Neue Corona-Fälle

In Magdeburg wurden über die ganze Woche verteilt neue Corona-Fälle registriert. Besonders interessierte die Leser der Anstieg von vier Fällen übers letzte Wochenende. Hier können Sie nochmal den ganzen Artikel lesen.

Terrorprozess in Magdeburg

Am Landgericht Magdeburg startete am Dienstag der größte Prozess seit Jahren in Sachsen-Anhalt. Angeklagt ist der sogenannte Attentäter von Halle wegen zweifachen Mordes und 68-fachen Mordversuchs. Mehr als 200 Medienvertreter haben sich für den Prozess akkreditiert. Hier können Sie nochmal unseren Liveticker nachlesen.

Schlägerei in Straßenbahn

Zwei Männer, ein Syrer und ein Deutscher, sind am Montagabend in einer Magdeburger Straßenbahn im Bereich der Schönebecker Straße in Streit geraten. Andere Fahrgäste schritten und unterbanden den Streit bis zum Eintreffen der Polizei. Hier können Sie nochmal den ganzen Artikel nachlesen.

Minirente für Sachsen-Anhalter

Alarmierende Zahlen aus Sachsen-Anhalt: Im Land bekommen exakt 41,8 Prozent aller Rentner, die mindestens 40 Jahre in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt haben, weniger als 1000 Euro monatlich. Hier können Sie nochmal den ganzen Artikel nachlesen.

Fehldiagnosen in der Uniklinik

Die Zahl der bestätigten Fehldiagnosen am Institut für Pathologie des Uni-Klinikums Magdeburg steigt. Der Ärztliche Direktor des Uni-Klinikums, Hans-Jochen Heinze, hatte der Volksstimme bereits im Mai bestätigt, dass Patienten durch Fehldiagnosen zu Schaden gekommen seien. Ein Patient sei verstorben. „Das Ausmaß der Häufung von Fehldiagnosen ist inakzeptabel", sagte Heinze seinerzeit. Hier können Sie nochmal den ganzen Artikel nachlesen.