mobilität

Deutsche Bahn investiert 480 Millionen Euro: Halt Hochschule Stendal

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr rund 480 Millionen Euro in die Modernisierung von Strecken und Bahnhöfen in Sachsen-Anhalt investieren. Unter anderem soll Stendal einen neuen Haltepunkt bekommen.

Von dpa
Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr rund 480 Millionen Euro in die Modernisierung von Strecken und Bahnhöfen in Sachsen-Anhalt investieren.
Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr rund 480 Millionen Euro in die Modernisierung von Strecken und Bahnhöfen in Sachsen-Anhalt investieren. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Stendal - Die Summe sei Teil eines Programms zur Verkehrs- und Klimawende, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Mit Hilfe des Landes sollen in diesem Jahr mehr als 50 Haltepunkte und Bahnhöfe modernisiert werden. In Stendal haben den Angaben zufolge bereits die Arbeiten für einen neuen Haltepunkt „Stendal Hochschule“ begonnen.

Das Land und die Deutsche Bahn investieren in den Neubau bis Mitte 2022 rund sechs Millionen Euro. Am Hauptbahnhof Stendal sollen unterdessen nach Angaben des Unternehmens in diesem Jahr der barrierefreie Umbau und die Modernisierung der Bahnsteige einschließlich des Personentunnels abgeschlossen sein.