Grüne drohen mit Ende der Kenia-Koalition

Im Magdeburger Landtag ging es in den vergangenen Tagen heiß her: Die Sachsen-Anhalter CDU bleibt gegen eine geforderte Erhöhung der Rundfunkgebühr standhaft, der Koalitionspartner SPD wettert gegen diese Entscheidung und nun heben auch die Gründen im Land die Hand. Diese halten am Freitagabend einen kleinen Parteitag ab. Spannendstes Thema: die Aussprache zum Rundfunk-Streit. Immerhin geht es um nichts geringeres als um die Stabilität der Koalition.

Auto versinkt in der Talsperre Wendefurth

Da stellt man nichts böses ahnend seinen VW-Bus am Rande eines Sees ab um seine Familie abzuholen, da geht der Wagen buchstäblich baden. So geschehen am vergangenen Mittwoch an der Talsperre in Wendefurth (Landkreis Harz) - und das obwohl die Handbremse angezogen war. Was genau geschehen war und wie das Auto geborgen werden konnte, erfahren Sie hier.

Neue Vorwürfe gegen die Polizei

Ein anonymes Schreiben, das mutmaßlich von Polizeibeamten aus der Altmark stammt, erhebt schwere Vorwürfe gegen den Leiter der Polizeiinspektion Stendal, Andreas Krauwald. Ihm wird antisemtisches Verhalten vorgeworfen, inzwischen ist bei der Polizei ein weiteres Schreiben aufgetaucht.

Reaktionen aus Sachsen-Anhalt zum Lockdown

Der zweite Lockdown, weitere Corona-Beschränkungen, gehen in vielen Lebensbereichen an die Substanz - in manchen Fällen gar an die Existenz, wie einige Sachsen-Anhalter berichten, die unter anderem in der Gastronomie oder Kulturhäsuern tätig sind.