Magdeburg (vs) l Von den 15 Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt entfallen drei davon auf Magdeburg. Jeweils zwei wurden im Landkreis Börde, in Wittenberg und Halle gemeldet, teilte das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt mit.

Jeweils einer ist aus dem Landkreis Anhalt Bitterfeld, dem Burgenlandkreis, aus Mansfeld-Südharz, dem Salzlandkreis, aus Stendal und Dessau-Roßlau.

Damit liegt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt bei 2093. Nach Schätzungen sind bisher 1937 Personen wieder genesen.