälle - Inzidenz steigt auf 274,2

917 neue Corona-Infektionsfälle meldet das Robert-Koch-Institut für Sachsen-Anhalt am Dienstag, den 11. Januar 2021. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI aktuell bei 274,2.

11.01.22: Corona-Protest: 700 Teilnehmer in Salzwedel, Gardelegen und Klötze

Im Altmarkkreis Salzwedel kamen bei drei Protestaktionen gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen rund 700 Personen zusammen. Aufgrund mehrerer Vorfälle ermittelt die Polizei.

11.01.22: Rund 470 Gegner der Corona-Maßnahmen ziehen durch Dessau - Augenzeugen berichten von friedlichem Verlauf

Erneut sind am Montagabend Hunderte Gegner der Corona-Beschränkungen in Dessau auf die Straße gegangen. Augenzeugen berichteten von rund 470 Personen, die sich friedlich zu einem sogenannten Spaziergang getroffen hätten.

11.01.22: 850 Personen bei Corona-Protest in Bitterfeld - AfD sammelt Unterschriften für „Einwohnerantrag“

Auch am vergangenen Montag hatte die Alternative für Deutschland (AfD) zu einem Aufzug mit Kundgebung auf den Bitterfelder Marktplatz eingeladen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Um ihren „Druck auf allen Ebenen zu erhöhen“ hat die Partei dazu eine Unterschriftensammlung auf den Weg gebracht,

11.01.22: AfD holt in Querfurt bei Coronaprotesten Kinder an das Mikrofon

1.250 Menschen haben am Montag im Saalekreis gegen Coronamaßnahmen demonstriert. Den größten Protest gab es in Querfurt. Die AfD setzte dort auf sehr junge Redner.

11.01.22: Demo gegen Corona-Maßnahmen: Rund 400 Köthener gehen auf die Straße

Zwischen 300 und 400 Bürger aus Köthen haben am Montagabend erneut gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Land protestiert. Es benötigte einige Zeit, ehe sich der Zug gegen 17.15 Uhr vom Marktplatz aus durch die Stadt in Bewegung gesetzt hat.

11.01.22: Kaum Angebote - Lange Warteliste für Corona-Impfung bei Kindern in Köthen

Schon seit dem Herbst sind Impfungen in Deutschland auch für Fünf- bis Elfjährige möglich. Doch trotz hoher Nachfrage gibt es in Köthen bislang kaum Angebote.

11.01.22: Weniger Teilnehmer bei Corona-Demonstration in Wittenberg

Erneut sind am Montag in Wittenberg Menschen gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie auf die Straße gegangen. Bei ihrem Zug durch die Stadt sprachen sie sich gegen eine mögliche Impfpflicht aus.

11.01.22: Mindestlohnerhöhung: Sind Sachsen-Anhalts Firmen in der Corona-Krise dazu in der Lage?

Die geplante Einführung eines Mindestlohns von zwölf Euro je Stunde wird nach Ansicht der Industrie- und Handelskammer (IHK) Halle-Dessau eine schwere Belastung für die Wirtschaft Sachsen-Anhalts. Etwa 270.000 Arbeitnehmer in Sachsen-Anhalt würden von einer Gehaltsuntergrenze von zwölf Euro profitieren.

11.01.22: Sachsen-Anhalt bereitet sich auf Personalausfälle wegen Omikron vor

In Sachsen-Anhalt gibt es noch nicht viele Omikron-Fälle. Wenn eine neue Corona-Welle das Land treffen sollte, könnte es zu Problemen in der kritischen Infrastruktur kommen. Doch das Land ist gewappnet.

11.01.22: Impfzentren sollen bis Ende 2022 offen bleiben

Ein Abbau von Impfzentren über den Sommer soll es nicht noch einmal geben. Die Gesundheitsminister wollen diese bis Ende 2022 geöffnet lassen. Außerdem soll es bald neue Regeln für Genesene geben.

11.01.22: Wieder etliche Corona-Demonstrationen in Sachsen-Anhalt

In etlichen Orten in Sachsen-Anhalt haben Menschen am Montag erneut gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. In Magdeburg berichtete die Polizei von 1800 Teilnehmern bei einem unangemeldeten Protest. In Halle nahmen nach Polizeiangaben an vier Aktionen etwa 2400 Menschen teil.

11.01.22: Genesene sollen Status ausschließlich digital nachweisen können

Vom Coronavirus genesene Personen sollen ihren Status nach dem Willen der Länder künftig ausschließlich digital mit einem QR-Code nachweisen können. Das haben die Gesundheitsminister der Länder am Montag beschlossen.

10.01.22: Weniger Teilnehmer bei Corona-Demo in Magdeburg

Tausende Menschen haben am Montagabend erneut gegen die Pandemie-Maßnahmen von Bund und Ländern protestiert. Die Politik in Sachsen-Anhalt ist unterdessen uneinig über den richtigen Umgang mit den oft unangemeldeten Protesten.

10.01.22: Corona überfordert die Staatsmacht

Die Demonstrationen gegen staatliche Corona-Beschränkungen laufen in Magdeburg aus dem Ruder. Woran liegt das?

10.01.22: Corona in Magdeburg: Zahl der Omikron-Fälle steigt weiter an

Die Coronavirus-Variante Omikron breitet sich in Magdeburg weiter aus. Im Vergleich zur Vorwoche stieg die Zahl. Was Magdeburgs Amtsarzt zur aktuellen Lage und Quarantäne sagt.

10.01.22: 81 neue Corona-Fälle an fünf Tagen in Dessau-Roßlau - Inzidenz liegt bei 160,0

Seit Donnerstag hatte die Stadt Dessau-Roßlau keine neue Corona-Daten gemeldet. Nun wurde für die vergangenen Tage zusammengefasst.

10.01.22: Corona: Erste Omikron-Fälle im Altmarkkreis Salzwedel bestätigt

Über einen Labornachweis bestätigt: Im Altmarkkreis Salzwedel gibt es die ersten Corona-Fälle aufgrund der Omikron-Variante des Virus. Am 6. Januar sei der erste Fall bestätigt worden, teilte Inka Ludwig vom Presseteam des Kreises mit.